Luftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

21. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 21. 05. 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger !

Luther war zwar nie in Refelde sowie in unserer Umgebung und es hat auch etwas länger gedauert als anderswo, bis bei unseren Urahnen die Reformation angekommen war. Erst im Jahre 1539 wurde in der Mark ein erster evangelischer Gottesdienst gefeiert. Damit wurden die Feldsteinkirchen der "Zisterzienser" in unseren Orten aus katholischen neue evangelische Gotteshäuser. Wie das im Einzelnen so geschehen ist, sind interessante Themen zum Tag der Museen und in der Sonderaustellung in unserer Heimatstube. Lassen wir uns heute am Sonntag, ab 12.30 Uhr, in der Grundschule und Heimatstube überraschen. Denkanstöße im großen Jubiläum "500 Jahre Reformation" wird es in jedem Falle geben - so zum Beispiel der Verweis auf die zahlreich geführten Religionskriege, wie Christenverfolgung, Kreuzzüge, Kriege der Hugenotten und  Dreißigjährigen Krieg sowie die heißen Kriege in der Gegenwart von Jugoslawien, Afghanistan, Syrien bis zur Hungersnot durch Kriege in Afrika. Für all diese kalten wie heißen Kriege und den Terror gilt ein Spruch Luthers:

"Allewege ist Vorsorge besser denn Nachsorge"

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde 

Die Grundsteinlegung zum Erweiterungsbau der KITA "Fuchsbau" war das bedeutenste Ereignis der letzten Woche. Dieser symbolische Akt, den die Kinder, Erzieher, Eltern, Bauleute, Bürger, Vertreter der Gemeinde und des Amtes Märkische Schweiz vollzogen haben, ist der Beginn einer neuen Zeit. Nach Jahren umfangreicher Sanierungsarbeiten an KITA´s, Grundschule, Bahnhof und Bürgerzentrum wird die Gemeinde jetzt erstmals wieder ein neues Gebäude errichten. Es ist ein optisches Signal für die Zukunft unserer Kinder und Familien sowie die Entwicklung unserer Kommune in allen Ortsteilen und Wohngebieten. Persönlich wünschten wir allen Beteiligten Gesundheit, Glück und Schaffenskraft für das Leben in unseren schönen und aufstrebenden Heimatorten sowie die Jahre umfangreicher Baumaßnahmen in der Zukunft, für die Zukunft.  

Mitglieder unserer AG Schach der Grundschule nahmen sehr erfolgreich am Bundeswettkampf der Grundschulen in Friedrichsroda teil. Unsere Kids konnten den Sieg erringen und dürfen sich jetzt Deutscher Meister nennen.

Mit gutem Anklang wurde die neue, sehr interessante Fotoausstellung im Tourismuspavillon eröffnet.

Der Finanzausschuss diskutierte erneut zu wichtigen Fragen des Gewerbes, zu benötigten Gewerbeflächen und Hallen in Rehfelde sowie über Mieten in den kommunalen Objekten.

Der Ortsentwicklungsausschuss beschäftigte sich mit dem Stand der Investitionen und Reparaturen sowie dem Baufortschritt in der KITA.

Beschwerden von Bürgern gab es zur Unsitte, in den Gärten und Höfen alles zu verbrennen, was man selbst nicht entsorgen will. Aus Werder gab es Hinweise, dass sogar Unmengen an Papier verbrannt werden. Das ist gesetzwidrig und kann bestraft werden.

Anders die Mitteilung, dass die SG "Grün-Weiss" mit einem Verlagshaus eine Vereinbarung hat, in dem für jeden erfolgreich gewonnen neuen Leser ein Anteil Geld in Rehfelde bleibt. Das ist rechtens, darf aber zu keiner Nötigung bei den Verträgen an der "Haustür" führen. Unabhängig davon kann jeder Bürger selbstredend für unsere SG Spenden leisten.

 

Und weiterhin zur Erinnerung:

Am 24.09.2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. In der Gemeinde Rehfelde und den Ortsteilen Werder sowie Zinndorf werden  Wahllokale eingerichtet, für die dringend erfahrene und auch neue Wahlhelfer für die Wahlvorstände benötigt werden. Die Meldungen sind zeitnah an das Amt Märkische Schweiz - Wahlleiter zurichten.

Die NEB informiert über die für längere Zeit geplanten, umfangreichen Baumaßnahmen an der Strecke der RB 26 und die damit verbundenen Sperrungen mit Schienenersatzverkehr.   www.NEB.de

Das förmliche Beteiligungsverfahren zum 3. Entwurf des Teilplans "Windenergienutzung" wurde für Bürger und Träger öffentlicher Belange, also auch unsere Gemeinde, für die Zeit vom 10. April bis 09. Juni neu festgelegt. In dieser Zeit können weiterhin Hinweise und Bedenken eingereicht werden.

Hier zu den weiteren  Nachrichten.

 

Fußball - 1. Mannschaft

Mit einem tollen Sieg von 3:0 ging das Spiel in Luckenwalde zu Ende. Am nächsten Samstag, den 28. Mai kommt  dann der regionale Gegner aus Bruchmühle, ein Ortsderby von besonders langer Tradition.

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Hauptausschuss am Dienstag, den 23. Mai, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 30. Mai, 19.00 Uhr, Beratungsraum

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Rehfelder Radler Tour jeden Mittwoch, Treffpunkt 14.00 Uhr am Tourismuspavillon
  • Heute der Internationale Museumstag in unserer Heimatstube mit Eröffnungsveranstaltung um 12.30 Uhr in der Grundschule und Vernissage zur Sonderausstellung "500 Jahre Reformation in unserer Region" um 14.00 Uhr in der Heimatstube, die bis 18.00 Uhr geöffnet bleibt.
  • Traditionelle Radtour der Freundschaft  nach Zwierzyn  vom 25. (Himmelfahrt) bis 28. Mai. Treff 08.30 Uhr
  • "Rehfelder Gespräche" am Mittwoch, den 31. Mai, 19.00 Uhr Bürgersaal, Thema: "Welche Alternativen für die Arzneimittelforschung am Menschen gibt es heute?"
  • Vorankündigung zum Pfingstmontagkonzert auf dem Anger in Zinndorf am 05. Juni 2017, 10.00 bis 13.00 Uhr
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Fotoausstellung von Diana Jaitner zu "Sehnsuchtsorte" immer zu den Öffnungszeiten des Amtes.

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

Neue Öffnungszeiten Mai bis Oktober

 Dienstag   09:45  - 13:15
 Mittwoch   09:45  - 13:15
 Donnerstag   09:45  - 13:15
 Freitag   09:45  - 13:15
 Samstag   09:45  - 13:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montag vormittags sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Energieberatungen jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

 

Wahrheit ist die Frucht des Geistes wider die Heuchelei und Lüge.

Wenn du anfängst, nicht besser werden zu wollen, hörst du auf, gut zu sein.

Das Leben besteht nicht im Ruhen, sondern in der Wandlung vom Guten zum Besseren.

(Sprüche Martin Luther)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 21. Rehfelder Information 2017

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

25. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

26. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
TourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseBahnhofstrasseGrundschuleSportplatzLuftbilder - Steffen Busch