Luftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur Startseite
 

10. Vereinsradtour erfolgreich nach fast 80 km absolviert!

27. 08. 2023

(HeG) Jahresvereinsradtour der IG Rehfelder Heimatfreunde e.V. und des Akanthus-Verein für Stadt- und Regionalgeschichte Strausberg am 24.August 2023 erfolgreich durchgeführt:     

Seit 2014 treffen sich begeisterte Natur- und Radfreunde des ReH und des Akanthusverein zu einer gemeinsamen Jahresradtour. Erinnert sei an die legendären Radtouren unter dem Thema „Auf der Spur der Steine“ oder „Auf dem Oderbruchbahnradweg rund um Müncheberg“. Am 24.8.2023 radelten diese befreundeten Vereine schon zum 10. Mal gemeinsam. Diesmal ging es in das mittlere Oderbruch, wo man sich dem Alten Fritz und seiner einzigartigen Trockenlegung und der daran anschließenden Besiedlung widmete. Als Höhepunkt hatten die Organisatoren noch einen Besuch des ehemaligen Zisterzienserinnenklostes Altfriedland eingeplant.

Zunächst ging die Tour über Hohenstein, Klosterdorf auf der Trasse der „Tour Brandenburg“ nach Prädikow. Bei einem kurzen Stopp konnte man den Baufortschritt im alten Gutshof betrachten. Nach jahrelangem Leerstand entstehen gerade Wohnungen im ländlichen Raum.  

Von Schulzendorf aus gelangte die Radgruppe auf einem gut ausgebauten Wirtschaftsweg in das Oderbruch nach Vervais. Am Kolonistendenkmal, was stellvertretend an die über 6000 Auswanderer erinnert, hier aber auch in besonderer Weise an die Besiedelung durch französische Glaubensflüchtlinge vom Genfer See kündet, entstand das traditionelle Gruppenfoto. In Kunersdorf gönnte man sich später im Café „Cham“ bei persischem Kaffee und Mohnkuchen und unter schattigen Bäumen, eine Erholungspause.

Weiter ging die Fahrt in das größte Oderbruchdorf nach der Trockenlegung, Neutrebbin. Hier wurde an die Tradition der Gänsemästerei, aber auch an die schwere Zeit bei Hochwasser erinnert. Überall erkennt man die Hochwassermarken, an Hauswänden und Laternenpfählen.    Am Dorfplatz gab es bei selbst hergestelltem Eis vom Eiscafé Schröder einen Blick auf das Denkmal von Friedrich dem Großen. Die Weiterfahrt durch das gepflegte Dorf zeigte, dass Neutrebbin in diesem Jahr nicht unberechtigt mit einer Silbermedaille beim Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet wurde.  

In Altfriedland wurde die Radgruppe ganz herzlich vom ehrenamtlichen Ortsbürgermeister Herrn Dieter Arndt begrüßt. In beeindruckender Weise erklärte Herr Arndt die Ortsgeschichte und führte mit umfassenden Erläuterungen durch die Klosterruine. Zum Abschluss dieses Kulturstopps wurde noch die sanierte Klosterkirche besichtigt.

Auf dem Rückweg nach Klosterdorf, über Ringenwalde und  Reichenberg, wurde noch eine Rast neben der Feldsteinkirche und dem idyllischen Dorfteich in Ihlow eingelegt. Nach knappen 80 km ging die diesjährige Vereinstour erfolgreich zu Ende.                     

 

Bild zur Meldung: 10. Vereinsradtour erfolgreich nach fast 80 km absolviert!

Fotoserien


Jahresradtour des ReH und des Akanthusverein Strausberg (24. 08. 2023)

Urheberrecht:
Manfred Ahrens und Helmut Georgi

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
SportplatzLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhofstrasseBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseTourismuspavillon