+++  ZeBra-Theaterstück zur Verkehrssicherheit  +++     
     +++  Autorinnenbegegnung mit Kirsten Reinhardt  +++     
     +++  Premiere in der St. Annen-Kirche  +++     
     +++  Adventsfahrt nach Liebenberg  +++     
     +++  50. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

48. Rehfelder Information 2018

Rehfelde, den 02.12.2018

Werte Bürgerinnen und Bürger,

als Kinder haben wir selbst und heute spielen wir mit den Enkeln, so diese zu so etwas Untechnischem bereit sind, gern „Mensch ärgere dich nicht“. Im Leben ärgert sich aber keiner gern und wenn man genau hinsieht, ärgert man sich ja nur ganz alleine über etwas oder sogar nur über sich selbst. Manches kann einen auch aus der Haut fahren lassen, wie zum Beispiel das kaputtgefahrene Gitter an der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße. Doch hat sich jemals etwas geändert, weil wir uns geärgert haben? Nein, wir sollten lieber sofort über mögliche Lösungen nachdenken. Im Ärger können wir keine vernünftigen Gedanken finden und auch keine Gespräche führen. Wir brauchen Gelassenheit, Ausgeglichenheit, Harmonie und keine Aggressionen. Auch wenn so Manches nicht mehr rationell erfassbar scheint, wir sollten den, die Anderen versuchen zu verstehen, uns vielleicht in deren Lage versetzen. Tucholsky sagte: „Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nutzen“. Also nutzen wir uns und anderen in dem wir uns nicht mehr ärgern. In dem Sinne einen schönen 1. Advent.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Die Gemeindevertreter haben in ihrer Sitzung umfangreiche Informationen entgegengenommen und Beschlüsse gefasst. Bei umfangreicher Tagesordnung wurden bedeutende Aufgaben erörtert und Wege zur Lösung der anstehenden Probleme andiskutiert. (hier zum Bericht)

Öffentliche Auslegung des Entwurfes der Straßenausbaukonzeption 2020 bis 2030 der Gemeinde Rehfelde.

Der Entwurf kann ab 03. Dezember 2018 bis 11. Januar 2019 in der Außenstelle des Amtes in der Elsholzstraße eingesehen werden. Anregungen und Hinweise können schriftlich abgegeben oder vorgebracht werden. (Ausschreibung Amtsblatt)

„Im Dialog“ gab es durch Helmut Grützbach, Vorstand der Rehfelder EigenEnergie e.G. einen sehr interessanten Vortrag mit konkreten Fakten aus offiziellen Veröffentlichungen. Leider gab es außer einigen wenigen Zwischenfragen der Teilnehmer und kritischen Anmerkungen eines Beteiligten keinen echten weiterführenden Dialog. Aus meiner Sicht habe ich informiert, dass die Gemeinde auf der Grundlage der Gesetze, des Regionalplanes Wind und der eigenen Beschlüsse zur Aufstellung des Bebauungsplanes und des sachbezogenen Flächennutzungsplan sowie der Veränderungssperre handeln wird/muss. Im Ergebnis der Erweiterung des Windfeldes nach Osten und Vergrößerung des Abstandes auf 1.000 Meter zu den Dörfern wird es aus Sicht von sieben Firmen nach Abschluss dieses Prozesses wieder 30 Anlagen, wie zur Zeit geben.

In Rehfelde wird weiterhin gebaut und damit entwickelt. In dieser Woche war der symbolische Spatenstich für vier Doppelhäuser in der Ernst-Thälmann-Straße, die bis Ende 2019 gebaut und auch vermietet werden sollen.

Dierk Homeyer, Landtagsabgeordneter der CDU war zur Diskussionsveranstaltung des Ortsverbandes Rehfelde.

Hallo - wir haben den Weihnachtsmann gesehen. Beim Lichterfest der Feuerwehr Rehfelde, wie in jedem Jahr ein Hingucker für Jedermann. Hell erleuchtete, wunderschöne Fahrzeuge von Feuerwehren aus nah und fern und ein schönes Fest für Kinder und Erwachsene am Depot begeisterten alle. Herzlichen Dank den Feuerwehren, den Hijackern, dem Förderverein, dem Kochclub, der KITA, dem DJ Paul und allen helfenden Partnern.

Besonders erfreut war ich über die Berichterstattung zur Erfolgsgeschichte unseres Tourismuspavillons am Bahnhofsgebäude, die Geschichtsstunde im Berliner Otto-Nagel-Gymnasium, die Entdeckungen in der KITA Fuchsbau und den Besuch in unserer Heimatstube, dem kleinen Dorfmuseum.

 

Die Polizei informiert erneut vom Versuch eines Trickbetruges in Rehfelde. Achtung, seien sie  sehr vorsichtig.

 

Das Amt Märkische Schweiz informiert zur Laubentsorgung in Rehfelde. Der letzte Abholtermin war der 30.11.2018.

Fragen können an Herrn Müller – Amt unter 033433/659-64 und Herrn Zech - Vorarbeiter unter 0152/34283948 gestellt werden.

 

Zur Erinnerung

Der Ehrenamtstag 2018 war eine würdige Veranstaltung zur Anerkennung der Leistungen von vielen Bürgern im Ehrenamt von Rehfelde.

Es weihnachtet sehr und die Weihnachtspäckchen-Aktion steht wieder vor der Tür. Wie im Jahre 2018 geht es jetzt wieder um Spenden, mit denen dann vor Ort eingekauft werden kann. Die Spenden gehen auf das Konto der ev. Kirchengemeinde (siehe Aufruf)

Der Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus wird für das Gewerbe in der Märkischen Schweiz im Jahre 2019 an zwei Ausbildungsmessen teilnehmen und Firmen vertreten. (Zur Nachricht --> hier)

 

Hier zu  meinem Bürgermeisterwort und den weiteren  Nachrichten

 
Fußball - 1. Mannschaft

Das neue Spieljahr läuft auf vollen Touren.

Hier zu den Ergebnissen

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Hauptausschuss am Dienstag, den 18. Dezember, 19.00 Uhr, Bürgersaal,
  • Informationsveranstaltung zur Darstellung Hortneubau am Montag, den 07. Januar, 19.00 Uhr, Bürgersaal,
  • Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung - hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Heute Konzert von "famony" am 1. Advent - 16.30 Uhr, Kirche Rehfelde Dorf. Eintritt frei - Spende für die Sanierung der Kirche erbeten.

  • Weihnachtsfeiern der Senioren von Werder (05.12.), Zinndorf (08.12.) und Rehfelde (09.12.)

  • Adventsnachmittag am Freitag, den 07. Dezember, ab 16.00 Uhr, im Haus I und auf dem Schulhof

  • Advent in der Heimatstube am Dienstag, den 11. Dezember von 14.00 bis 16.00 Uhr

  • Weihnachtskonzert des Sängerkreises am Sonntag, den 16. Dezember, 16.30 Uhr, in der Sankt Annen Kirche Zinndorf, ab 16.00 Uhr Glühwein und Bratwurst

  • Weihnachtssingen der Rehfelder am Samstag, den 22. Dezember, 16.00 Uhr, Sportplatz Rehfelde

  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung mit Bildern von Frau Manuela Hinkeldey zum Motto " Stadt, Land und mehr" (Öffnungszeiten Amt) noch bis zum 02 Januar

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 
Öffnungszeiten November 2018 bis April 2019

Montag bis Donnerstag  - 08.30 bis 12.30 Uhr

Freitag bis Sonntag geschlossen

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

 

Zum Nachdenken

Keine Leistung entschädigt für den Verlust an

menschlichem Frohsinn. (Emerson)

Es gibt Dinge, die man bereut, ehe man sie tut.

Und man tut sie doch. (Hebbel)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 48. Rehfelder Information 2018