Bannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur Startseite
 

37. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 10. 09. 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger !

Wieder haben aktive Menschen eine kühne Idee umgesetzt. Heute wird der neue Rastplatz am R1 in Zinndorf anlässlich unseres Wandertages eingeweiht. Ein ehrenamtlich erbautes Projekt des Rehfelder Tourismus am Lilienrundweg, der in Teilen seit 5 Jahren auch der deutsch-polnische Liederweg ist. Gefördert von der Euroregion Viadrina und errichtet durch Mitglieder des Arbeitskreises Tourismus und des Sängerkreises, unterstützt durch solche Partner wie die Gemeinde, die AFG, Herrn Lattwin sowie Zinndorfern aus dem Bürgerverein und der Feuerwehr. Allen sei herzlich gedankt.

In diesem Zusammenhang möchte ich erinnern, dass in Vorbereitung des Ehrenamtstages Vorschläge für Auszeichnungen, für neue Förderprojekte für das Jahr 2018 sowie die Anträge zur Vereinsförderung und Unterstützung für Veranstaltungen bis zum 31. Oktober 2017 einzureichen sind.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Beginn des neuen Schuljahres mit der Projektwoche. 251 Schüler, 17 mehr als im letzten Schuljahr, obwohl keine Kinder aus dem Wohnheim in Garzau mehr dabei sind. Gesunde Küche, gesundes Essen und ein abschließendes gemeinsames Frühstück mit dem selbst hergerichteten Essen. Ab Montag beginnt nun der klassische Unterricht in den 4 Flexklassen in Haus 1 und den 8 Klassen der 3. bis zur 6. im Haus 2. Noch im Herbst erfolgt die Sanierung des Sockels und der Regenentwässerung an der Turnhalle.

Erstmals drei Ausschüsse in einer Woche. Anstrengend, aber kompakt und nützlich für die zeitnahe Auswertung im Hauptausschuss und natürlich die Beschlussfassung von Empfehlungen.

Im Ortsentwicklungsausschuss ging es vor allem um die Empfehlung von Grundsätzen und Vorschlägen für das in 2018 zu erarbeitende Straßenausbaukonzept 2030. Aber zeitnah auch um die notwendigen Reparaturen an Straßen zur Beseitigung von Gefahrenstellen, die schon länger angemahnt wurden. So zum Beispiel im Winkel, in der Luxemburg Straße und im Quellweg.

Der Bildungsausschuss schlägt eine Veranstaltung zur Problematik Bolzplatz und Spielplatz im Schulgelände für den 04. Oktober vor und empfiehlt die marode Freizeitkegelanlage unbedingt in 2018 zu sanieren.

Im Finanzausschuss lag ein Rahmenplan für 2018 vor, der alle in den Objektbegehungen sowie den Straßenbegehungen erfassten Aufgaben enthält. Notwendig sind jetzt präzisierende Abstimmungen zu den Produktkonten damit der Haushalt ausgewogen bleibt. Schwerpunkt bleibt die Erweiterung der KITA und deren Umfeldgestaltung, der grundhafte Straßenausbau mit dem 1.BA des Gehweges im Dorf. Natürlich sollen die freiwilligen Beträge für Senioren, Vereine sowie Veranstaltungen stabil bleiben und die Hebesätze bei den Steuern gleichbleiben.

Besonders interessant war die Information zur  Erinnerung an das Bahnunglück in Herrensee und den  vor 10 Jahren  dazu errichteten Gedenkstein.

Gleichwohl erinnere ich an unseren Besuch beim Erntefest in Zwierzyn.

Und weiterhin zur Erinnerung:

Bis zum 15. September sollen und können Vorschläge zur weiteren Gestaltung des Bahnhofsumfeldes eingereicht werden.

Immer noch der Aufruf zur ehrenamtlichen Tätigkeit in unserer Gemeinde. Unter dem Motto "Trainer kann doch jeder" werben die Fußballer für Unterstützung. Gleichwohl gilt das für die Mitarbeit in allen Vereinen und Gruppen, insbesondere auch bei den Senioren.

Bedingt durch die Baumaßnahmen gibt es ständige Änderungen im Verkehr der RB26. Bitte über  www.NEB.de informieren.

Immer noch sind Antworten gesucht  -  Meinungen zur Frage des Landrates zur Entsorgung weiterhin die gelben Säcke zu benutzen oder ab 01.01.2019 die gelbe Tonne einzuführen werden weiterhin gesammelt.

 

Hier zum Bürgermeisterwort und den weiteren  Nachrichten .

 

Fußball - 1. Mannschaft

Hier zu den Ergebnissen!

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

Hauptausschuss am Dienstag, den 19. September, 19.00 Uhr im Beratungsraum

Gemeindevertretersitzung am Dienstag, den 26. September, 19.00 Uhr, Bürgersaal

 

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Heute Wandertag anläßlich des 5. Jahrestages des deutsch-polnischen Liederweges  (Ablauf und Programm)
  • Hurra der Kasper ist da, am Donnerstag, den 14. September, 16.30 Uhr , Gaststätte "Zur alten Linde"
  • Einweihung der Bürgerwindanlagen am Freitag, den 15. September von 15.00 bis 17.00 Uhr, Windfeld 26, Standort der WEA1 (Nähe ehe. AGRAR - Flugplatz) - siehe INFO Brief
  • Arbeitseinsatz am Naturlehrpfad am Samstag, den 16. September, 09.00  bis 12.00 Uhr
  • Seniorentanz am Mittwoch, den 20. Septemebr,14.00 Uhr, Bürgersaal
  • Gespräch zur "Verkehrssicherheit und Erste Hilfe" am Mittwoch, den 27. September, 14.00 Uhr,   im Bürgersaal
  • "Rehfelder Gespräche" ebenfalls am Mittwoch, den 27, September, 19.00 Uhr, Bürgersaal,
    Thema: Die Gemeinde Rehfelde im weltweiten Netz - mit Hans-Günter Hoffmann
  • Erntedankfest auf dem Anger in Rehfelde Dorf am Samstag, den 30. September ab 15.00 Uhr
  • Zinndorfer Ernte- und Oktoberfest 2017, vom 29. Sept.   bis 01, Okt. - mit deutsch-polnischem Treffem am Samstag, das von der Euroregion gefördert wird
  • Informationsveranstaltung zur weiteren Nutzung des Bolzplatzes und des Spielplatzes im Bereich der Grundschule/Hort am Mittwoch, den 04. Oktober, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Vorstellung des neuen Buches von Erika und Gerhard Schwarz zu "Das Rittergut Garzau und jüdische Zwangsarbeit" am Donnerstag, den 05. Oktober 2017, 19.00 Uhr , Bürgersaal.
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung zum Motto "Ansichten" von Sabine Brosch und Heinz Gierth - während der Öffnungszeiten des Amtes in der Elsholzstraße (hier Näheres)

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

mit der Fotoausstellung unter dem Motto "Singen ist das Atmen der Seele" anläßlich 30 Jahre Rehfelder Sängerkreis.

Neue Öffnungszeiten Mai bis Oktober

 Dienstag   09:45  - 13:15
 Mittwoch   09:45  - 13:15
 Donnerstag   09:45  - 13:15
 Freitag   09:45  - 13:15
 Samstag   09:45  - 13:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montag vormittags sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Bürger- und Unternehmenberatung "Energie und Klimaschutz" jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Nur wer sich auf den Weg macht,

wird neues Land entdecken.

(Hugo von Hofmannsthal)

Eine falsche Note spielen, ist unwichtig,

aber ohne Leidenschaft zu spielen,

ist unverzeihlich.

(Ludwig van Beethoven)

 

Reiner Donath

 

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 37. Rehfelder Information 2017

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

14. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
BahnhofstrasseGrundschuleTourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschSportplatzBahnhofstrasseBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen Busch