Luftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur Startseite
 

04. Rehfelder Information 2018

Rehfelde, den 28. 01. 2018

Werte Bürgerinnen und Bürger

Nach Hauptausschuss und Neujahrsempfang stellte ich mir die Frage nach der Belastbarkeit ehrenamtlicher Tätigkeit. Eine wichtige Schlussfolgerung ist, dem Ehrenamt noch größere Beachtung zu schenken und öfter - wie beim Empfang - herzlich zu danken. Genauso wichtig ist es, immer wieder neue Menschen zu finden, die sich den Anforderungen stellen und für das Ehrenamt mit allen Freuden und Belastungen bereit sind. Jeder sollte sich prüfen, der ehrenamtliche Bürgermeister, jeder Vorsitzende eines Vereines, aber auch die bezahlten Mitarbeiter im Amt und Gemeinde, ob er das Maß von Ralph Waldo Emerson, amerikanischer Philosoph, 1803 – 1882 anlegen will. Dieser schrieb:

„Gerecht darfst du dich nennen, wenn du dir selbst mehr abverlangst als den anderen.“ 

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Dominierendes Ereignis in dieser Woche war unser Neujahrsempfang mit knapp 200 geladenen Bürgern und Gästen. Traditionell wurden Bürger mit einer Urkunde für besondere Leistungen geehrt. (Ehrungen) Sehr ausführlich dankte ich Parteien, Vereinen, Gewerbetreibenden und Selbständigen sowie Beschäftigten in Amt und Gemeinde für die erbrachten Leistungen in 2017. Der Bilanz folgten die Wünsche für die Zeit bis zu den Neuwahlen im Mai 2019, die Aufgabenstellungen mit großem Gewicht für die Menschen in unserem Gemeindegebiet sind. (Auszug Ansprache).

Der Hauptausschuss folgte der Empfehlung der Ausschüsse und bestätigte den Jahresabschluss 2016 und damit die Entlastung des Amtsdirektors. Gleichzeitig wurde per Protokoll festgelegt, die Satzungen der Gemeinde zu prüfen und falls erforderlich zu präzisieren. Der Haushalt 2019 soll bereits im November, die Beschlüsse zum Schulkonzept sowie zu Spielplätzen und Bewegungsflächen sollen im März in der Gemeindevertretung beschlossen werden. Zum Frühjahrsputz am 14. April sind rechtzeitig die Aufgaben zu bestimmen und die Bürger zur Mitarbeit aufzurufen.

Hier mein Hinweis auf die Demo gegen Glyphosat in Berlin. Dem Aufruf folgend könnten alle Landwirte unserer Gemeinde freiwillig auf den Einsatz dieses gefährlichen Wirkstoffes verzichten.

Zur Erinnerung:

Die Polizei informiert, dass bei einem Rentnerpaar in Rehfelde eine falsche Cousine zwecks Geldleihe angerufen hat. Vorsicht ist geboten, denn das ist eine neue Masche des sogenannten „Enkeltricks“. Über Nachrichten wurde auch von Anrufen „falscher Polizisten“ gewarnt. Bleiben wir wachsam gegenüber allen Tricks, aber auch wegen der Einbrüche und anderen Delikten. Gleichzeitig bleibt die Warnung zwecks Wildschweine in der Ortslage.

Hier zum Bürgermeisterwort und  den weiteren  Nachrichten

 
Fußball - 1. Mannschaft

Hier zu den Ergebnissen!

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 06. Februar
  • Finanzausschuss am Montag, den 12. Februar (verlegt)
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 14. Februar (verlegt)
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 20. Februar

(alle 19.00 Uhr, Beratungsraum)

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Beratung zur Erarbeitung des Schulentwicklungskonzept 2025 am Montag, den 29. Januar, 19.00 Uhr, Sportkabinett
  • Im Dialog mit Reiner Donath zu "Was gibts Neues Herr Bürgermeister" am Mittwoch, den 31. Januar, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Informationsveranstaltung Rehfelder Sozialmobil am Donnerstag, den 08. Februar, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Museumstag in der Heimatstube am Dienstag, den 13. Februar, 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Fasching im Seniorentreff am Mittwoch, den 14. Februar, 14.00 Uhr
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Malereien von Wilfried Klapproth zum Thema „Märkische Impressionen“  zu den Öffnungszeiten des Amtes.

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

Neue Ausstellung "15 Jahre Rehfelder Heimatstube" .

Neue Öffnungszeiten November 2017 bis April 2018

 Montag   08.30 - 12.15 Uhr
 Dienstag   08.30 - 12.15 Uhr
 Mittwoch   08.30 - 12.15 Uhr
 Donnerstag   08.30 - 12.15 Uhr

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montagvormittag sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Bürger- und Unternehmenberatung "Energie und Klimaschutz" jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Warte nicht, dass das Unwetter vorüberzieht,

sondern lerne im Regen zu tanzen.

(Walt Whitman)

Probleme sind nicht dazu da gelöst zu werden,

sondern um die notwendige Spannung zum Leben zu geben. (Hesse)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 04. Rehfelder Information 2018

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

14. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
Luftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschSportplatzTourismuspavillonGrundschuleBahnhof HerrenseeBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen Busch