+++  Energie-Genossen informieren  +++     
     +++  Altbau der Kita Fuchsbau wird gedämmt  +++     
     +++  Herbstputz am Stern und in Herrensee  +++     
     +++  Herbstputz am Naturlehrpfad  +++     
     +++  Neue Broschüre zum Liederweg  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

40. Rehfelder Information 2018

Rehfelde, den 07.10.2018

Werte Bürgerinnen und Bürger,

etwas müde von zwei Tagen 20. Zinndorfer Oktoberfest mit dem gestrigen Höhepunkt, dem 15. Deutsch – Polnischen Treffen mit Gästen aus Zwierzyn. Ganz in den Traditionen der jährlichen Erntefeste und zahlreicher von der Euroregion Viadrina geförderten Begegnungen erlebten wir ein wunderschönes Fest mit noch besserem Wetter sowie einem tollen Programm, aus dem der Festumzug und das abschließende Höhenfeuerwerk herausragten. Symbolisch wurden Friedenstauben aufgelassen und goldene sowie rote Luftballons demonstrierten 20 Jahre Zinndorfer Bürgerverein e.V. und 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Zinndorf.

Wichtig ist die Erinnerung an den Wunsch nach Frieden und Freundschaft, insbesondere mit unserem östlichen Nachbarn und der Versicherung, auch zukünftig gut miteinander zusammenzuarbeiten. Dem galten auch sehr differenzierte Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit und so mancher Gedanke auch dem Vergangenen am heutigen Tage. Politisch Interessierte finden in den gesammelten Werken von WoKo den Spruch: „Politik soll Zukunft gestalten, tut sie es nicht, verwaltet sie nur die Gegenwart.“

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

In dieser Woche hatte ich die Möglichkeit, erneut mit Verkehrsministerin Kathrin Schneider ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung von Simona Koß, SPD-Landtagsabgeordnete, traf sich ein kleiner Kreis von kommunalen Vertretern, um sich zum Thema Landesentwicklungsplan (LEP) auszutauschen. Den kritischen Worten von der Basis folgten optimistische Aussagen durch den Gast. Damit würde unsere Forderung zur Aufnahme der Ostbahnachse in den Entwicklungsstern sowie den späteren Ausbau dieser Strecke erfüllt. In diesem Zusammenhang empfahl uns die Ministerin, die Idee eine „neue“ IGOB zu gründen und gemeinsam mit den polnischen Partnern zu verwirklichen.

Hoffnung schöpfe ich auch aus den neuen Möglichkeiten zur Förderung des Wohnungsbaues und der Nutzung von nachhaltigen Energien, insbesondere der Wärme. Dabei geht es vor allem um die Eigenentwicklung im Innenbereich der Orte, aber auch über einen neuen Flächennutzungsplan, möglichst im Jahre 2019, um Entwicklungen im Außenbereich. Die Aussagen zum Thema Mobilität, wie Busverkehr, Instandsetzung der Straßen, insbesondere der L 232/33 konnten nicht zufrieden stellen.

Wir müssen im Gespräch bleiben und immer wieder unsere Meinung äußern und unsere Forderungen sachlich vortragen.

 

Eine große Spende von der Town&Country-Stiftung für das Zwergendorf am Naturlehrpfad konnte Sigrid Friedel entgegennehmen. Dazu gilt auch immer noch der Spendenaufruf für den Spielplatz.

 

Das Amt Märkische Schweiz informiert zur Laubentsorgung in Rehfelde. Die Entsorgung erfolgt durch unsere Gemeindearbeiter. Dazu ist das Laub in Behältnissen (Säcke, Container) an der Straße zu positionieren.

2. Abholtermin: 15. bis 19. Oktober

Fragen können an Herrn Müller – Amt unter 033433/659-64 und Herrn Zech - Vorarbeiter unter 0152/34283948 gestellt werden.

 

in der Kita Fuchsbau ist eine Stelle für eine Küchenhilfe zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 26. Oktober. Weitere Informationen --> hier

 

Zur Erinnerung

Sitzung der Gemeindevertretung am 25. September mit ausführlicher Information im Internet.  Link

Ein besonders schöner Höhepunkt des Lebens in unseren Dörfern war das Erntefest im Dorf-Rehfelde.

Die Vereine, Initiativgruppen und Feuerwehren wurden gebeten bis zum 31. Oktober 2018 einzureichen:

  • Vorschläge zur Auszeichnung und Ehrung zum Ehrenamtstag am 22. November und zum Neujahrsempfang am 18. Januar 2019
  • Anträge mit Formular zur Förderung der Vereinsarbeit und der Durchführung von Veranstaltungen.
  • Veranstaltungstermine für den Kalender der Veranstaltungen 2018
  • Projekte mit der Partnergemeinde Zwierzyn und Höhepunkte, wie zum Beispiel anlässlich des Fontanejahres oder zu nachhaltigen Förderprojekten.

 

Hier zum Bürgermeisterwort und zu den  weiteren  Nachrichten

 
Fußball - 1. Mannschaft

Das neue Spieljahr läuft auf vollen Touren.

Hier zu den Ergebnissen

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Finanzausschuss am Montag, den 08. Oktober
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 09. Oktober
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 10. Oktober
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 23. Oktober
    (alle Sitzungen im Beratungsraum, Beginn 19.00 Uhr)
    Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Tagestour der Rehfelde-Radler am Mittwoch, den 10. Oktober.  Treff am Tourismuspavillon um 09.30 Uhr
  • Heute noch 20. Zinndorfer Oktoberfest - Frühschoppen - Sonntag, den   07. Oktober auf dem Anger
  • Sonderveranstaltung und Ausstellung zum 30-jährigen Krieg - Heimatstube am Dienstag, den 16. Oktober, 14.00 Uhr
  • Treff Gemeindebibliothek am Donnerstag, den 18. Oktober, ab 14.00 Uhr
  • Im Dialog zum Thema "Ordnung und Sicherheit - Bilanz und bürgerschaftliches Engagement in Rehfelde" am Mittwoch, den 24. Oktober, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Rehfelder Herbst am Wochenende Samstag, den 03. und Sonntag, den 4. November mit Kulturveranstaltung, Schlachtefest und Markttreiben.
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Neue Ausstellung mit Bildern von Frau Manuela Hinkeldey zum Motto " Stadt, Land und mehr" (Öffnungszeiten Amt)

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 
Öffnungszeiten Mai 2018 bis Oktober 2018

Montag bis Donnerstag und Samstag - 09.30 bis 13.30 Uhr

Freitag und Sonntag geschlossen

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Ausstellung

von Christine Bongert zu "Moments of Life"

 

Zum Nachdenken

Das Gefährliche an Halbwahrheiten ist,

dass fast immer die falsche Hälfte geglaubt wird.

(Hans Krailsheimer, deutscher Dichter 1888 – 1958)

Nicht wer rennen kann, gewinnt das Rennen,

sondern wer bis zum Ende rennen kann. (Jamaika)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 40. Rehfelder Information 2018