BannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildGrundschuleBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschTankstelleFuchsbauBannerbildReweGrundschuleLuftbilder - Steffen Busch
 

Rehfelder Radtouren

Vorschaubild

Rehfelde ist ein idealer Ausgangspunkt für schöne Tagestouren. Auf Rundkursen und mit Nutzung der Niederbarnimer Eisenbahn auf der Regionalstrecke 26 – Oderland-Bahn - können abwechslungsreiche Routen auf dem gut ausgebauten brandenburger Radwegenetz gestaltet werden.

 

Rastplatz

 

Tourentipp 1 - Von Seelow nach Rehfelde

Fahrt zum Startpunkt mit der NE 26 bis Bahnhof Seelow-Gusow

Radtour nach Seelow und dann weiter auf dem Oderbruchbahn-Radweg über – Diedersdorf – Lietzen/Nord – Falkenhagen – Arensfelde – Hasenfelde - Heinersdorf – Behlendorf – Müncheberg bis Waldsieversdorf. Von dort auf dem Europaradweg R1 zurück nach Rehfelde

Strecke 60 km Anstieg 255 m Abstieg 218 m

GPS-Track

  • Goggle Earth - [kml]
  • Garmin, Magellan -  [gpx]
  • Top50 Karten- [ovl]

Tourentipp 2 - Von Rehfelde an die Oder

Radtour über Gladowshöhe, Hohenstein nach Obernarnim/Klosterdorf – weiter auf der Tour Brandenburg bis Wriezen. In Wriezen nach dem Bahnübergang Richtung Bienenwerder bis zur Oder. Auf dem Oder-Neiße-Radweg bis Küstrin.

Rückfahrt mit der NE 26 nach Rehfelde

Strecke 91 km Anstieg 154 m Abstieg 202 m

GPS-Track

  • Goggle Earth - [kml]
  • Garmin, Magellan -  [gpx]
  • Top50 Karten- [ovl]

Tourentipp 3 – Fürstenwalde-Runde

Auf dem Radweg Tour Brandenburg von Rehfelde bis Fürstenwalde, weiter auf dem Spreeradweg bis Hangelsberg, dann Straßen begleitender Radweg nach Fangschleuse und Grünheide. Von Grünheide auf dem Europaradweg R1 zurück nach Rehfelde

Strecke 66 km Anstieg 119 m Abstieg 119 m

GPS-Track

  • Goggle Earth - [kml]
  • Garmin, Magellan -  [gpx]
  • Top50 Karten- [ovl]


Tourentipp 4 – Zum Schloss Steinhöfel

Auf dem Radweg Tour Brandenburg von Rehfelde bis Trebus. Nach der Badestelle am See links Richtung Molkenberg, von dort Richtung Neuendorf im Sande und dann auf dem Oderbruchbahn-Radweg zum Schloss Steinhöfel. Rückfahrt auf dem Radweg Märkische Schlössertour über Hasenfelde, Tempelberg bis Müncheberg. Aus der Ortsmitte Richtung Berlin fahren bis Hoppegarten/Mark, entlang der Bundesstraße 1 auf Straßen begleitenden Radweg. In Hoppegarten rechts abzweigen, durch das Rote Luch über Werder nach Rehfelde zurück. Tour führt teilweise über unbefestigte Feld- und Waldwege.

Strecke 66 km Anstieg 159 m Abstieg 159 m

GPS-Track

  • Goggle Earth - [kml]
  • Garmin, Magellan -  [gpx]
  • Top50 Karten- [ovl]

 

Tourentipp 5 – Durch die Märkische Schweiz

Vom Bahnhof Rehfelde auf dem Europaradweg R1 bis Garzau – weiter Richtung Hohenstein, nach 500 m rechts auf Wanderweg zur Garzauer Pyramide. Von dort Weiterfahrt nach Garzau – auf dem Europaradweg R1 über Garzin, Liebenhof, Bergschäferei bis Kreisstrasse nach Buckow fahren. Weiter zum Kleinbahnhof Buckow und auf dem Oderbruch­bahnradweg bis Bahnhof Müncheberg/Mark – B168 queren nach Schlagenthin – Weg durch das Naturschutzgebiet Gumnitz und Großer Schlagenthinsee zur B1/B5 nehmen. Auf Straßen begleitenden Radweg nach Hoppegarten. In Hoppegarten rechts abzweigen, durch das Rote Luch über Werder nach Rehfelde zurück.

 

Tour führt teilweise über unbefestigte Feld- und Waldwege

Strecke 38 km Anstieg 153 m Abstieg 153 m

GPS-Track

  • Goggle Earth - [kml]
  • Garmin, Magellan -  [gpx]
  • Top50 Karten- [ovl]


Anmerkung: Die Strecke wurde von der Tour de MOZ im Mai 2011 gefahren


Aktuelle Meldungen

Auftakt - Radeln für Rehfelde

(23. 08. 2021)

Seit gestern geht es beim Stadtradeln im Landkreis Märkisch-Oderland wieder um die Wette. Deshalb traf sich heute das Team „Radeln für Rehfelde“ zur gemeinsamen traditionellen Auftakttour. Mit dabei die 93 jährige Vorjahresdrittplatzierte, Charlotte Henze.

Aufgrund des für Radfahrer ungeeigneten Zustandes des Zinndorfer Weges, beschlossen wir am Startpunkt „Bahnhof Rehfelde“ eine spontane Routenänderung. So ging es vorbei an Werder durch Zinndorf bis nach Lichtenow und von dort abseits der B1 auf einem tollen Radweg nach Hennickendorf. Hier teilte sich das Team auf. So konnten wir sowohl Rehfelde-Dorf als auch den Ortsteil Herrensee mit seinem neuen Radweg in unsere Tour integrieren. Am Rehfelder Kreisel vereinte sich das Team wieder und radelte gemeinsam die letzten Kilometer bis zum Zielpunkt Bahnhof Rehfelde.

Es war ein schönes Tourerlebnis bei idealen Wetterbedingungen. Jeder von uns hat es auf ca 20 km gebracht.

Nun heißt es: WEITER IN DIE PEDALE TRETEN, denn jeder Kilometer zählt.

Wer mitmachen möchte, die Anmeldung ist jederzeit möglich und alle gefahren Kilometer sind bis zu einer Woche nachträglich noch eintragbar.

Wir radeln gemeinsam im Team „Radeln für Rehfelde“  bis zum 10.09.2021

Hilfe und Informationen gerne unter

Wer anonym radeln will, ich sammle auch gern alle gefahren Kilometer ohne Registrieren und schreibe sie dem Sammelsurium „Zettel Wirtschaft“ gut.

Eine email pro Woche mit den Kilometern an mich genügt.

Fröhliches Weiterradeln wünscht Teamleiterin

Kathrin Krupski

Foto zu Meldung: Auftakt - Radeln für Rehfelde

Stadtradeln JA! - aber wie melde ich mich an?

(10. 08. 2021)

IN DIE PEDALE, FERTIG, LOS                  

Rehfelde radelt zum 4. Mal- Machen Sie mit

 

Diesmal findet das Stadtradeln im Kreis Märkisch Oderland vom 21. August bis zum 10. September 2021 und wir radeln mit unserem TEAM „Radeln für Rehfelde“ mit über 800 Gemeinden in ganz Deutschland um die Wette.

Radeln für einen gesunden Körper und ein gutes Klima!

Auch dieses Jahr ist unser Ziel, ERSTER im Landkreis MOL zu werden. Dabei zählt jeder Fahrradkilometer und jeder/jede TeilnehmerIn.

Mitmachen können groß oder klein, alt oder jung. Ob auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen oder während der Freizeit.

Wichtig ist es, einen Wohn-, Arbeits- oder Freizeitort in Rehfelde zu haben. Zu finden ist das offizielle GemeindeTeam Radeln für Rehfelde auf https://www.stadtradeln.de/landkreis-maerkisch-oderland/

Und gibt es was zu gewinnen?

Rehfelde belohnt jeden Teilnehmer Mit-Mach-Aufkleber für das eigene Fahrrad. Es gibt aber auch anderes zu gewinnen. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Es gibt drei Wege zur Anmeldung (Ihre Daten werden vertraulich behandelt!!):

  1. Anmeldung (Einmalig) und eigenständiges Eintragen der gefahrenen Kilometer über die Webseite https://www.stadtradeln.de/registrieren/                                                         Während des Registriervorganges müssen Sie sich für den Landkreis Märkisch Oderland anmelden und dann unserem Team beitreten.                                                                    Sie können Ihren richtigen Namen in der Teamauswertung nutzen. Es geht aber auch ein Kürzel oder Fantasienamen.
  2. Anmeldung via E-Mail an die Stellv. Bürgermeisterin Kathrin Krupski, die in diesem Jahr die Teamleitung übernommen hat -
    Für die Anmeldung benötigen wir folgende Daten:                                                     Vorname, Nachname, Alter sowie die Angabe, ob Sie mit Ihren Namen oder mit einem alternativen Namen in der Teamliste auftauchen wollen. Weiterhin benötigen wir die gefahrenen Kilometer. Diese können wöchentlich oder gesammelt spätestens zum 13.09.2021 bei der Mailadresse eingehen.
  3. Ausfüllen des ausliegenden Teilnahmeformular                                                                Das Anmeldeformular liegt ab dem 26.07.2021 im Tourismuspavillon aus. Dieses muss einmalig ausgefüllt werden. Weiterhin gibt es Kilometererfassungsbögen.                     Diese müssen dann wöchentlich am Tourismuspavillon eingehen. Ihre Kilometer werden dann unter dem Namen Zettelwirtschaft im Team zusammengefasst.

Die Abgabe der Formulare ist persönlich im Pavillon oder in dessen Briefkasten möglich.

Eine Anmeldung ist über den ganzen Zeitraum möglich. Je früher desto besser.

Eltern können auch ihre Kinder anmelden.

 

Ich will gar nichts gewinnen…..

In erster Linie geht es darum, zu zeigen, dass Fahrradfahren Spaß macht, Geld spart, gesund ist und zusätzlich die Umwelt schont. Das besondere an der Teilnahme am Stadtradeln ist, dass wir innerhalb dieser drei Wochen, gemeinsam als Gemeinde Rehfelde für einen guten Zweck radeln und der Öffentlichkeit unserer Fahrradbegeisterung zeigen können.

 

RADELN für Rehfelde

Hintergrund

Neben dem Spaß am gemeinsamen Fahrradfahren und dem gesundheitlichen Effekt geht es auch darum, dass wir mit dem Fahrradfahren auch etwas Gutes für die Umwelt tun können.

Denn: Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

UND: jeder Fahrradkilometer spart natürlich auch Geld und je 30 Minuten verbraucht man rund 300 kcal. Das entspricht einer halben Tafel Schokolade oder einer Portion Nudeln.

Wie trage ich die Kilometer ein?

Wo die Kilometer gefahren werden ist nicht wichtig, jedoch sollten spätestens 5 Tage nach Ablauf der Woche (also spätestens Sonntag) die Kilometerstände nachtragen. So wissen wir zeitnah wie die Gruppen zueinander stehen und wie viele Kilometer wir insgesamt geradelt haben. Ein Update gibt es dann auf unserer Webseite www.gemeinde-rehfelde.de sowie auf Facebook.

Wer die Kilometer seiner Strecke nicht weiß, der kann einfach diese Strecke beim Routenplaner bspw. von google.de nachprüfen.

Sollte noch etwas unklar sein, dann kontaktieren Sie mich gern!

 

Ihre Teamleiterin

Kathrin Krupski

Foto zu Meldung: Stadtradeln JA! - aber wie melde ich mich an?

Stadtradeln geht wieder los!

(09. 08. 2021)

Radel-AUFTAKT!

Das Team „Radeln für Rehfelde“ startet traditionell zur gemeinsamen Rehfelde-Rundtour. Werden Sie zum Teil unseres Teams, machen Sie mit, jeder Kilometer zählt!

NEU!!! 22.08.2021 NEU!!!

10:30 Uhr Treffpunkt Tourismuspavillon Bahnhof Rehfelde

12 gemütliche Kilometer vom Bahnhof Rehfelde über Werder->Zinndorf->Rehfelde-Dorf->zurück zum Bahnhof Rehfelde.

Noch nicht angemeldet? Kein Problem! Einfach dem Link folgen und registrieren

https://www.stadtradeln.de/registrieren Anmeldung jederzeit möglich. Auch die Mittwochsradler freuen sich am 25.08./01.09. und 08.09.2021 jeweils um 14:00Uhr auf Ihre Teilnahme. Treffpunkt Tourismuspavillon.

Einfach hinkommen und mitradeln! Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!

RadelTeamleiterin: Kathrin Krupski

 

Foto zu Meldung: Stadtradeln geht wieder los!

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Partnergemeinde

 
SportplatzBahnhofstrasseGrundschuleTourismuspavillonBahnhofstrasseBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen Busch