+++  Aktuelles aus dem Bildungsausschuss 02/2019  +++     
     +++  Hier macht Lesen Spaß  +++     
     +++  Polizeimeldungen der Woche  +++     
     +++  07. Rehfelder Information 2019  +++     
     +++  Facebook-Posting mit großer Reichweite  +++     
     +++  Sängerkreis beim Neujahrsempfang des Amtes  +++     
     +++  Diskussionstreffen mit Hans-Georg von der Marwitz  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

06. Rehfelder Information 2019

Rehfelde, den 10.02.2019

Werte Bürgerinnen und Bürger,

aus der MOZ habe ich von Siegfried Wache folgende Anregung, über die man nachdenken könnte, sollte. Der deutsche Aphoristiker, geb. 1951, formuliert: „Es ist offensichtlich, Politiker können nicht rechnen, zumindest nicht mit dem Schlimmsten.“ Das scheint bei der Grundrente im Bund, den Straßenausbaubeiträgen im Land Brandenburg, aber auch bei der Diskussion zu einigen kommunalen Fragen zuzutreffen. Meine Sorge ist, dass das bei einigen Gesprächen zum Hortneubau, des Bauens einer weiteren KITA und bei den Widerständen zu den Beschlüssen laut Gesetz zum Windfeld 26 auch zutreffen könnte.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Das Neujahrsgespräch des Amtes Märkische Schweiz fand in diesem Jahr in unserem Bürgersaal statt. Begrüßt wurden die Teilnehmer mit Liedern, Gedichten und guten Worten vom Rehfelder Sängerkreis. Es war ein gelungener Abend in guter Atmosphäre und bei anregenden Gesprächen nach der gezogenen Bilanz und dem Ausblick, die der Amtsdirektor dargelegt hat.

In dieser Woche wurden nach dem Beschluss in der Gemeindevertretung am 29. Januar beim Notar die Verträge zum Mühlenfließ unterzeichnet und damit die Voraussetzung für die Entwicklung über einen Bebauungsplan ermöglicht.

Im Antenne - Stammtisch in Wriezen wurde erneut über die Entwicklungsmöglichkeiten der Ostbahn sowie die Lösung der aktuellen Probleme auf der Strecke der R26 gesprochen. Besonders hervorgehoben wurde die Notwendigkeit eine neue Interessengemeinschaft Ostbahn (IGOB) zu gründen.

Die Agentur für erneuerbare Energien veröffentlicht Rehfelde als Energiekommune des Monats.

In eigener Sache:

Vom 08. bis zum 22. Februar bin ich im Urlaub.

Vertretung Frau Heidrun Mora, 1. Stellv. des Bürgermeisters

 

Zur Erinnerung

Die 29. Gemeindevertretersitzung der Gemeinde Rehfelde hat wichtige Beschlüsse für bedeutende Sachgebiete der Entwicklung gefasst.  (zur Information)

 

Hier zum Bürgermeisterwort im Amtsblatt, in dem auch auf einige Fakten zu den vertagten Beschlüssen der Gemeinde zum Windfeld 26 eingegangen wurde, sowie den weiteren  Nachrichten

 
Fußball - 1. Mannschaft

Das neue Spieljahr läuft auf vollen Touren.

Hier zu den Ergebnissen

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Finanzausschuss am Montag, den 11. Februar
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 12. Februar
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 13. Februar
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 26. Februar
  • (alle Sitzungen 19.00 Uhr, Beratungsraum)
  • Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung - hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Heimatstube mit Ausstellungen am Dienstag, den 12. Februar von 14.00 bis 16.00 Uhr

  • Öffentliche Chorprobe des Rehfelder Sängerkreises am Montag, den 18. Februar, Bürgersaal

  • Seniorentreff mit Fasching zum Motto "Tanz mit mir in den Morgen" am Mittwoch, den 20. Februar, 14.00 Uhr, Bürgersaal

  • "Im Dialog" am Mittwoch, den 27. Februar, 19.00 Uhr, Bürgeraal, Thema: "Arbeit in Rehfelde mit der Bundesagentur für Arbeit."

  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung mit Bildern von Frau Marion Schinske zum Thema  "Pinselzeit"  (Öffnungszeiten Amt)

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 
Öffnungszeiten Oktober 2018 bis April 2019

Montag bis Freitag  - 09.30 bis 14.30 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen

bleibt wegen Urlaub und besonderen Aufgaben bis 19. Februar geschlossen

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

 

Zum Nachdenken

Wer etwas Besonderes sehen will, muss auf das blicken,

was andere nicht beachten. (aus China)

Alles, was wir sind, ist ein Resultat dessen,

was wir gedacht haben. (Gautama)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 06. Rehfelder Information 2019