+++  Bürgermeisterwort Juni 2017  +++     
     +++  Bürgermeister informiert in Hauptausschusssitzung  +++     
     +++  Ganztagsausbildung der Rehfelder Ortswehr  +++     
     +++  Diebe in Kleingartenanlage  +++     
     +++  Auf Spurensuche  +++     
     +++  21. Rehfelder Information 2017  +++     
     +++  Neue Fotoausstellung im Pavillon  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kita „Fuchsbau“

Vorschaubild

Leiterin Gabi Heißig

Fuchsbergstr. 5
15345 Rehfelde

Telefon 033435 397

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 06.00 bis 17.00 Uhr
keine Sommerschließzeit  

 

 

Kita-Team

Konzeption

Kita-ABC

Veranstaltungen 2017

 

Informationen und Berichte 

2011

2012

2013

2014

2015

2016

 

Die Kita Fuchsbau ist eine kommunale Einrichtung der Gemeinde Rehfelde und wurde 1984 erbaut. Wir können Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Eintritt in die Schule betreuen. In Ausnahmefällen ist eine Kita-Aufnahme auch schon unter einem Jahr möglich. Die Grundsätze der elementaren Bildung des Landes Brandenburg bilden unsere Arbeitsgrundlage.

Unser Haus hat zwei Etagen, 13 helle Gruppenräume, einen Sportraum, einen Snoezelenraum, ein Krümelstübchen und einen Wirtschaftstrakt. Im Erdgeschoss sind zwei Krippennester mit jeweils einer Garderobe, zwei Gruppenräumen und einem Bad sowie der Wirtschaftstrakt mit Krümelstübchen eingerichtet. In der oberen Etage befinden sich drei altersgemischte Bereiche. Zu jedem Bereich gehören eine Garderobe, drei Gruppenräume und ein Bad. Der Sportraum ist ebenfalls im Obergeschoss integriert. 

 

Foto-Rundgang_neu

 

 

Malen

 

 

Seit 2013 gehört zu unserer Kita eine Outdoor-Sauna, das „Schwitzestübchen“, die auch die Einrichtungen der Gemeinde Rehfelde nutzen können. Besonders froh sind wir auch, dass wir eine eigene Kita-Küche haben.

Das Außengelände ist sehr groß und bietet den Kindern viele Möglichkeiten, sich ganzheitlich zu entwickeln. Es gibt verschiedene  Klettergeräte, eine Wasserspielanlage, Fahrwege für kleine Fahrzeugführer (Roller etc.), Entspannungsinseln, sehr viel Natur und Schattenplätze. Zu unseren Schwerpunkten zählen die Naturmotorik, die gesunde Ernährung, die Entspannung und das Forschen.

 

Die Einrichtung wurde 2008 und 2011 als „Gesunde Kita“ zertifiziert und ist seit April 2011 offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“. 

 

 

 

Gesunde Kita-Kinder

 


Aktuelle Meldungen

Die Planung ist Vergangenheit, wir bauen für die Ewigkeit

(18.05.2017)

(GH) Gestern, am 17. Mai war es soweit und die Kinder der Kita Fuchsbau haben gemeinsam mit dem Bürgermeister, Vertretern des Amtes Märkische-Schweiz, den Gemeindevertretern, Bauarbeitern und Gästen den Grundstein für den Erweiterungsbau gelegt.

Viele Gäste waren Zeugen, als die Kartusche gefüllt wurde. Hinein kam zum Beispiel die aktuelle Märkische Oder Zeitung, die Bauzeichnung vom Planungsbüro Schubert und Partner, die neuen Rehfelde Flyer „Wandern“ und „Streifzug“, die Rehfelder Image-Broschüre, einige Flyer der Rehfelder EigenEnergie eG, sechs Kinderzeichnungen und Kleingeld.

Nach der Ansprache durch Bürgermeister Reiner Donath sangen alle Kinder der Kita ein Handwerkerlied und sagten im Chor ein Gedicht auf. Ein selbstgebackener Kuchen wurde an alle verteilt, damit die Kraft niemals zu Ende geht.

Mitarbeiter und Kinder sind alle so sehr aufgeregt und glücklich, weil sich die Gemeinde um die jüngsten Bürger sorgt und ihnen Platz schafft. Jeden Tag haben die kleinen Baubeobachter etwas zu entdecken. Die Life-Baustelle bietet das beste Beobachtungsfeld für eventuelle künftige Bauarbeiter.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Bilder vom Verlauf des Baugeschehens und den offiziellen Höhepunkten in der Bilder-Galerie à hier

Foto zu Meldung: Die Planung ist Vergangenheit, wir bauen für die Ewigkeit

Frühlingspicknick bei den Eichhörnchen

(11.05.2017)
(GH) Die Kinder und Erzieherinnen der Eichhörnchengruppe möchten sich bei den Eltern für das  köstliche Büfett bedanken. Das Picknick musste wetterbedingt leider drinnen stattfinden. Es war aber trotzdem toll. Die Eichhörnchenkinder hatten sogar ihren ersten Musikauftritt vor den Eltern. Danke für den schönen Nachmittag

Foto zu Meldung: Frühlingspicknick bei den Eichhörnchen

Frühlingsfest bei den kleinen Füchsen

(03.05.2017)

(GH) Heute feierten die Kids im Fuchsbau das Frühlingsfest. Die Kinder aus dem Kinderrat haben Ideen für das Frühlingsfest gesammelt und heute ging die Party los.

Auch bei kaltem Frühlingswetter gaben alle ihr Bestes. Die Kinder konnten malen, basteln, sich mit Seifenblasen amüsieren, selbstgemachtes Eis schlemmen, sich schminken lassen, bei der Disco ausgiebig tanzen und bei Kneipp-Anwendungen den Frühling heranzaubern.

Zum Schluss wurde die restaurierte Wasserspielanlage eigeweiht. Herzlichen Dank an die fleißigen Eltern, die beim Frühjahrsputz tatkräftig halfen. Die Wasserspielanlage ist schöner, denn je.

Also, wenn jetzt der Frühling nicht mit seiner Wärme kommt, dann wissen wir auch nicht weiter.

 

Fotos vom Fest --> hier

Foto zu Meldung: Frühlingsfest bei den kleinen Füchsen

Viele Hände, schnelles Ende

(26.04.2017)

(GH) Gestern war ein ganz besonderer Tag. Um 10.00 Uhr führten die großen und die kleinen Fuchsbaukinder den ersten Spatenstich für den Kita-Anbau durch. Amtsdirektor Marco Böttche und Fachbereichsleiter Joachim Kock-Fuchs vom Amt Märkische Schweiz, Bürgermeister Reiner Donath, Gemeindevertreter und Gäste unterstützten die Kinder gern dabei.

Wir werden ein Bautagebuch führen und alle wichtigen Etappen auf unserer Internetseite veröffentlichen. Jetzt beginnt eine spannende Zeit. Die Kinder der Kita Fuchsbau können Baufahrzeuge und fleißige Handwerkerarbeit täglich bestaunen.

 

Fotogalerie --> hier

Foto zu Meldung: Viele Hände, schnelles Ende

Eichhörnchen im Märchenwald gesucht

(28.03.2017)

(GH) Gleich nach der Obstmahlzeit ging es los. Die Kinder der Eichhörnchengruppe wanderten zum Märchenwald. Die Frühlingssonne lachte und sie machten sich auf den Weg, um die Tiere im Naturlehrpfad zu füttern. Auf der Suche nach echten Eichhörnchen wanderten sie über Stock und Stein. Leider waren keine Eichhörnchen zu beobachten. An der Futterraufe angekommen, füllten die Kinder sie mit Möhren, Nüssen und Körnern. Anschließend brauchten die „zweibeinigen Eichhörnchen“ auch eine Stärkung und eine Verschnaufpause und dann ging es wieder zurück in die Kita.

 

Bilder vom der Wanderung --> hier

Foto zu Meldung: Eichhörnchen im Märchenwald gesucht

Kleine Eichhörnchen locken den Frühling

(06.03.2017)

(GH) Die Praktikantin und einige Kinder aus der Eichhörnchengruppe in der Kita Fuchsbau hatten eine tolle Idee. Mit ihren Füßen und Händen druckten sie lustige und farbenfrohe Blumen an die Fensterscheiben.

So, nun hoffen alle, dass der Frühling sich einstellt und in allen Gärten wunderschöne Frühblüher zu finden sind. Wenn wir spazieren gehen, suchen wir die Frühlingsboten und freuen uns auf die wunderschöne Jahreszeit.

Bilder von der Fenstermalerei --> hier

Foto zu Meldung: Kleine Eichhörnchen locken den Frühling

Faschingstrubel im Fuchsbau

(15.02.2017)

(GH) Die Kita Fuchsbau startete am 15. Februar die kunterbunte Faschingsrakete. In allen Räumen der Kita tummelten sich lustige, schöne und kreative Füchse. Das Rennen machten die vielen Eisköniginnen, die vielen Feuerwehrmänner und Piraten. Gut, dass es auch Polizisten gab, die für die Sicherheit sorgten. Die Mädchen und Jungen konnten sich im ganzen Haus amüsieren, es gab viele Aktionen.

Danke an alle Eltern, die für ein fantastisches Frühstück in allen Gruppen sorgten, es war sehr köstlich.

 

Bilder vom Faschingstrubel --> hier

Foto zu Meldung: Faschingstrubel im Fuchsbau

Fröhliches Spatzentreffen in der Turnhalle

(17.01.2017)

(GH) Die ehemaligen Spatzenkinder aus der Kita Fuchsbau trafen sich am 14. Januar 2017 in der Turnhalle. Es gab so viel zu erzählen, denn die Mädchen und Jungen sind nun Schulkinder an verschiedenen Schulen. Zuvor waren sie fünf Jahre in der Kita zusammen und sie waren eine tolle Gruppe.

Alle haben sich auf das Wiedersehen gefreut. Es war so, als wären sie nie getrennt worden. Auch die Eltern freuten sich, tauschten gleich ihre Erfahrungen aus und berichteten über die neuen Eindrücke. Zum Schluss kam der Sport natürlich nicht zu kurz. Wir spielten Zweifelderball und das schöne alte Spiel - Hase und Jäger.

Es war ein tolles Treffen und an einer Wiederholung wird schon gearbeitet. Danke, liebe „alte“ Spatzenkinder und Spatzeneltern.

Foto zu Meldung: Fröhliches Spatzentreffen in der Turnhalle


Veranstaltungen

02.06.2017
15:00 Uhr
 
22.09.2017
15:00 Uhr