Luftbilder - Steffen BuschBannerbildGrundschuleFuchsbauLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschReweLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildGrundschuleBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildTankstelleLuftbilder - Steffen Busch
     *  AG Wildblume: Wildblumenschau per Fahrrädern  *     
     *  Eisparty für den Fuchsbau Rehfelde  *     
 

12. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 19. 03. 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger! 

Manche Fragen dauern länger, über andere ärgert man sich und es gibt auch Informationen, die persönlich Freude auslösen. Dazu zählt die Information im Ortsentwicklungsausschuss zum geplanten Projekt "Nahversorgung und Wohnen im Zentrum Rehfelde". Die Fläche des ehemaligen Trockenwerkes und angrenzende Liegenschaften werden über einen B-Plan und die Änderung des Flächennutzungsplanes neu erschlossen. Die Investoren und der Regionalleiter von REWE, für die ein moderner Markt mit 1.900m² gebaut werden soll, waren dabei anwesend. Im zweiten Bereich sind 75 bis 80 Wohnungen vorgesehen und eine weitere KITA angedacht. Die Fläche bis zum Bahnhof soll für zusätzliche Parkplätze und viel Grün (Park) genutzt werden.

In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass im betreuten Wohnen an der Fuchsbergstraße bei Herrn Stüve durch persönliche Umstände wieder zwei Einraumwohnungen frei sind. Die Pflegebrücke, die die ganztägige Betreuung übernommen hat, wird am 01. April in der Bahnhofstraße, ehemalige Sparkasse, einen Pflegestützpunkt für alle Bürger offiziell eröffnen.

Aktuelles aus unserer Gemeinde 

Der Amtsausschuss tagte planmäßig und bestätigte die Jahresabschlüsse 2014 und 2015 und entlastete dazu den Amtsdirektor. Mit einem Grundsatzbeschluss (MOZ berichtete) wurden die Weichen zum Schaffen von Voraussetzungen einer möglichen gemeinsamen Verwaltung auf zukünftiger gesetzlicher Grundlage zwischen unserem Amt und Müncheberg gestellt. Zur Aufnahme der Gemeinde Märkische Höhe war der Beschluss bereits in 2016 gefasst worden.

Aus aktuellen Anlässen verweise ich erneut auf die Polizeiberichte und die Notwendigkeit erhöhter Wachsamkeit im Zusammenhang mit Einbrüchen, Betrugsdelikten und Vandalismus.

Unser neuer Klimaschutzmanager, Herr Renè Tettenborn stellte in der Steuergruppe "Kommunales Energiekonzept" und im Ortsentwicklungsausschuss sowie im Arbeitskreis EigenEnergie seinen Arbeitsplan vor. Schwerpunkte sind die Objekte KITA "Fuchsbau", die Wohneinheiten Ernst-Thälmann-Straße und Bahnstraße, die Mobilität sowie zahlreiche Maßnahmen der Öffentlichkeit, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen. Hervorheben möchte ich seinen Vorschlag, im Tourismuspavillon Sprechstunden für Bürger und auch Betriebe durchzuführen.

Im Ortsentwicklungsausschuss wurden die finalen Pläne zum Frühjahrsputz am 08. April bestätigt sowie die notwendigen Schritte zu den Straßenreparaturen beschlossen und die teilweise Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED bestätigt. Einschneidenste Maßnahme wird die Sperrung der Karl-Liebknecht-Straße von Schlagweg bis Stefanstraße bis zur Klärung der notwendigen größeren Reparatur sein.

Es wurde informiert, dass der WSE im Bereich Schlagweg und anliegenden Straßen mit dem Ausbau der Abwasseranschlüsse beginnt und anschließend diese Straßen hergestellt werden.

Und weiterhin zur Erinnerung:

Der "Förderverein zur kommunalen Entwicklung Rehfeldes" ist jetzt gegründet. Damit ist ein Beschluss der Gemeindevertretung aus dem Jahre 2012 realisiert. Dazu sagte Wilhelm Raabe einmal, dass

"Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurückzulegen hat, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung". Jetzt gilt es mit Optimismus das 1. Projekt "Naturlehrpfad" anzugehen und möglichst viele aktive Mitglieder zu gewinnen. (weiter)

Jahresversammlung des ZINNDORFER BÜRGERVEREINES e.V. mit Jahresbilanz 2016, den Aufgaben für 2017 und der Wahl des Vorstandes für weitere zwei Jahre.

Seit Mittwoch, den 01. März, läuft das förmliche Beteiligungsverfahren für den 3. Entwurf des Teilplans "Windenergienutzung". Bürger und Träger öffentlicher Belange, also auch unsere Gemeinde, können bis zum 30. April gegenüber der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree Hinweise geben und Bedenken formulieren. Dazu müßte die Gemeindevertretung in der Sitzung am 21. März Stellung nehmen und nach erneuter Prüfung, obwohl sich der vorliegenden 3. Entwurf im Prinzip vom 2. Entwurf aus 2016 kaum unterscheidet, entsprechende ablehnende Einwände einreichen.  Bei Bestätigung des Regionalplanes gegen unseren Willen, was möglich sein wird, müsste die Gemeinde über eine Veränderungssperre zur Angleichung des B-Planes und des FNP kommen.

Hier zu den weiteren Nachrichten.

 

Fußball - 1. Mannschaft

Unserer Mannschaft hat zu Hause gegen Beeskow mit 0:3 verloren.

Am Samstag geht es dann erneut zu Hause gegen Markendorf.

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Gemeindevertretung am Dienstag, den 21. März, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 28. März, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Finanzausschuss am Montag, den 10. April , 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 11. April, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 19. April, 19.00 Uhr, Beratungsraum

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Heute Festkonzert "Ein bunter Blumenstrauß zum 30." gestaltet vom  Rehfelder Sängerkreis e.V. und drei Gastchören, Beginn 14.30 Uhr, Gaststätte "Zur alten Linde"
  • "Rehfelder Gespräche" am Mittwoch, den 29. März, 19.00 Uhr, Bürgersaal - Vortrag zu " Nach dem Krieg. Waldlager der Roten Armee auf brandenburgischen Territorium"
  • Eröffnung des Pflegestützpunktes der "Pflegebrücke" am 01. April, von 10.00 bis 14.00 Uhr (ehemalige Sparkassenfiliale in der Bahnhofstraße)
  • Eröffnung der neuen Ausstellung in der Entreegalerie am Freitag, den 07. April, 18.00, Amtsgebäude
  • Frühjahrsputz am Samstag, den 08. April, 09.00 Uhr, an den bekannten Einsatzorten, Schwerpunkt 2017 - Naturlehrpfad, Die Hijacker und Modellflieger treffen sich bereits am 01. April.
  • Frühlingswanderung auf dem Liederweg auch am Samstag, den 08. April, Treffpunkt 10.15, Tourismuspavillon
  • Osterfeuer in Rehfelde Dorf am Samstag, den 15. April, ab 16.00 Uhr auf dem Anger
  • Heimatkundliche Wanderung der Heimatfreunde am Mittwoch, den 19. April, Treffpunkt 13.00 Uhr, Heimatstube
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Bis zum 31. März "Bunte Vielfalt" - eine Ausstellung von Andrea Rosenberg zu den Öffnungszeiten des Amtes in Rehfelde. Ab dem 10. April Fotoausstellung von Diana Jaitner zu "Sehnsuchtsorte"

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

 

 Montag

  09:45  - 12:15
 Dienstag   09:45  - 12:15
 Mittwoch   09:45  - 12:15

 Donnerstag

  09:45  - 12:15
 Fr/Sa/So  

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

 

Zum Nachdenken

Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,

stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.

(Buddhistische Weisheit)

Über Vergangenes mach dir keine Sorgen,

dem Kommenden wende dich zu.

(Dschuang DSI)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 12. Rehfelder Information 2017

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 07. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

08. 07. 2022 - 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

11. 07. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 
Luftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseSportplatzGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschTourismuspavillonBahnhof Herrensee