*  Spielplatz am Naturlehrpfad  *     
     *  FamilienFerienAktionsTage  *     
     *  Neues vom Bürgermeister - Juli 2020  *     
     *  Zerstörung am Spielplatz beim Naturlehrpfad  *     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Quattro-FONIE in der Galerie

Rehfelde, den 10.10.2016

(HGH) Vier Künstler, die alle in Rehfelde leben und wirken, stellen für die nächsten drei Monate ausgewählte Werke ihres Schaffens in der Entreegalerie aus. Die Wände in den Fluren des Amtsgebäudes sind mit Fotografien, Gemälden und Collagen reich bestückt. Schon auf der linken Wand im Eingangsbereich sind die verschiedenen Techniken der Ausstellenden zu sehen.

Jürgen Wenzel zeigt eindrucksvolle, großformatige Fotografien, die Details und spannende Momente erfassen. Carsten Paschwitz erstaunt den Betrachter immer wieder mit den Ergebnissen seiner ungewöhnlichen „Fingermaltechnik“. Sigrid Münter überzeugt mit ihrer kreativen Arbeit beim Gestalten von Papiercollagen und beim Textildruck. Elvira Mewes dokumentiert mit den maritimen Motiven ihre Liebe zur Küste und dem Meer mit stimmungsvollen Gemälden.

Am vergangenen Freitag wurde die Ausstellung bei regem Besucherinteresse von der stellvertretenden Bürgermeisterin Heidrun Mora eröffnet. In ihrer Laudatio stellte Riamara Sommerschuh vom Amt Märkische Schweiz das „Künstler-Kleeblatt“ vor, würdigte sein Wirken und die jetzige gemeinsame Ausstellung. Sie konnte auch feststellen, dass „ … alle vier ausstellenden Künstler aus Sachsen und Thüringen ins Brandenburgische gezogen sind. Vielleicht rührt daher die gemeinsame Haltung, sich rasch zu erden, zu wurzeln und zu verbinden mit ihrer neuen Wahlheimat Rehfelde.“ Rehfelde kann stolz sein, solch eine Kunstszene zu besitzen. Für die schwungvolle musikalische Umrahmung sorgte Vlado Stanek am Saxophon. Alle Besucher erhielten einen von Sigrid Münter gefertigten Papierkranich mit der Botschaft, die Galerie rege zu besuchen.

Rehfelde hat wieder eine sehr beeindruckende und interessante Ausstellung in der Entreegalerie.

 

Fotoserie von der Veranstaltung --> hier

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Quattro-FONIE in der Galerie