Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur Startseite
 

43. Rehfelder Information 2015

Rehfelde, den 25. 10. 2015
Werte Bürgerinnen und Bürger!

Diese Nacht war wieder einmal Zeitumstellung. Für manchen Mitbürger sehr belastend, weil der Schlaf um eine Stunde verlängert wurde und der Morgen früher hell wird. Mancher hat auch aus anderen Gründen Alpträume oder hat das Granufink vergessen zu nehmen. Belastend und beunruhigend sind auch die zahlreichen Informationen um das Flüchtlingsdrama, das sehr an das Ende des 2. Weltkrieges erinnert und durch Pegida sowie andere Aktionen nicht gelöst, sondern nur zugespitzter wird. Wir sollten gemeinsam den Volkstrauertag am 15. November nutzen, um im Angesicht von Gewalt und Krieg in der Gegenwart an die Leiden der Vergangenheit zu erinnern. Sichern wir gemeinsam die Zukunft und verhindern wir, da wo wir es können, Gewalt und Hetze im Alltag.

 

Rückblick auf die vergangenen Wochen

Der Ortsentwicklungsausschuss hat sich erneut mit zahlreichen Einzelfragen, wie der Zerstörung der Wege ins Rote Luch, der fehlenden oder defekten Straßenbeleuchtung, der Raserei im Wohngebiet und in der Bahnhofstraße sowie der Straßenbeleuchtung und dem Fußweg im Dorf beschäftigt.

Im Mittelpunkt stand die vorliegende Ideenplanung zum Quartier "Im Winkel", dass die Fuchsbergstraße, den Dachsweg und Hasenweg einschließt. Das Hauptproblem ist wie in vielen anderen Straßen das Verbringen des Oberflächenwassers. Dabei geht es auch um das Regenwasser, dass aus Dachrinnen auf die Straße läuft, aber auf dem Grundstück versickern müßte. Anderseits um Straßenwasser, dass in Grundstücke läuft oder sich zu großen Pfützen sammelt. Für die Zukunft ist entsprechend der Haushaltslage der Ausbau der Fuchsbergstraße sowie die Befestigung der anderen Straßen mit Sickerpflaster sowie eine veränderte Verkehrsführung mit Einbahnstraßen angedacht.

Die  geplanten Maßnahmen für das Jahr 2016 wurden bestätigt und empfohlen, dafür die finanziellen Mittel im Haushalt 2016 einzuplanen.

Der Ortsvorsteher aus Lichtenow informiert über die Einweihung des historischen Rundganges  am vergangenen Dienstag und lädt ein, dort einmal spazieren zu gehen.
 
Vorschau auf die kommenden Wochen

In der kommenden  Woche wird der Entwurf des Haushaltsplanes 2016 für die 1. Lesung am 03. November in gemeinsamer Sitzung des Hauptausschusses und des Finanzausschusses sowie der Ortsbeiräte weiter ausdiskutiert und für die Beschlussfassung im Dezember vorbereitet.

Am  Projekt des Erweiterungsbaues KITA "Fuchsbau" sowie der Wirtschaftlichkeitsberechnung wird weiter gearbeit und hoffentlich können auch weitere Schritte im Mühlenfließ gegangen werden. Dazu gibt es wichtige, noch vorzubereitende Veranstaltungen, wie den Volkstrauertag, den Ehrenamtstag, den Sportlerball, das Lichterfest der Feuerwehr zum 1. Advent, die Schulgala und das Konzert in der Kirche zu Werder zum 3. Advent sowie die Weihnachtsfeiern und das Weihnachtssingen am Sportplatz.

Morgen beginnen die Umbauarbeiten im Amtsgebäude zur Einrichtung des SB-Centers der Sparkasse.

Es bleibt eine Dauerfrage: Wir sollten unsere Verantwortung für die Bewohner des Heimes in Garzau vor Ort sehen und weiterhin solidarisch bleiben.  (hier der Hinweis) .

Überall trifft man überraschend auf Verkehrseinschränkungen. Man kann nur die Tagespresse verfolgen und auf die Verkehrshinweise sowie Schilder achten.

Der Zinndorfer Bürgerverein e.V. ( Nr. 395095) bittet weiterhin um Unterstützung bei Aktion  Spendengutschein beim LILA Bäcker.

Wie immer mein Hinweis auf die anderen Nachrichten und insbesondere mein Bürgermeisterwort im Amtsblatt am nächsten Wochenende.

 

Sitzungen der gemeindlichen Gremien
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 27. Oktober, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Gemeinsame Sitzung Hauptausschuss, Finanzausschuss und Ortsbeiräte zur 1. Lesung des Haushaltsplanes 2016 am Dienstag, den 03. November, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Amtsausschusssitzung am Montag, den 16. November, 19.00 Uhr, Ratssaal Buckow
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch , den 18. November, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 24. November, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 01. Dezember,19.00 Uhr, Beratungsraum

Tagesordnung der Sitzungen  nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • 116. "Rehfelder Gespräche" zu Ostbahngeschichten am Mittwoch, den 28. Oktober, 19.00 Uhr, Bürgersaal im Bürgerzentrum Rehfelde
  • Helloween, das Dorffest in Werder, am 30. Oktober, ab 17.00 Uhr, auf dem Anger
  • Das Martinfest der Kirchgemeinde am 11. November, ab 17.00 Uhr, Sankt AnnenKirche Zinndorf
  • Sportlerball in der Gaststätte "Zur alten Linde" am Samstag, den 14. November
  • Veranstaltung zum Volkstrauertag in Rehfelde auf dem Friedhof am Sonntag, den 15. November 2015, Beginn 11.00 Uhr
  • Runder Tisch zu Fragen der Integration am Donnerstag, den 19. November, 19.00 Uhr, Grundschule
  • Jahresversammlung der SG " Grün-Weiss" mit Wahl des Vorstandes auch am Donnerstag, den 19.November, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Ehrenamtstag am Donnerstag, den 26. November, 19.00 Uhr, Bürgersaal, auf Einladung
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Fußball - Oktober-

1. Männer:    zu den Ansätzungen und Ergebnissen

2. Männer:    dito

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung  "Wer malt sieht mehr" von Roswitha Schulz   Rehfelde - Elsholzstraße 4, zu den Öffnungszeiten des Amtes,

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

mit Kleiner Galerie - Fotografien von Enrico Mevius

 Montag

  09:30 - 13:00   15:00 - 18:30
 Dienstag   09:30 - 13:00
 Mittwoch   09:45 - 12:15   14:00 - 19:30

 Donnerstag

  09:30 - 13:00
 Fr/Sa/So   09:45 - 12:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

oder 0171 1478851

 

Zum Nachdenken

Die reinste Form des Wahnsinns ist es,

alles beim Alten zu lassen und trotzdem

zu hoffen,dass sich etwas ändert.

(Albert Einstein)

Dass du nicht kannst,wird dir vergeben,

doch nimmermehr, dass du nicht willst.

(Henrik Ibsen)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de      

 

 

Bild zur Meldung: 43. Rehfelder Information 2015

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
Luftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBahnhof HerrenseeSportplatzBahnhofstrasseGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseTourismuspavillon