Luftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTankstelle | zur Startseite
 

28. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 09. 07. 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger !

Noch beeindruckt von der Teilnahme und dem guten Inhalt unseres Workshops zur Entwicklung unserer Gemeinde mit den  Dörfern, Rehfelde, Werder sowie Zinndorf und der Siedlung mit allen Wohngebieten vom Zentrum am Bahnhof bis Herrensee, danke ich den Referenten sowie den sich aktiv Beteiligenden. Sehr eindrucksvoll wurden die Ziele für die Zukunft angedacht und in Schlussfolgerungen erfasst. Wir wollen eine kontinuierliche, positive Entwicklung wie in den letzten Jahren, denn die Stärke der Kommune hängt von der Anzahl der Einwohner, dem Ausbau von vorhandenem und der Schaffung von neuem Gewerbes ab. Wir wollen

  • weiterhin das grüne Tor mit viel Natur, Land- und Forstwirtschaft sein;
  • uns weiterhin als Energie- und Wirtschaftsstandort ausprägen und
  • weiterhin als Wohn- und Lebenszentrum gedeihen sowie wachsen

Dazu gilt es vergleichbar mit dem umfassenden kommunalen Energiekonzept Strategien und Maßnahmen für die Entwicklung der Landwirtschaft, von Gewerbe, Gewerbeflächen, eines Verbundes erneuerbarer Energien mit industriellem Großspeicher, Pflegedienstleistungen sowie Tourismus zu formulieren, ein neues Straßenausbau – und Reparaturkonzept, vergleichbar wie in den Jahren 2005 bis 2015 sowie weitere Fragen der Infrastruktur aufzulegen und Konzepte des Wohnungsbaus, der Sicherung und Erweiterung des Schulcampus, der Kinder- und Seniorenbetreuung, der Sportobjekte usw. zu erarbeiten.

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Zur ausführlichen Information!

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde 

Der Hauptausschuss hat planmäßig getagt und der Empfehlung aus dem Ortsentwicklungsausschuss folgend die Beschlüsse zur Billigung und Beteiligung für die Pläne zu "Nahverkauf und Wohnen im Zentrium Rehfelde" bestätigt. Zu den weiteren Informationen empfehle ich - hier zu schauen.

In einer sehr angenehmen Athmosphäre wurde die neue Ausstellung "Ansichten" in der Entreegalerie im Amtsgebäude eröffnet.

Der Arbeitseinsatz am Naturlehrpfad, bei etwas feuchtem Unterholz und Mücken, wurde erfolgreich durchgeführt. Der Kreis der immer aktiven Gemeindevertreter und Mitglieder der Vereine sowie Kameraden der Feuerwehren haben das gesteckte Ziel erfüllt. Dafür allen ein großes Dankeschön. Der Naturlehrpfad sieht wieder gut aus, obwohl noch einige Beschilderungen und Bänke fehlen. In einem oder mehreren Einsätzen gilt es den Wald zwischen der gedachten Verlängerung des Blumenweges und dem Klosterdorfer Weg ab Oktober weiter zu bewirtschaften.

Achtung!

In dieser Woche wird nach Bestätigung durch den Landkreis die Liebknechtstraße zwischen Stefanstraße und Schlagweg gesperrt. Diese Maßnahme ist durch den zu schlechten Zustand der Straße bedingt, der zu gefahrvoll geworden ist. Die Gemeinde ist nach Haushaltslage nicht in der Lage eine dauerhafte Reparatur durchzuführen.

Seit Montag ist die B1/B5 im Bereich der Ausfahrt aus dem Windpark wegen Erneuerung der Deckschicht vollgesperrt. Das hat zur Folge, dass Fahrzeuge der Firma Rouvel, die noch mit dem Rückbau der temporären Wegeflächen beschäftigt ist, durch Werder fahren müssen. Die Arbeiten sollen Ende der  Woche abgeschlossen sein. In der 29. KW kann dann die abschließende Begehung der Werderschen Dorfstraße eingeplant werden.

 

Und weiterhin zur Erinnerung:

Ideen der Bürger, alt wie jung,  sind gefragt!

Unser Bahnhofsumfeld soll neu gestaltet werden. Geben sie die Vorschläge, Meinungen, Ideen für die Gestaltung  bis zum 15. September ab.

In unserer Heimatstube liegt jetzt die Chronik von Rehfelde über die Jahre 1247 bis 1979 aus - herausgegeben anläßlich des 30. Jahrestages der DDR.

Immer noch mache ich auf die Notwendigkeit von Ordnung und  Wachsamkeit aufmerksam. Immer wieder vorkommende Einbrüche und andere Gesetzesverletzungen, wie Müllablegen im Wald, erfordern unsere Mitverantwortung in Sachen Ordnung und Sicherheit.

Die NEB informiert über die für längere Zeit geplanten, umfangreichen Baumaßnahmen an der Strecke der RB 26 und die damit verbundenen Sperrungen mit Schienenersatzverkehr.   www.NEB.de

Hier zum Bürgermeisterwort im Amtsblatt und den weiteren  Nachrichten.

 

Fußball - 1. Mannschaft

Eine erholsame Sommerpause und dann ein etwas besseres neues Spieljahr.

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Finanzausschuss am Montag, den 10. Juli, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Gemeindevertretersitzung am Dienstag, den 18. Juli, 19.00 Uhr, Bürgersaal

Danach Sommerpause bis zum

Hauptausschuss am 29. August 2017, 19.00 Uhr, Beratungsraum.

 

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Richtfest am Erweiterungsbau KITA "Fuchsbau" am Freitag, den 14. Juli, 10.00 Uhr im Objekt
  • Schuljahresabschlussfest in der Grundschule am Freitag, den 14. Juli, 14.00 Uhr auf dem Schulsportplatz
  • Am Samstag, den 15. Juli, 11.00 bis 17.00 Uhr das 3. Nachbarschaftsgartengrillfest "RAUCHZEICHEN" in der Marienbergstraße
  • Ideenwerkstatt zu HeimatKUNDE am Samstag, den 15. Juli, 10.00 Uhr im Jugendclub
  • Sommerfest der Senioren am Mittwoch, den 19. Juli, 14.00 Uhr, im Bürgersaal
  • Schulabschlusscamp mit polnischen Gästen ab Donnerstag, den 20.Juli, auf dem Gelände der Grundschule
  • Rehfelder Radlertour an jedem Mittwoch, Treffpunkt 14.00 Uhr am Tourismuspavillon
  • Rehfelder Heimatstube jeden Donnerstag, von 13.00 bis  14.00 Uhr, Sonderöffnungszeiten zur Ausstellung "500 Jahre Reformation"
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung zum Motto "Ansichten" von Sabine Brosch und Heinz Gierth - wärend der Öffnungszeiten des Amtes Elsholzstraße.

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

mit der Fotoausstellung "Kuba - Hinter den Kulissen" (Dikmans)

Neue Öffnungszeiten Mai bis Oktober

 Dienstag   09:45  - 13:15
 Mittwoch   09:45  - 13:15
 Donnerstag   09:45  - 13:15
 Freitag   09:45  - 13:15
 Samstag   09:45  - 13:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montag vormittags sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Energieberatungen jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,

geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel umherirrt.

(Gotthold Ephraim Lessing)

Wenn auf der Erde Liebe herrschte,

wären alle Gesetze entbehrlich.

(Aristoteles)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 28. Rehfelder Information 2017

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
BahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschTourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschSportplatzBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhof Herrensee