+++  21. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Lecker: Belohnung für die fleißigsten Helfer  +++     
     +++  Bürgermeisterwort Juni 2018  +++     
     +++  20. Rehfelder Information 2018  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

17. Pflanzentauschmarkt vor der Heimatstube

07.05.2018

(HeG) Am gestrigem Sonntag trafen sich viele Gartenfreundinnen und Gartenfreunde auf dem Schulhof vor der Heimatstube um ihre „Schätze“ aus eigener Züchtung zu präsentieren. Beim traditionellen Rehfelder Pflanzentauschmarkt, organisiert durch die Rehfelder Heimatfreunde, fand ein reger Basar statt. Angefangen von Taglilien, Cana, Weinraute, Pimpinelle, Stockrosen, Frauenmantel und Purpurglöckchen bis zu Pflanzkartoffeln der Sorte „Adretta“ wurde fast alles angeboten, was jetzt noch im Garten Platz hat. 10 Sorten Tomatenpflanzen, darunter die seltene „Yellow Pearshaped“ begeisterten die Natur- und Gartenfreunde. Sogar Saatgut aus eigener Züchtung wurde mitgebracht und angeboten. Auch der Bürgermeister, Reiner Donath, statte dem Pflanzentauschmarkt einen Besuch ab und freute sich über das rege Treiben bei strahlendem Sonnenschein. Gleichzeitig kam es aber auch wieder zu einem anregenden Erfahrungsaustausch. Dabei wurde festgestellt, dass die Praxis immer wieder zeigt, dass Gartenpflanzen, herangewachsen auf den eigenen heimischen Standorten, die beste Garantie für gutes Gelingen im Garten ist. Am Ende konnten die Organisatoren und die Besucher feststellen: Der Rehfelder Pflanzentauschmarkt war wieder ein Erfolg. Die Teilnehmer, die ihre mitgebrachten Pflanzen tauschen konnten, freuen sich nun auf das Heranwachsen Ihrer neuen Pflanzen. Ein herzlicher Dank geht an Hilda Tesky sowie Ruth und Georg Gehrke, die in bewährter Weise die Vorbereitungen und Organisation übernommen hatten.