Bannerbild | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Weg in die polnische Nachbargemeinde Zwierzyn

25. 05. 2023

(FN) In guter Tradition machten sich am vergangenen Himmelfahrtswochenende  Rehfelder Radfahrer auf den Weg in die polnische Nachbargemeinde Zwierzyn, um an dem dortigen Fahrradevent teilzunehmen.  Am Donnerstag ging es zunächst mit dem Zug nach Küstrin-Kietz. Von dort dann mit dem Fahrrad durch das wunderschöne Warthetal nach Gorzów Wielkopolski, weiter entlang der Netze über Santok nach Strzelce Krajeńskie, hier waren wir untergebracht.  Bürgermeister Karol Neumann empfing unsere Delegation im Hotel zum Abendessen.

Am Freitag ging es nach dem Besuch der Touristinformation auf einen ausgiebigen Stadtrundgang durch Strzelce Krajeńskie. Den Nachmittag nutzten einige zur Erholung, für einen Stadtbummel oder für eine kleine Radtour zum See Dlugie, wo Kaffee und Kuchen auf sie wartete.

 

Am Samstag startete dann in Sarbiewo Ortsteil der Gemeinde Zwierzyn die alljährliche polnisch-deutsche Fahrradtour. In diesem Jahr stand sie unter dem Motto „Redukować bariery-wspólnie wykorzystywać silne strony” – „Barrieren reduzieren-gemeinsame Stärken nutzen.“

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Bürgermeister und einer kurzen Einweisung der Polizei über die Einhaltung der Verkehrsregeln, machten wir uns gemeinsam mit 100 Einwohnern der Gemeinde Zwierzyn auf den Weg. Die Route war 25 km lang und führte durch malerische Gebiete und Wälder, wie das Naturschutzgebiet Zdroiskie Buki (ein geschützter Buchenwald). Hier gab es bei einer Rast traditionell Schmalzbrot mit Gurken und Kuchen. Nach dieser kurzen Pause setzten wir die Fahrt nach Górki Noteckie und dann bis zum Ziel in Sarbiewo fort, wo Żurek (Suppe) und Hamburger auf uns warteten.

 

Nach dem Frühstück am Sonntag wurden wir von Vertretern der Gemeinde auf die Heimfahrt verabschiedet. Zurück ging es dann diesmal über Witnica nach Küstrin-Kietz.

Bei einem deftigen Abendessen und einem kühlen Bier ließen wir dieses wunderschöne Wochenende ausklingen.

 

Vielen Dank möchten wir vor allem den Bürgern der Gemeinde Zwierzyn und den Mitarbeitern der Gemeinde für die herzliche Gastfreundschaft sagen.  

Dziękuję bardzo - Do widzenia

 

 

Bild zur Meldung: Weg in die polnische Nachbargemeinde Zwierzyn

Fotoserien


Radtour in die Partnergemeinde Zwierzyn (25. 05. 2023)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 05. 2024 - Uhr bis Uhr

 

20. 05. 2024 - Uhr

 

21. 05. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
BahnhofstrasseBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleTourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschSportplatz