Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Spendenaufruf für ein Zwergendorf mit Rutsche

Rehfelde, den 14.08.2018
Die Gemeindevertretung Rehfelde hat dem Wunsch vieler Eltern entsprochen und sich verpflichtet, in 2018 zwei bis drei Spielplätze für Kinder unter 3 Jahren zu schaffen. Ein Standort ist der Spielplatz am Naturlehrpfad.
Hier wurden mit Hilfe des Fördervereins zur Kommunalen Entwicklung Rehfeldes e.V. bereits eine Nestschaukel für unsere Kleinen und kleine Balancierbalken - gesponsert vom Fernmeldebau Strausberg - aufgestellt. Beide Anlagen werden intensiv angenommen. Voraussichtlich im September werden noch drei Federtierwippen aufgestellt.
Mit einem schönen
Zwergendorf mit Rutsche
wollen wir gerne den Spielplatz am Naturlehrpfad vervollständigen.
Da die Kosten hierfür sich auf ca. 10 bis 12 T€ belaufen und die gestellten Förderanträge leider abgelehnt wurden, startet die AG Naturlehrpfad diesen Spendenaufruf.
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Eltern und Großeltern,
unterstützen Sie dieses Vorhaben, um Ihren und unseren Kindern Enkeln und Urenkeln eine schöne Spielmöglichkeit und Ihnen einen Treffpunkt zu schaffen.
Sofern es Ihnen ein Bedürfnis ist, sich an dem Spielplatz-Projekt zu beteiligen, überweisen Sie bitte Ihre Spende auf das Konto des Fördervereins zur Kommunalen Entwicklung Rehfeldes e.V. bei der
Kreissparkasse Märkisch Oderland
  • IBAN: DE 24 1705 4040 0020 0499 78
  • BIC: WELADEDE1MOL
  • Verwendungszweck: Zwergenspielplatz/NL.
Über den Spendenbeitrag kann Ihnen auf Antrag eine Bescheinigung ausgefertigt werden. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie mir bitte eine e-Mail an die Adresse
  • c.Kopprasch@t-online.de
 
Im Namen der Kinder bedanke ich mich für Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung und verbleibe mit freundlichen Grüßen
 
Cerstin Kopprasch
Koordinatorin
Interessengemeinschaft Grüne Inseln Rehfeldes/ AG Naturlehrpfad
 
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spendenaufruf für ein Zwergendorf mit Rutsche