+++  Projekt „Entwicklung von Rehfelde“ vorgestellt  +++     
     +++  Bilanz, Ausblick und Kandidatur  +++     
     +++  03. Rehfelder Information 2019  +++     
     +++  Aktuelles aus dem Bildungsausschuss 01/2019  +++     
     +++  02. Rehfelder Information 2019  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“

Rehfelde, den 14.12.2018
(HGH) Eine hochrangige Expertengruppe aus Südkorea machte auf ihrer Studienreise "Energiewende - öffentliche Akzeptanz und Bürgerbeteiligung" Station in der Gemeinde Rehfelde.
Bürgermeister Reiner Donath, Klimaschutzmanager Rene Tettenborn sowie Bernd Bechly und Heinz Kuflewski von der Genossenschaft Rehfelde EigenEnergie eG stellten den interessierten Gästen die in der Gemeinde realisierten klimarelevanten Projekte vor und zeichneten damit eine beeindruckende Bilanz.
Zahlreiche spezielle und detaillierte Fragen zeugten davon, dass auch in Fernost - genau wie hier vor Ort - Antworten gefunden werden müssen, um die Energiewende zu gestalten. So interessierte die Gäste u.a.:
  • Welche staatlichen Regelungen unterstützen die Arbeiten?
  • Wie akzeptiert die Bevölkerung die Solar- und Windenergie?
  • Wie wurden die Windverhältnisse prognostiziert?
  • Welcher Einfluss auf Flora und Fauna ist zu verzeichnen?
  • Welchen Bedingungen gibt es für eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft?
  • Welchen Ertrag ist aus dem Betrieb der Anlagen zu erwarten?
 
Heute produzieren Rehfelder vor Ort mehr klimaneutralen Strom als sie selbst verbrauchen. Öffentliche Gebäude wie Turnhalle und Kita werden gedämmt, die Straßenbeleuchtung wird energieeffizient umgestellt, mit einem Nahwärmenetz für Schulcampus und Wohngebäude sollen 100 Tonnen CO2 eingespart werden - diese und noch weitere Fakten finden nun nicht nur landes- und bundesweit Beachtung. Sie sind auch Beispiel für mögliche Entwicklungen auf anderen Kontinenten unserer Erde.
 
Bilder vom Besuch der Studiengruppe --> hier
 
Das Nachrichtenportal für Brandenburg MOZ.de berichtet von dieser Visite unter der Überschrift „Naturschutz - Seoul lernt von Rehfelde“.
Lesen Sie den Artikel --> hier
 
 

Foto: Heinz Kuflewski mit der Gruppe im Windfeld