+++  Zweites Rehfelder STADT-RADELN - Machen Sie mit  +++     
     +++  Information 1/2019 zur Rehfelder Kommunalpolitik  +++     
     +++  Das ganze Jahr Fontane!  +++     
     +++  Erneut Vandalismus im Naturlehrpfad  +++     
     +++  Naturlehrpfad: Überraschung im Herbst  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Förderverein Kita Fuchsbau e.V.

Vorschaubild

Fuchsbergstr. 3 a
15345 Rehfelde

E-Mail E-Mail:

Vorsitzende: Marina Schröder-Heidtmann 
Stellvertretende Vorsitzende: Anne Mahnsen
Schatzmeisterin: Christine Fehling

 

Was wir leisten

 

Als Förderverein wollen wir die Bildung und Erziehung in der Kita Fuchsbau fördern. So setzen wir uns in Zeiten knapper Haushaltskassen dafür ein, die Kita zu verbessern und zu verschönern. Wir unterstützen die Einrichtung bei der Anschaffung von Sport- und Spielgeräten und schaffen darüber hinaus gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Kita Jahreshöhepunkte für die Kinder und führen Veranstaltungen durch – etwa eine Kindertagsfeier mit allem drum und dran. Unser Förderverein ist gemeinnützig und besteht aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Die Satzung des Vereins können Sie sich hier ansehen.

 

Mit Hilfe des Kita-Fördervereins wurden in der Vergangenheit zum Beispiel das Saunagebäude und eine neue sichere Rutsche für die Kinder angeschafft.

 

So helfen Sie uns, die Kinder zu fördern

 

... mit Ihrer Mitgliedschaft

Gemeinsam können wir mehr erreichen. Deshalb freuen wir uns immer über neue Mitglieder. Sie sind die Basis unseres Vereins. Als Mitglieder sind nicht nur Eltern und Erzieher willkommen, sondern auch Großeltern, Paten, lokale Unternehmen und alle, denen die Förderung der Kinder in der Kita Fuchsbau am Herzen liegt. Unsere Beitrittserklärung finden Sie hier.

 

... mit Ihrer Spende

Auch ohne Mitgliedschaft können Sie die Kinder der Kita Fuchsbau über den Förderverein unterstützen. Wir freuen uns über jede Spende auf unser Konto bei der Sparkasse Märkisch Oderland: IBAN: DE 94 1705 4040 3000 4215 39; BIC: WELADED1MOL.
 

... beim Online-Einkauf

Mit dem Bildungsspender können Sie einkaufen und gleichzeitig die Kinder der Kita Fuchsbau fördern - ganz ohne Mehrkosten für Sie. Starten Sie dazu Ihren Online-Einkauf einfach über die Website www.bildungsspender.de/fuchsbau, wählen Sie dort Ihren gewünschten Shop aus und kaufen Sie dann wie gewohnt ein. Ein spezieller Prozentsatz Ihres Einkaufs kommt dann den Kindern zugute. In unserer Spendenstatistik beim Bildungspender können Sie später nachschauen, welche Spende Ihr Einkauf konkret hervorgebracht hat (anonym - persönliche Daten werden nicht übertragen).

Wenn Sie Amazon für Ihre Einkäufe nutzen, besuchen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf einfach die amazon-eigene Spendenplattform: Rufen Sie www.smile.amazon.de auf und wählen Sie nach der Anmeldung den Förderverein Kita Fuchsbau als Organisation aus, die Sie unterstützen möchten. Schon können Sie wie gewohnt bestellen. Für jeden ihrer Einkäufe bei Amazon Smile spendet die Plattform 0,5 Prozent des Einkaufswerts an unseren Förderverein.

 


Aktuelle Meldungen

Kita Fuchsbau: Ihre Stimme für neue Fahrzeuge

(05.06.2019)

Spendenaktion der Sparkasse MOL – die meisten Stimmen gewinnen

 

Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Sparkasse MOL mit einer Spendenaktion, bei der auch die kleinen Füchse gewinnen können – und zwar 1.000 Euro für neue Fahrzeuge. Diesmal entscheidet jedoch nicht die Sparkasse über die Vergabe der Spenden, sondern wir alle. Es gewinnen die Projekte mit den meisten Stimmen.


Also ran an PC, Laptop oder Smartphone, um auf www.gut-fuer-mol.de bis zum 30. Juni für die kleinen Füchse abzustimmen. Für sicheres Spielen und neuen Fahrspaß.

Die kleinen Füchse sagen vielen Dank fürs Mitmachen und Weitersagen!

Foto zur Meldung: Kita Fuchsbau: Ihre Stimme für neue Fahrzeuge
Foto: © Förderverein Kita-Fuchsbau Rehfelde e. V.

Kita Fuchsbau: Und die Gewinner sind…

(08.05.2019)

(MSH) Was haben Igel und Frösche gemeinsam? Sie gehören zu den Gewinnern des Wettbewerbs, den der Förderverein Kita Fuchsbau Rehfelde anlässlich des diesjährigen Frühjahrsputzes gestartet hat. Ziel war es, möglichst viele Helfer zu aktivieren, um die Kita fit für den Frühling zu machen.

 

Alles neu macht Frühling…
Laub harken, Wege kehren, den Spielplatz verschönern: Wenn viele Helfer mitmachen, ist schnell alles wie neu. Unter diesem Motto haben insgesamt 42 große Helferinnen und Helfer samt kleiner Füchse die Kita am Tag des Rehfelder Frühjahrsputzes gesäubert und verschönert. Neben Eltern und Erzieherinnen haben auch Großeltern und große Geschwister Besen wie Pinsel geschwungen. Einen großen Dank an alle Helfer!


Preise für Igel, Wolkenhauskinder und Frösche
Doch wer war besonders fleißig? Der Kita-Förderverein belohnt die Gruppen mit den meisten Helfern. Mit 12 Helferinnen und Helfern bei einer Gruppengröße von 20 Kindern hatten die Igel ihre Nasen ganz weit vorn. Sie belegen den ersten Platz, der mit 50 Euro dotiert ist. Den zweiten Platz konnten die Wolkenhauskinder für sich entscheiden und erhalten 30 Euro Preisgeld. 20 Euro für den dritten Platz haben sich die Frösche verdient.


Ob neues Lego, leckeres Eis oder ein neues Brettspiel: Wofür die Gruppen das Geld verwenden, können sie selbst entscheiden. Die verschönerte, saubere Kita kommt derweil allen zugute.
 

Foto zur Meldung: Kita Fuchsbau: Und die Gewinner sind…
Foto: © Förderverein Kita-Fuchsbau Rehfelde e.V.

Eine Spielburg für die Gänseblümchen

(25.01.2019)

(MSH) „Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit…“, singen die Gänseblümchen der Kita Fuchsbau inbrünstig. Mit ihrem Lied wollen sie Danke sagen – danke für die neue Spielburg in ihrem Gruppenraum. Heute ist die große Einweihung.

 

Draußen schneit es seit langem zum ersten Mal – schöne dicke, weiße Flocken. Doch die Aufmerksamkeit der Kinder ist von der neuen Spielburg gefesselt. Schließlich kann man damit so einiges machen: Rutschen zum Beispiel, sich unten in der kleinen Höhle verstecken und Geschichten lauschen oder den erhöhten Blick auf der Hochebene genießen. Wenn Mittags die Müdigkeit anklopft, kann der eine oder die andere dort ein gemütliches Nickerchen halten. Die Gänseblümchen – Kinder zwischen zwei und drei Jahren – finden das super und präsentieren deshalb noch ein lustiges Schneemann-Gedicht.

 

Ein Dank an alle Engagierten

Die Spielburg gehört zur jüngsten Anschaffung des Fördervereins der Kita Fuchsbau. Gemeinsam mit zwei großen Schaukelhasen sowie zwei Bewegungs- und Sitzlandschaften für alle Kinder der Kita trägt sie nun dazu bei, dass die Mädchen und Jungen abwechslungsreich spielen können – eine Anschaffung, die durch Spenden und eine großzügige Förderung möglich wurde: „Wir sind sehr froh, dass uns die Sparkasse Märkisch-Oderland mit 2.000 Euro unterstützt hat“, sagt Anne Mahnsen, stellvertretende Vorsitzende des Kita-Fördervereins. „Das zeigt, was gemeinsam alles möglich ist.“ Dank gebührt ebenso allen Mitgliedern und Spendern für jede kleine oder große Zuwendung, aber auch allen fleißigen Helfern sowie Kuchen- oder Plätzchenbäckern.


Nach ihrem Programm sind die Kinder nicht mehr auf ihren Plätzen zu halten. Aufgeregt schwirren sie zur Spielburg. Jetzt wird gerutscht, gelacht und gespielt – und draußen schneit es weiter.

Foto zur Meldung: Eine Spielburg für die Gänseblümchen
Foto: Auch ein Ort zum Musizieren: die neue Spielburg der Gänseblümchen. © Förderverein Kita-Fuchsbau Rehfelde e.V.

Weihnachtskonzert im Fuchsbau

(20.12.2018)
(GH) Am 19. Dezember gab es ein Weihnachtskonzert in der Kita Fuchsbau. Wir haben aber kein Orchester eingeladen, sondern unsere großen und kleinen Kinder waren die Musikanten. Es gab viel Beifall und besonders schön war, dass sich alle Kinder getraut haben, etwas aufzuführen. Zum Schluss kam der „ echte“ Weihnachtsmann - welch ein aufregender Tag.
Eine schöne Überraschung war auch noch, dass Frau Schröder-Heidtmann und Frau Fehling vom Kita-Förderverein für jedes Kind einen Heliumballon organisiert haben. Viele Dank dafür!
Wir wünschen allen ein besinnliches Fest und ein gutes neues Jahr.
 

Foto zur Meldung: Weihnachtskonzert im Fuchsbau
Foto: Weihnachtskonzert im Fuchsbau

Lichterfest: Basteln, Schlemmen und Gutes tun

(07.12.2018)

(MSH) Es strahlten nicht nur die vielen festlichen Lichter, sondern auch die Kinderaugen: Mit einem bunten Programm wurde beim traditionellen Lichterfest der Feuerwehr Rehfelde am 1. Dezember die Adventszeit eingeläutet. Die Kita-Fuchsbau und ihr Förderverein waren dabei, um mit den Jüngsten zu basteln und boten Leckereien an.


Kreativ in die Weihnachtszeit

Glitzer, Tonpapier und Kleber: Am Bastelstand der Kita Fuchsbau konnten die Kinder mit Unterstützung der Erzieherinnen, Eltern und Großeltern basteln, was das Zeug hält. Gemeinsam kreierten sie nach Lust und Laune verzierte Weihnachtsbäume aus Papptellern – neue Deko für die Weihnachtszeit.


Wer fleißig bastelt und den Advent willkommen heißt, braucht die passende Leckerei dazu. Am Waffelstand verteilten die Helferinnen des Kita Fördervereins und der Kita deshalb gegen eine Spende warme Waffeln, selbstgebackene Plätzchen und Kaffee für die Großen.


Vielen Dank an alle Spender und Helfer!

Die Besucherinnen und Besucher des Lichterfestes haben fleißig gespendet. Am Ende des Tages waren mehr als 300 Euro in der Spendendose des Kita-Fördervereins. Die Spenden tragen dazu bei, die Kinder der Kita Fuchsbau zu fördern – zum Beispiel mit Spielgeräten und Veranstaltungshöhepunkten. Vielen Dank allen Spendern!


Weil eine solche Aktion nicht ohne engagierte Helfer möglich ist, danken wir den fleißigen Plätzchenbäckerinnen und -bäckern sowie den Helferinnen beim Fest! Vielen Dank auch dem Feuerwehr-Förderverein, dass wir dabei sein durften.


Wir wünschen allen Lesern eine schöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest!
 

Foto zur Meldung: Lichterfest: Basteln, Schlemmen und Gutes tun
Foto: © Kita Förderverein Kita Fuchsbau Rehfelde e.V.

Neuer Treibstoff zum Spielen

(08.10.2018)

(MSH) Ob Rennauto, „Motorroller“ oder Fahrradtaxi: Fahrzeuge gehören zu den liebsten Spielzeugen der kleinen Füchse. Und wer viel unterwegs ist mit seinem Gefährt, muss unbedingt auch mal zum Boxenstopp. An der neuen Tanksäule können die Kinder der Kita Fuchsbau ab sofort ihren Treibstoff auffüllen, um gleich wieder loszudüsen.

 

Vier Zapfschläuche für den Boxenstopp – mit Superplus im Sommer

Die Zapfsäule aus Eichenholz mit vier Tankschläuchen, einigen Rädern und Riegeln lässt der Fantasie der Kinder viel Raum. Und im Sommer wird das Angebot an Fantasietreibstoff durch eine echte Erfrischung für alle kleinen Fahrerinnen und Fahrer – aber auch Mechaniker oder Fußgänger – ergänzt. Dann kann nämlich auch Wasser durch die Schläuche spritzen.


Spendengemacht!
Möglich gemacht wurde die Tankstelle von den vielen Spenderinnen und Spendern auf dem Sommerfest in diesem Jahr sowie den Mitgliedern des Kita-Fördervereins. Die kleinen Füchse sagen Danke!

Foto zur Meldung: Neuer Treibstoff zum Spielen
Foto: Boxenstopp an der neuen Tankstelle ©G. Heißig/FV Kita Fuchbau

Lieber Besuch bei den kleinen und großen Füchsen

(02.10.2018)
(GH) Am 28. September um 15.00 Uhr füllte sich die Kita Fuchsbau mit ganz vielen Gästen. Alle Omas und Opas, die Zeit hatten, folgten der Einladung ihrer Enkelkinder.
Den ganzen Tag waren die Kinder wie wilde Füchse, denn die Freude und Aufregung waren groß. Zuerst konnten sich unsere Gäste an den Aufführungen der Kinder erfreuen und dann gab es ein köstliches Kaffeebüfett. Gemeinsam konnten die Großeltern mit ihren Enkeln den großen Spielplatz erkunden und sich die Kita ansehen.
Beim Kuchenbacken unterstützten uns ganz viele Eltern. Dafür sagen wir ein riesengroßes Dankeschön. Wir Erzieherinnen möchten uns auch bei den Müttern und Fördervereinsmitgliedern ganz herzlich bedanken, die so tatkräftig geholfen haben. Unser Spendenschwein war prall gefüllt, auch dafür großen Dank!
 

Foto zur Meldung: Lieber Besuch bei den kleinen und großen Füchsen
Foto: Lieber Besuch bei den kleinen und großen Füchsen

Kita Fuchsbau: Ein buntes Fest zum Kindertag

(05.06.2018)

(MSH) Von fliegenden Ballons über Konfettiregen bis hin zur Zauberei: Die Kinder und Besucher der Kita Fuchsbau konnten anlässlich des internationalen Kindertags am 1. Juni allerlei erleben.


Reichlich Aktionen zum Kindertag
Ein aufregender Tag für die Kinder der Kita Fuchsbau: Nach der feierlichen Eröffnung des Anbaus für die Krippenkinder lud die Kita zum alljährlichen großen Sommerfest. Mit Unterstützung des Kita-Fördervereins erwartete die Besucher auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm: Zauberer Fred De Lindo entführte die Kleinen in die Welt der Magie und ließ den ein oder anderen Sprössling mit seiner Ballonkunst zum Ritter werden, während fleißige Schminkhelferinnen die Kinder in Schmetterlinge, Prinzessinnen und Löwen verwandelten. Fliegende Luftballons sorgten nicht nur für lachende Kinderaugen, sondern auch hin und wieder für Farbtupfer am Sommerhimmel – genauso wie die Konfettikanone, die Kitaleiterin Frau Heißig feierlich entzündete. Für kleine Künstler gab es eine Fingerfarben-Malstation. Den passenden Soundtrack zum bunten Programm steuerte DJ Paul bei.


Sommer, Sonne, Leckereien – und eine tolle Spendensumme
Kein Kindertag ohne Leckereien: Neben selbstgebackenem Kuchen der Kitaeltern und Popcorn, erfrischte gemeinsam mit den Kindern hergestellte Kräuterlimonade und kühles Slusheis die Besucher. Viele bedankten sich dafür mit reichlich Spenden, so dass das Spendenschwein des Kita-Fördervereins am Ende des Tages mehr als 400 Euro Spenden im Bauch beherbergte. Eine tolle Spendensumme, die in eine neue Spielküche und eine Holztankstelle für den Kitagarten fließen wird. Hinzu kommen zwei Spenden lokaler Unternehmen. Vielen herzlichen Dank an alle Spender!


Vielen Dank allen Unterstützern!
„Hier hilft ja die ganze Familie mit“, lautete ein Kommentar zu den Helfern, denn neben Mamas waren diesmal auch jede Menge Papas und sogar Geschwister in Aktion, um den Kitakindern ein tolles Fest zu bereiten – ob am Kuchen- oder Schminkstand oder an der Slusheis-Maschine. Herzlichen Dank für den engagierten Einsatz!

 

Ein freundlicher Dank gilt auch der Gemeinde, die die Aktionen des Kita-Fördervereins – Zaubershow, Slusheis, Heliumsballons und DJ – finanziell gefördert hat.

 

Foto zur Meldung: Kita Fuchsbau: Ein buntes Fest zum Kindertag
Foto: © Anne Mahnsen, Doreen Fiedler

Lecker: Belohnung für die fleißigsten Helfer

(25.05.2018)

(MSH) Von der Kinderschar am Wiesenrand ist kaum etwas zu hören. Kein Wunder, denn es gibt leckeres Eis für die Wiesengrund-Gruppe der Kita Fuchsbau. „Hmm!“ – eine Belohnung zum Schlecken und Kleckern.

 

Anlass ist heute kein Geburtstag, sondern eine Belohnung: Der Wiesengrund hatte für den Frühjahrsputz in der Kita die meisten Helfer mobilisiert. Im Vorfeld des alljährlichen Frühjahrsputzes hatte der Förderverein der Kita zu einem Wettbewerb aufgerufen und Geldpreise für die drei Gruppen mit den meisten Helfern ausgelobt.

 

Mit 33 Prozent Beteiligung bezogen auf die Anzahl der Kinder war der Wiesengrund nicht allein auf Platz 1. Auch das Eichhörnchen-Nest hatte gemessen an der Gruppengröße eine Menge Helfer – neben Omas und Mamas vor allem tatkräftige Erzieherinnen. Verstecken braucht sich auch die Wäldchen-Gruppe nicht – mit einer Beteiligung von 20 Prozent.

Wiesengrund und Eichhörnchen-Nest können sich über 25 Euro freuen und das Wäldchen erhält 10 Euro für Spiel, Spaß oder eben Leckereien.

 

Doch ob Eisbombe oder neues Spiel: Gewinner beim Frühjahrsputz sind natürlich alle Kinder, denn – mit neu gepflanzten Hecken, aufgeräumten Spielkisten und neuen Windspielen – können sie nun wieder in einer sauberen, schönen Kita spielen.

 

Vielen Dank für Euren Einsatz!

 

Foto zur Meldung: Lecker: Belohnung für die fleißigsten Helfer
Foto: © Regina Gräber

Gewählt: Vorstand im Förderverein Kita Fuchsbau

(08.03.2018)

(MSH) Frischer Wind kommt derzeit nicht nur mit dem sich zart andeutenden Frühling. Auch im Förderverein Kita Fuchsbau Rehfelde e.V. gibt es Neues, denn anlässlich der Mitgliederversammlung am 7. März wurde der Vorstand neu gewählt.

 

Die stellvertretende Vorsitzende Silvia Haube hat ihr Amt nach drei Jahren Engagement abgegeben. Als Nachfolgerin haben die Vereinsmitglieder Anne Mahnsen gewählt. Marina Schröder-Heidtmann, die bisherige Vorsitzende, und Schatzmeisterin Christine Fehling wurden in ihren Ämtern bestätigt. Darüber hinaus hat der neue Vorstand Yvonne Klünner zur Beisitzerin berufen.

 

Wir danken allen anwesenden Vereinsmitgliedern für ihr Erscheinen und vor allem Silvia Haube für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Wir freuen uns auf viele künftige Errungenschaften für die Kinder der Kita Fuchsbau mit den neu gewählten Vertretern.

Foto zur Meldung: Gewählt: Vorstand im Förderverein Kita Fuchsbau
Foto: © www.pixabay.de/ulleo

Endlich da: Ein neues Spielhaus in der Kita Fuchsbau

(02.02.2018)

(MSH) Eine kleine Wohnung im „Erdgeschoss“ und oben eine tolle „Dachterrasse“: Mit Spannung und Spieldurst haben die Kinder der  Kita Fuchsbau am Dienstag ein neues Gerät eingeweiht.

 

Spannung vor der Eröffnung

In einer großen Traube stehen die Kinder vor der Tür. Sie horchen gespannt und trippeln vor Aufregung. Julian ist seit einer Ewigkeit nicht von der Tür  gewichen, denn gleich geht es los: Im Wiesengrund wird heute das neue Spielgerät eingeweiht. Die letzten Tage war die Spannung für die kleinen Füchse kaum auszuhalten.  Immer wieder haben sie versucht, ihre kleinen Näschen in den als „Baustelle“ gesperrten Raum zu stecken und einen Blick auf die große Überraschung zu erhaschen.


Als die Tür aufgeht, dürfen sie endlich loslegen – noch nicht mit dem Spielen, aber mit ihrem Eröffnungsprogramm aus Liedern und Tanz für MOZ-Redakteurin Gabriele Rataj und den Vorstand des Kita-Fördervereins. Als kleinen Dank an alle Spender. Kita-Leiterin Gabriele Heißig erinnert noch einmal kurz daran, wie lange alle für das Spielgerät gespart haben: „Zwei Mal war der Weihnachtsmann schon da.“  


Begeisterte Kinder erforschen, lümmeln und spielen

Aber nun ist es endlich soweit: Oskar, Louis, Lotta und Melia dürfen das Haus enthüllen und dann gibt es kein Halten mehr: Alle Kinder stürmen das Haus „Dachgarten“, das zum Rollenspiel, Kaspertheater und Kaufmannsladen, aber auch zum Träumen, Kuscheln und (Vor)Lesen einlädt. Sie erforschen alle Ecken, schauen aus dem Fenster, lümmeln sich auf der Dachterrasse und wuseln hin und her.


„Das strahlende Lachen, das fröhliche Hüpfen, die große Begeisterung. Dafür hat sich die Arbeit gelohnt“ sagen Marina Schröder-Heidtmann, Vereinsvorsitzende, und Christine Fehling, Schatzmeisterin des Kita-Fördervereins Kita Fuchsbau e.V. Sowohl großzügige Spenden von Firmen als auch jede kleine oder große Spende von Eltern und Großeltern, alles wurde fleißig für das mit rund 5.000 Euro zu Buche schlagende Spielhaus gespart. „Auf Veranstaltungen wie dem Kindertagsfest, Oma-Opa-Nachmittagen und dem Lichterfest haben wir gesammelt“, sagen die beiden Frauen. Auch viel Zeit für Gespräche mit der Kita-Leitung, Tischlern und Recherchen bei Kitaausstattern haben die Ehrenamtlichen investiert.


Weitere Geräte sind in Planung

Nach und nach soll jede der vier Gruppen des Kindergartenbereichs eine eigene Spiellandschaft erhalten. Der Kita-Förderverein unterstützt die Einrichtung dabei und kann dank einer großzügigen Förderung der Sparkasse Märkisch-Oderland schon bald ein zweites Gerät bestellen. Bis zur Realisierung der dritten und vierten Spiellandschaft heißt es jedoch „sparen, sparen, sparen“. Unterdessen teilen die Mädchen und Jungen – allein durch die Früh- und Spätbetreuung in wechselnden Gruppenräumen können ohnehin alle Kinder das Spielhaus nutzen.


Der Förderverein bedankt sich von ganzem Herzen bei den vielen treuen und spontanen Spendern für  jede kleine oder große Spende, bei allen treuen Mitgliedern und auch bei allen fleißigen Helfern, Kuchen- oder Plätzchenbäckern.

 

Foto zur Meldung: Endlich da: Ein neues Spielhaus in der Kita Fuchsbau
Foto: Endlich da: Ein neues Spielhaus in der Kita Fuchsbau

Igelnest gut vorbereitet

(19.12.2017)

(GH) Der Krippenbereich „Igelnest“ in der Kita Fuchsbau bereitet sich auf viele kleine Nestbewohner vor. Dafür ist umgeräumt worden und der Kita-Förderverein hat uns mit dem Kauf von zwei Teppichen unterstützt. So entstand eine sehr einladende Krabbel- Bewegungsecke für die Kleinsten.

Die größeren Kinder können nun die Leserunde nutzen. Herzlichen Dank an den Kita-Förderverein.

Foto zur Meldung: Igelnest gut vorbereitet
Foto: Igelnest gut vorbereitet

Spaß und Spenden beim Lichterfest

(07.12.2017)

(MSH) Lichter, Leckereien und Weihnachtsmann: Auch in diesem Jahr wurde die Adventszeit in Rehfelde mit dem traditionellen Lichterfest am 02. Dezember eingeleitet – mit dabei die Kita Fuchsbau und ihr Förderverein.

 

Kreative Werke am Bastelstand und warme Waffeln

Am Bastelstand der Kita Fuchsbau konnten die Kinder mit Unterstützung der Erzieher und Eltern ihrer Kreativität freien Lauf lassen – aus Papier und Papprollen zauberten sie bunte Adventskränze und Rentierköpfchen. Zur Stärkung gab es am Waffelstand gegen eine Spende warme Teigherzen, selbstgebackene Kekse und Kaffee für die Großen.

 
361 Euro für die Kinder der Kita Fuchsbau

Sowohl das Basteln als auch die Leckereien fanden großen Anklang bei den Besuchern, so dass an diesem Nachmittag 361 Euro Spenden zusammengekommen sind, die über den Kita-Förderverein den Kindern zugutekommen.

 

Vielen Dank allen Spendern und Helfern!

Vielen Dank an alle Spender! Damit tragen Sie dazu bei, ein großes Spielhaus für den Innenraum anzuschaffen. Auf zwei Spielebenen werden die Kinder darin spielen, lernen und entspannen können.


Eine solche Aktion ist nicht möglich ohne engagierte Helfer. Deshalb danken wir als Förderverein den fleißigen Keksbäckerinnen und -bäckern sowie den Helfern vor Ort beim Fest!

Foto zur Meldung: Spaß und Spenden beim Lichterfest
Foto: Eine ruhige Minute am Waffelstand: Helferinnen vom Kita Förderverein (© T. Heidtmann)

Geschenke kaufen und Gutes tun – für die kleinen Füchse

(22.11.2017)

Die Adventszeit rückt näher – schon seit August gibt es Schokoweihnachtsmänner im Handel – und der ein oder andere geht in Gedanken die ersten Weihnachtseinkäufe durch. Wer mit seinen Einkäufen nicht nur seine Familie und Freunde beschenken möchte, sondern auch die Kinder der Kita Fuchsbau, kann das ganz einfach und ohne Mehrkosten tun. Auf zwei Wegen.

 
Bildungsspender: Über 1.800 Händler, die bei Ihrem Einkauf spenden

Mithilfe der Plattform Bildungsspender.de können Sie Ihre Weihnachtsgeschenke einkaufen und gleichzeitig die Kinder der Kita Fuchsbau fördern – in drei Schritten:

  1. Starten Sie Ihren Online-Einkauf einfach über die Website www.bildungsspender.de/fuchsbau.
  2. Wählen Sie dort Ihren gewünschten Online-Shop aus.
  3. Kaufen Sie wie gewohnt ein – der Onlinehändler spendet einen bestimmten Prozentsatz Ihres Einkaufswerts (zwischen 3 und 30 %) bzw. einen festen Betrag an den Förderverein der Kita Fuchsbau in Rehfelde.

 

Amazon Smile: Spenden beim Amazon-Einkauf

Wenn Sie Amazon für Ihre Einkäufe nutzen, besuchen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf einfach die amazon-eigene Spendenplattform:

  1. Rufen Sie www.smile.amazon.de auf.
  2. Wählen Sie nach der Anmeldung den Förderverein Kita Fuchsbau als Organisation aus, die Sie unterstützen möchten.
  3. Schon können Sie wie gewohnt bestellen. Für jeden ihrer Einkäufe bei Amazon Smile spendet die Plattform 0,5 Prozent des Einkaufswerts an unseren Förderverein.

Ihre Einkäufe für ein neues Spielgerät

Mit Ihren Spenden finanzieren Sie unter anderem unser nächstes umfangreiches Projekt für die Kinder: ein großes Spielgerät für den Innenraum. Auf zwei Ebenen wird es den Kindern vielfältige Möglichkeiten für Bewegung, Rollenspiel und Entspannung bieten.


Vielen Dank für Ihre Spenden!

Ihr Förderverein Kita Fuchsbau e.V.

Foto zur Meldung: Geschenke kaufen und Gutes tun – für die kleinen Füchse
Foto: Original-Grafik: pixabay.com; Catkin

Im Fuchsbau war was los

(23.09.2015)

(GH) Den ganzen Tag freuten sich die Mädchen und Jungen auf den spannenden Nachmittag. Am 18. September um 15.00 Uhr kamen die Großeltern der Fuchsbaukinder zum Oma-Opa-Tag zu Besuch.

Es wurde noch einmal das kleine Programm geprobt und gewartet, gewartet, gewartet bis es endlich los ging. Zuerst zeigten alle Kinder den Omas und Opas, was sie eingeübt haben. Dafür gab es großen Beifall. Dann versammelten sich alle auf dem Spielplatz. Es gab tollen Kuchen, Zuckerwatte und natürlich leckeren Kaffee. Kein Platz war mehr frei und das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Nach dem sich alle gestärkt hatten, konnten sich die Großeltern die Kita ansehen und mit ihren Enkelkindern spielen.

Die Kita-Fuchsbau-Kinder und die Erzieherinnen möchten sich ganz herzlich für die Teilnahme und die große Spende bedanken. Die Spende kommt dem Kita-Förderverein zugute, denn der Förderverein sammelt Geld für ein neues Krippen-Klettergerät. Es war ein wunderschönes Fest. Danke an alle.

 

Bilder vom Oma-Opa-Tag --> hier

Foto zur Meldung: Im Fuchsbau war was los
Foto: Im Fuchsbau war was los

Bildeinweihung der Kita Fuchsbau

(11.08.2015)

(GH) Mit Trommeln und Rasseln weihten wir unser wunderschönes Wandbild ein

Die Fuchsbaukinder lockten mit ihren Instrumenten alle Erzieherinnen, den Bürgermeister, die Gemeindevertreter, die Fördervereinsvorsitzende und natürlich die Künstler zur Einweihung an den Giebel der Kita Fuchsbau. Das Wandbild sieht so toll aus und macht direkt gute Laune. Nun begrüßen das Reh, die Füchse, die Eule und das Würmchen jeden Morgen unsere Kinder. Wenn der Abschied von den Eltern manchmal schwer fällt, können die lustigen Tiere bestimmt etwas Trost spenden. Wir möchten uns bei der Gemeinde und ganz besonders bei den Künstlern der Strausberger Kunstagentur > idealarts< bedanken .

Foto zur Meldung: Bildeinweihung der Kita Fuchsbau
Foto: Bildeinweihung der Kita Fuchsbau

Reh, Uhu und drei Füchse

(06.08.2015)

(HGH) Ein lustige Gesellschaft mit Reh, Uhu und drei Füchsen ziert seit heute die Stirnwand der Kita Fuchsbau. Das in die Jahre gekommene alte Kita-Wandbild wurde im Auftrag der Gemeinde Rehfelde neu gestaltet.

Die Künstler der  Strausberger Kreativagentur idealarts haben mit Kita-Vertretern, Förderverein  und Gemeindevertretern den Entwurf besprochen und professionell realisiert. Ein echter neuer Hingucker ist entstanden und wird den Betrachtern bestimmt viel Freude bereiten.

Am Montag soll das Werk mit einer kleinen Feier von den Kita-Kindern eingeweiht werden.

Foto zur Meldung: Reh, Uhu und drei Füchse
Foto: Reh, Uhu und drei Füchse

In der Kita Fuchsbau wurde gewählt

(05.11.2014)

(GH) Am 04. November 2014 trafen sich alle Fördervereinsmitglieder der Kita Fuchsbau zur Wahlversammlung. Mit Dankesworten und guten Zukunftswünschen wurde Herr Skowasch verabschiedet. Aus beruflichen Gründen kann Herr Skowasch diese Funktion nicht weiterführen.

Die neuen Vorstandskandidatinnen stellten sich vor und erklärten, dass sie sich für den Verein gern engagieren möchten. Nach der offenen Wahl wurden Frau Schröder-Heidtmann als Vorsitzende und Frau Haube als Stellvertreterin einstimmig gewählt. Frau Seifert als Kassenwart wurde in ihrer Funktion bestätigt.

Die Kita kann nun, wie gewohnt, die Unterstützung und Hilfe des Fördervereins nutzen. Darüber sind wir sehr glücklich. Im Namen der Kinder und MitarbeiterInnen der Kita Fuchsbau möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

G. Heißig – Kita-Leiterin

Foto zur Meldung: In der Kita Fuchsbau wurde gewählt
Foto: In der Kita Fuchsbau wurde gewählt

Schwitzestübchen zünftig eingeweiht

(24.10.2013)

(GH) Am 23. Oktober 2013 war es endlich soweit und die Kinder und MitarbeiterInnen der Kita Fuchsbau feierten ihre Sauna- Einweihungsparty mit vielen Eltern, Großeltern, Gästen und Sponsoren.

Wie fing alles an? Vor drei Jahren saunierten die Kinder aus dem Wiesengrund regelmäßig in Rehfelde. Wir stellten fest, dass die Kinder beim Saunieren viel Freude haben, dass es ihnen gut tat, dass der Aufenthalt in der Sauna sogar positiv auf die Gruppenatmosphäre wirkte. All die wertvollen Aspekte der gesundheitsfördernden Maßnahme des Saunabadens ließen den Wunsch reifen, eine eigene Kita- Sauna zu planen. Auf dem Weg zum Ziel begegneten uns viele Unterstützer, die uns mit Spenden, mit „ Herz und Hand“ und indirekten Hilfen begleiteten.

Unsere Blockhaussauna steht nun auf vier tragenden Säulen. Die Säulen sind der Kita-Förderverein, die Gemeinde Rehfelde, das Amt Märkische Schweiz und die vielen Sponsoren. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken und sind unbeschreiblich glücklich. Besonders wertvoll ist, dass in der Gemeinde Rehfelde dieses große Projekt für alle Kinder, die die Einrichtungen der Gemeinde besuchen, offen steht. Somit trägt die Gemeinde wesentlich dazu bei, dass für die Mädchen und Jungen der Rehfelder Kitas und des Hortes ein gesundheitsförderndes Angebot gemacht werden kann. Wir sind am Ziel!

Bei leckerem Essen, einem schönen Programm unserer Musikschüler, einer tollen Lichterdisco mit DJ Paul und der Namensgebung weihten wir unsere Kita-Sauna mit einem großen Scherenschnitt ein. Aus den vielen Namensvorschlägen der Kinder stimmten wir gemeinsam mit allen Gästen ab. Gewonnen hat der Name Schwitzestübchen.

Im Namen aller Kinder sagen wir vielen lieben Dank und freuen uns schon auf das erste Saunabad.

Bilder von der Einweihungsparty --> hier

Videoclip von der Einweihungsparty auf YouTube --> hier

Foto zur Meldung: Schwitzestübchen zünftig eingeweiht
Foto: Schwitzestübchen zünftig eingeweiht

Richtfest im Fuchsbau

(18.07.2013)

(HGH) Der Bau der Sauna in der Kita Fuchsbau geht zügig voran. Heute konnte das Richtfest gefeiert werden. Bürgermeister Donath, Bauleute, interessierte Gäste und vor allem die Kinder der Einrichtung mit ihren Erzieherinnen hatten sich zu diesem Fest eingefunden. Der Richtspruch verheißt dem Gebäude einen langen Bestand und viel Freude für die zukünftigen Nutzer. In der Sauna werden bald alle Kinder der Gemeinde-Kitas und die Hort-Kinder schwitzen und ihr Immunsystem stärken können.

Geldspenden der Sponsoren, unentgeltliche Projektierungs- und Handwerkerleistungen und Haushaltsmittel der Gemeinde ermöglichen diesen Bau, für den – so die Kita-Leiterin Frau Heißig – noch ein trefflicher Name gesucht wird. Wenn die Arbeiten weiter planmäßig vorangehen, soll im September die Einweihung gefeiert werden.

Am gleichen Tag wurde bei bestem Sommerwetter auch noch das Wasserfest gefeiert. 

 

Bildergalerie vom Bau der Sauna --> hier

Artikel bei MOZ-online --> hier

Foto zur Meldung: Richtfest im Fuchsbau
Foto: Richtfest im Fuchsbau

Das Projekt Sauna wird 2013 realisiert

(10.01.2013)

(IS) Die Mitglieder des Fördervereins der Kita Fuchsbau freuen sich, nach nunmehr zwei Jahren loslegen zu können.

Der Förderverein, die Sparkasse, der REWE-Markt, die Apotheke, der Bürgermeister, viele Eltern und Großeltern haben bereits Geld für die Sauna gespendet.  Auch über den Bildungsspender wurden bereits mehr als 900,00 EUR gesammelt. Dank dieser Hilfe sind schon 10.000,00 EUR für die Sauna auf dem Konto.

Am 2. Rehfelder Ehrenamtstag erhielt die Kita Fuchsbau die Förderurkunde für den Bau der Blockhaussauna.

Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die bisher Unterstützung geleistet haben und weiterhin Unterstützung leisten.

Informationen zum aktuellen Stand des Sauna-Baus werden in der Rubrik Projekte veröffentlicht. 

Foto zur Meldung: Das Projekt Sauna wird 2013 realisiert
Foto: Das Projekt Sauna wird 2013 realisiert

Bildungsspender - Ein Erfolg für die Kita Fuchsbau

(07.05.2012)

(IS) Knapp einen Monat ist es nun her, dass die Rehfelder Kita Fuchsbau bei der Bildungsspender-Website angemeldet wurde.

Durch diese gemeinnützige Initiative wird bei jedem online-Kauf in Partnershops ein gewisser Betrag auf das Spendenkonto der Kita eingezahlt. Das tolle daran ist, dass der Käufer dabei nicht mehr zahlt, da die Beträge von den Partnershops gespendet werden.

Der Erfolg hat die Erwartungen übertroffen. Die über Flyer, einen Elternbrief und das Internet zur Teilnahme aufgerufenen Eltern und Bürgerinnen und Bürger haben mit ihren Einkäufen im ersten Monat schon für 140,68 Euro (Stand: 07.05.2012) auf dem Spendenkonto gesorgt.

Damit das Spendenziel von 5.000 Euro für das Saunaprojekt so schnell wie möglich erreicht wird, ruft der Kita-Förderverein alle Eltern und Leser auf, weiter über den Bildungsspender in bekannten online-Shops wie Amazon.de, eBay.de, docmorris.de, Jako-o.de und vielen anderen einzukaufen.

 

Zum Bildungsspender --> hier

Foto zur Meldung: Bildungsspender - Ein Erfolg für die Kita Fuchsbau
Foto: Bildungsspender - Ein Erfolg für die Kita Fuchsbau

Online-Shoppen für die Kita-Sauna

(21.04.2012)

(IS) Seit einiger Zeit sammelt der Förderverein der Kita „Fuchsbau“ Geld für eine Sauna in der Kita Fuchsbau. Dank der Hilfe von Eltern, Großeltern, der Sparkasse MOL, der Linden-Apotheke Rehfelde und den Mitgliedern des Fördervereins sind schon 5.500,00 EUR zusammen gekommen. Das ist schon ein gutes Stück auf dem Weg zur Sauna für die Kinder. Einige Euro fehlen aber noch.

Auf der Suche nach weiteren Finanzspritzen hat der Förderverein die Kita bei „Bildungsspender“ registriert. Hier kann jeder der online einkauft automatisch etwas Gutes tun.

Bei „Bildungsspender“ beteiligen sich über 1.000 Shops- und Dienstleister. Helfen Sie ohne Registrierung mit einem Einkauf der Kita. Der Einkaufspreis ist im Vergleich zum direkten Einkauf nicht höher. Die teilnehmenden Shops und Dienstleister spenden automatisch an die Kita Fuchsbau. Dank der Spendenskala wird immer der aktuelle Stand ausgewiesen.

Der Förderverein hat die große Bitte an alle BesucherInnnen der Rehfelde- Website auf diesem Weg die Finanzierung der Sauna zu unterstützen und sagt vorab schon einmal vielen Dank.

Zu den online-Shops --> hier

Foto zur Meldung: Online-Shoppen für die Kita-Sauna
Foto: Online-Shoppen für die Kita-Sauna

2.500 Euro für die Sauna

(27.03.2012)

(GH) Die Sparkasse Märkisch-Oderland unterstützt das Sauna-Projekt in der Kita Fuchsbau mit einer Spende in Höhe von 2.500€. Heute wurde der symbolische Scheck überreicht. Alle Fuchsbaukinder und die Mitarbeiterinnen bedanken sich ganz herzlich. Mit dieser Spende ist die Kita dem Ziel einen Riesenschritt näher gekommen.

 

Bilder von der Übergabe --> hier

Foto zur Meldung: 2.500 Euro für die Sauna
Foto: 2.500 Euro für die Sauna

1.000 Euro für die Fuchsbau-Kids

(30.10.2011)

(ES) Der Förderverein Kita Fuchsbau Rehfelde e.V. hat den Verein bei einer DiBa Aktion – „1.000 € für 1000 Vereine“ angemeldet.

Mit vielen Unterstützer-Stimmen können die Fuchsbau-Kids möglicherweise in den Genuss einer finanziellen Zuwendung gelangen. Dieses Geld soll dann für ein Saunahaus der Kita Fuchsbau verwendet werden.

Wer den Verein unterstützen möchte – und es sollten möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde und darüber hinaus Bekannte und Verwandte sein – klickt hier und kann mit jeder E-Mail-Adresse dreimal abstimmen. Die Aktion läuft bis zum 15.11.2011

Foto zur Meldung: 1.000 Euro für die Fuchsbau-Kids
Foto: 1.000 Euro für die Fuchsbau-Kids