Luftbilder - Steffen BuschReweTankstelleBannerbildLuftbilder - Steffen BuschFuchsbauLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildGrundschuleBannerbildLuftbilder - Steffen Busch
 

40. Rehfelder Information 2016

Rehfelde, den 02. 10. 2016
Werte Bürgerinnen und Bürger! 

Wir sind mitten eines Wochenendes der Höhepunkte. Am Freitag wurde auf dem Sportplatz die neue Flutlichtanlage eingeweiht. Der Dank gehörte vor allem der Firma Fernmeldebau Strausberg und dessen Geschäftsführer, Herrn Gräf. Die kleinen Fußballer begeisterten mit ihrem Vorzeigespiel und die 1. Mannschaft konnte gegen SV 1919 Wolltersdorf mit 4:0 gewinnen.  In Zinndorf tanzte man zum Oktoberfest, das mit einem phantastischen, großen Höhenfeuerwerk eingeläutet wurde. Begeistend die Parade von fast 50 Traktoren und Fahrzeugen zum Festumzug im Zeichen der 80 Jahre Lanz Bulldog. Im Rahmen des deutsch-polnischen Kultur- und Tratitionstreffen wurden der Bürgermeister von Zwierzyn mit seiner starken Delegation herzlich begrüßt und die Jugendkapelle aus Drezdenkow bei ihren Auftritten gefeiert. Der Erlebnisspielplatz konnte eingeweiht werden und die Vielfalt an Angeboten für Jung und Alt konnte die meisten Besucher beeindrucken. Heute nun noch der Frühschoppen mit den "Freien Bläsern" aus Berlin und zünftigen Eisbein aus der Feldküche von Anja.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Die Gemeindevertretung Rehfelde hat den umfangreichen Bericht (Auszug) des Bürgermeisters zustimmend zur Kenntnis genommen. Auf die Anfrage eines Bürgers zur sehr lauten und zunehmenden "Knallerei" wurde eindeutig geantwortet, dass Feuerwerke beim Ordnungsamt genehmigt werden müssen. Bei Zuwiderhandeln sind diese illegal und sollten persönlich, privat angezeigt werden. Das Leitbild für die Ortsentwicklung von Rehfelde mit seinen Ortsteilen und Wohngebieten wurde beschlossen. In der Nichtöffentlichkeit wurde dann als Verwalter für den kommunalen Wohn- und Gewerbebestand die Firma GEHUS aus Altlandsberg bestätigt.

Der Bildungsausschuss erörterte die Arbeit im Jugendclub und vereinbarte, dass eine Gruppe des Ausschusses gemeinsam mit Chance e.V. und dem Amt die Nutzung des Objektes ausdiskutiert und im November dazu Vorschläge eingebracht werden sollen. Bis zum Ehrenamtstag wird der Jahresverantsaltungsplan 2017 erarbeitet sowie die Grundsätze zur Vereinsförderung und den gemeindlichen Veranstaltungen bestätigt. In dem Zusammenhang wurden alle aufgefordert, Vorschläge für die Auszeichnung mit dem Ehrenamtspokal und weiteren Auszeichnungen sowie des neuen Förderprojektes 2017 einzureichen.

Den Fortschritt beim Bau des betreuten Wohnens in der Thälmannstraße kann man optisch an der neuen Dacheindeckung sehen.

Auf Anfrage möchte ich informieren, dass es auf der Grundlage von Gutachten zur Goethestraße eine Einigung der Beteiligten gab. In der 41. KW werden dazu die Anwohner ausführlich informiert und Ende Oktober gibt es dann die Bescheide.

 

Ich erinnere erneut:

Wie in jedem Jahr wird von Annemarie Rettig und Heide von Bockelberg aufgerufen, für die Kinder und Familien in Gomel/Weißrussland zu Weihnachten Päckchen zu packen und am 11. und 12. Oktober zur Versendung in Werder abzugeben.

 

Hier  der Hinweis  zu meinem Bürgermeisterwort im Amtsblatt sowie zum  Nachrichtenteil.und zum Erntedankfest im Dorf.

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Finanzausschuss am Montag, den 10. Oktober, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 18. Oktober, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 19. Oktober, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 25. Oktober, 19.00 Uhr, Beratungsraum

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Heute der 3. Tag des Zinndorfer Oktoberfest mit 80 Jahre Lanz Bulldog  mit Frühschoppen und Eisbein.
  • Informationsveranstaltung von EUGAL zur Verlegung von zwei Gastrassen entlang der Opalgasleitung. Mittwoch, den 05. Oktober , von 15.00 bis 20.00 Uhr, Bürgersaal
  • Ausstellungseröffnung in der Entreegalerie am Freitag, den 07. Oktober, 18.00 Uhr
  • Vorankündigung: Dorffest in Werder zum Halloween am Samstag, den 29. Oktober auf dem Anger, an der Feuerwehr
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Fußball

1. Männer:    zu den Ansetzungen und Ergebnissen

Das erste Mal zu Hause und unter dem neuen Flutlicht spielte unsere Mannschaft gegen Woltersdorf und erziehlte ein 4:0

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellungseröffnung am 07. Oktober, 18.00 Uhr

 

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

"Kleine Galerie" - Fotografien von Elke Fritzen und Pascal Dikmans

 

 Montag

  09:30 - 13:00   15:00 - 18:30
 Dienstag   09:30 - 13:00
 Mittwoch   09:45 - 12:15   14:00 - 19:30

 Donnerstag

  09:30 - 13:00
 Fr/Sa   09:45 - 12:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

oder 0171 1478851

 

Zum Nachdenken

 

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil

der Welt zu verbessern, nähmlich sich selbst.

(Paul Anton de Lagarde)

 

Bringt Oktober Frost und Wind,

wird der Januar gelind.

(S.F. Müller-Bauernregel - Kalender 2016)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 40. Rehfelder Information 2016

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

05. 07. 2022 - 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

05. 07. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

05. 07. 2022 - 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

 
SportplatzLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseTourismuspavillonBahnhofstrasse