*  Weihnachtsfeier betreutes Wohnen  *     
     *  Kita Fuchsbau: Spende im Stiefel  *     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Artikel 2012

Sängerkreis bereitet Jubiläumsfeier vor

Rehfelde, den 25.01.2012

(BK) Die jährliche Mitgliederversammlung des Rehfelder Sängerkreises e.V. fand am 16.01.2012 statt. Die Vorsitzende Gisela Nowotka berichtete über die durchgeführten Aktivitäten und dankte allen Chormitgliedern für ihre aktive Teilnahme. Der Bericht der Schatzmeisterin wurde bestätigt.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand natürlich die Frage, wie das Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen des Chores gestaltet wird. Dafür wurde eine Vorbereitungsgruppe bestellt, die Vorschläge unterbreitet. Fest steht, dass der Partnerchor aus Hessen mit einer Delegation eingeladen und die Jubiläumsfeier am 14. Oktober 2012 zu einem Ereignis in Rehfelde gestaltet wird.

Bilder von der Versammlung --> hier

 

 

Rehfelder Sängerkreis beim Kaffeekonzert

Rehfelde, den 06.05.2012
Vorschaubild : Rehfelder Sängerkreis beim Kaffeekonzert

 

(BK) Am Samstag, den 21.04.2012  fand in Hennickendorf das traditionelle Kaffeekonzert, gestaltet vom Volkschor Hennickendorf e.V., statt. An diesem Nachmittag war dieses Mal der Rehfelder Sängerkreis eingeladen. Gut gestimmt und eingestimmt, denn der Chor hatte an diesem Tag bereits ein Probentag hinter sich, ging es jedoch erst zur Gratulation zum 75. Geburtstag des Chormitgliedes Elfriede Wenzel. Sie staunte nicht schlecht und freute sich riesig über das kleine Ständchen. Nach dem Anstoßen mit einem Glas Sekt ging es dann weiter nach Hennickendorf.

Um 15 Uhr begann ein bunter gestalteter Nachmittag. Der Volkschor Hennickendorf lief zu großer Form auf und gestaltete den Nachmittag mit hervorragenden Darbietungen, wie einer Harfespielerin, einem Gesangsduo und einer hervorragenden Bläsergruppe. Der Rehfelder Sängerkreis trat mit mehreren Frühlingsliedern auf und erntete viel Beifall.

Es war ein langer, aber schöner Tag und die Chormitglieder freuen sich schon auf die Auswertung bei der wöchentlichen Probe.

 

Bilder --> hier

 

Notenschlüssel gepflanzt

Rehfelde, den 22.09.2012
Vorschaubild : Notenschlüssel gepflanzt

 

(HGH) Auf der Grünfläche am Rehfelder Bahnhof, links neben den beiden Liedsteinen, wurde am zukünftigen Liederweg eine symbolträchtige Anpflanzung vorgenommen. Über 60 Buchsbaumplanzen sind so in den Boden gebracht, dass ein fünf Meter langer Notenschlüssel den Start- und Endpunkt einer Liederwanderung optisch eindrucksvoll kennzeichnet.

Idee und Realisierung sind dem Ehepaar Jung vom Rehfelder Sängerkreis e.V. zu verdanken. Es bleibt zu hoffen, dass diese private Initiative von allen Bürgerinnen und Bürgern mit Freude und Respekt begegnet wird, die Pflanzen dauerhaft vor Ort bleiben und auch von wegabkürzenden Zeitgenossen nicht auf Trittfestigkeit getestet werden.

Stimmöl aus Hessen und ein Leierkasten

Rehfelde, den 15.10.2012
Vorschaubild : Stimmöl aus Hessen und ein Leierkasten

 

(HGH) Mit schönen Liedern aus dem Hessenland, einer Gladowshöhe-Hymne, begeisternden Dudelsack- und Trommelklängen, virtuosem Cellospiel, Oboe-Stücken zur klanglichen Illustration einer Chorprobe, vierhändigen Keyboard-Melodien, eingehendem Gospelgesang und originellen Geschenken wurde der Rehfelder Sängerkreis zu seinem 25 jährigen Jubiläum am Sonntag bedacht.

Die Sangesfreunde aus Hessen brachten zwei Liter Stimmöl-Likör mit, der laut Empfehlung vor, während und nach den Proben sowie auch „nur so“ für gute Stimmen und Stimmung sorgen kann. Im vielfältigen Chorleben haben die Jubilare dafür bestimmt gute Verwendung.

Der wiederbelebte Rehfelder Tucholski-Chor hatte sich aus eigener Initiative in die singende und spielende Gratulantenschar eingereiht, überzeugte mit einem begeisternden Auftritt, einer beeindruckenden Tucholski-Rezitation und übergab eine hölzerne Leierkasten-Attrappe, die vielleicht ab jetzt zu jedem Chorauftritt mitgeführt wird.

Alle Darbietenden haben als kleines Dankeschön jeweils ein Glas selbst gekochte Marmelade aus der Werderaner Küche Rettig/von Bockelberg mit auf den Weg bekommen.

Wer nicht sang und spielte, fand anerkennende Worte für den Chor – wobei insbesondere die von der Rehfelder Lilienfee Katrin Röder verlesenen Grußbotschaften von Bundespräsident Joachim Gauck und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck hervorzuhebensind.

Alle Facetten der Festveranstaltung zu beleuchten, sprengt hier den Rahmen und wird wohl dem Chor-Chronisten vorbehalten sein.

Die zahlreichen Gäste – im Saal der "Alten Linde" waren alle Plätze besetzt – spendeten kräftigen Applaus, sangen lautstark mit und klatschten rhythmisch im Takt. Wenn alle die Empfehlungen der redegewandten Moderatorin Annemarie Rettig zum Umgang mit den Eintritts-Blumensamen-Tütchen beherzigen, werden die Blüten auch noch in den nächsten Jahren an die gelungene und eindrucksvolle Jubiläumsfeier erinnern.

 

Bilderserie in der MOZ/Märkisches Echo --> hier

 

Neue Sonderausstellung in der Rehfelder Heimatstube

Rehfelde, den 17.11.2012
Vorschaubild : Neue Sonderausstellung in der Rehfelder Heimatstube

 

(MT) In der Rehfelder Heimatstube war am Dienstag, den 13.11.12 wieder  einmal viel los. Der Besucherstrom wollte zur Vernissage der Ausstellung „25 Jahre Rehfelder Sängerkreis“ nicht abreißen.

In fleißiger Arbeit haben Ingelore Jung, Lies Galey, Gisela Grüttner und Frau Otto eine bemerkenswerte Ausstellung aufgebaut, die anschaulich  den „Lebenslauf“ des Rehfelder Chores dokumentiert. Schön gestaltete Bildtafeln sind genauso zu sehen wie Fotomappen, Chorkleidung und ein Banner des Rehfelder Sängerkreises. Hinter vielen Exponaten verbirgt sich die Jahre lange Chronikarbeit der Familie Jung.

Diese Ausstellung wollten sich der Bürgermeister Reiner Donath und seine Stellvertreterin Heidi Mora natürlich  nicht entgehen lassen. Sie nahmen sich nach dem Ausstellungsrundgang  noch die Zeit, wie fast alle andere Besucher auch, um sich bei einer Tasse Kaffee, und dem leckeren Kuchen von Heimatfreundin und Chormitglied Lies Galey, über das Gesehene zu unterhalten.

Ein weiterer Höhepunkt war dann der Auftritt des Sängerkreises mit schönen und bekannten Liedern. Gäste der Heimatstube sind  immer wieder erstaunt,  welch ein Fassungsvermögen doch dieses kleine Museum hat.

Alle die, die  diese Schau noch sehen wollen, können das noch am 27.11., 08.12. und 11.12.2012 von 14.00 bis 16.00 Uhr tun.

 

Zur Bildergalerie --> hier

 

Weihnachtskonzert - Rehfelder Sängerkreis in der Kirche Werder

Rehfelde, den 15.12.2012

(IR) Der BAB-Lokalanzeiger kündigt das morgige Konzert der Rehfelder Sängerkreises an und schreibt in der Ausgabe 50/2012:

Rehfelde/Werder (ms)

Mit einem beeindruckenden Festkonzert beging der Rehfelder Sängerkreis e.V. in diesem Jahr schon sein 25jähriges Bestehen. Am 16. Dezember 2012 um 16.30 Uhr findet nun in der Feldsteinkirche Werder das traditionelle Weihnachtskonzert statt. Es bildet wie immer einen Höhepunkt des Jahres für den Chor. Durch die Jubiläumsfestveranstaltung und die folgenden zahlreichen Anfragen und Verpflichtungen für Auftritte geriet die Vorbereitung für dieses Konzert zu einer ganz besonderen Herausforderung.

Inge-Lore Jung, die Vereinsvorsitzende sagt dazu: „Wir sind daran gewachsen und sind stolz, dass uns ein würdiges 25. Jahr gelungen ist.“ Der Konzertort, die Feldsteinkirche in Werder, wurde im Gründungsjahr des Rehfelder Sängerkreises 1987 umfassend rekonstruiert und wieder eingeweiht. So sind Kirche und Chor gemeinsam älter geworden. Die schlichte und anheimelnde Atmosphäre des Raumes bildet eine Einheit mit dem Gesang der weihnachtlichen Lieder. Genauso wird es von den treuen Zuhörern geschätzt. Nach den vergangenen Konzerten konnte man schon oft hören, dass erst jetzt die weihnachtliche Stimmung, die Festlichkeit und Besinnlichkeit, die Sehnsucht nach familiärer Geborgenheit, nach etwas Ruhe und nach mehr Menschlichkeit um uns herum richtig ihren Platz erobert hat.

Mit dem Benefizkonzert beteiligt sich der Chor schon seit vielen Jahren an dem Aktionsbündnis „Kinder von Tschernobyl“. Somit ist der Rehfelder Sängerkreis auch ein kleiner Teil von den vielen Menschen, die dafür arbeiten, die Kosten für ein bis zwei Kinder für einen dreiwöchigen Erholungsaufenthalt zusammen zu bekommen. Im Programm werden bekannte und weniger bekannte, deutsche und internationale, geistliche und weltliche Weihnachtslieder zu Gehör gebracht. Den Höhepunkt wird das „Gloria“ aus der Missa in C von Richard Burzynski bilden.

Vor dem Beginn des Konzerts, ab etwa 16 Uhr gibt es einen Miniweihnachtsmarkt mit kleinen Geschenken fürs Fest, Bratwurst, Glühwein, Knabbereien und Weihnachtsplätzchen.

 

Bilder vom Konzert am Sonntag --> hier

TIPP

Der Rehfelder Sängerkreis singt Weihnachtslieder am 23. Dezember 2012 von 15:00 bis 16:00 Uhr im Handelszentrum Strausberg.

 

Foto zu Meldung: Weihnachtskonzert - Rehfelder Sängerkreis in der Kirche Werder

 

 

Doppeljubiläum und Benefiz

Rehfelde, den 18.12.2012

(IR) Die MOZ/Märkisches Echo vom 18.12.20012 berichtet vom Konzert des Rehfelder Sängerkreises am 3. Advent in der Kirche Werder.

 

Artikel in der MOZ --> hier

Bilder vom Konzert   --> hier

 

Foto zu Meldung: Doppeljubiläum und Benefiz

 

Rehfelder Sängerkreis im Handelszentrum

Rehfelde, den 28.12.2012

(ILJ) Trotz wirklich sehr schlechter Wetterbedingungen mit Blitzeis und Eisregen war das Handelszentrum in Strausberg am 23. Dezember 2012 gut besucht und es fanden sich sogar eine ganze Reihe "Sesshafter " vor der Bühne ein, die das gesamte einstündige Konzert genossen. Der Rehfelder Chor unterhielt alle, auch die kurz innehaltenden Passanten, mit einem Mix aus volkstümlichen, weltlichen und kirchlichen Weihnachtsliedern, gewürzt mit Weihnachtsgedichten von MOZ-Lesern aus der Region und bekam viel Beifall. Das war der letzte große Auftritt für 2012, dem Jubiläumsjahr. Für einige gab es dann noch die Mitwirkung innerhalb des Krippenspiels bei der Christvesper in Rehfelde Dorf.

Jetzt ist erst einmal Zeit zum Ausruhen. Das neue Jahr beginnt der Rehfelder Sängerkreis mit der  Mitgliederversammlung im Bürgersaal am 07.01.2013 - 19:00 Uhr.

Foto zu Meldung: Rehfelder Sängerkreis im Handelszentrum