Bannerbild | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRewe | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

2023 steht im Zeichen der Taufe - Taufgottesdienst in der Kirche Rehfelde-Dorf

26. 06. 2023

Rehfelde.  (Sche) In diesem Jahr feiert die Evangelische Kirche Deutschlands das Jahr der Taufe. An dem Tag nach dem Tag von Johannes dem Täufer 24. Juni 2023, fand am Sonntag den 25.Juni 2023 eine Taufe in unserer Kirche zu Rehfelde-Dorf statt.

Maria Fröhlich hat ihren Sohn Emil Otto, der im Januar geboren wurde, zur Taufe gebracht.

Herzlichen Glückwunsch lieber Emil und liebe Maria, auch herzlichen Glückwunsch den Großeltern und den Paten von Emil zur Taufe.

 

Taufe, mal kurz erklärt. Deshalb:  Warum, wieso, weshalb?

 

Warum taufen wir?

  • Im Neuen Testament wird Jesus von Johannes dem Täufer getauft. Taufen fanden auch da schon statt, aber für uns hat der Taufbefehl, welcher direkt von Jesus kam bis heute Wirkung. Der Taufbefehl, welcher bei uns als Sakrament gilt, ist eins der zwei Handzeichen, bzw. Sakramente der ev. Kirche, befindet sich im Matthäus-Evangelium im 28. Kapitel, die Verse 18-20.

„Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

 

Wieso taufen wir und wer darf taufen, bzw. wer darf sich taufen lassen?

  • Mit der Taufe werden Menschen in die christliche Gemeinschaft aufgenommen.
  • Wenn Kinder getauft werden, gehen sie später zur Konfirmandenstunde, Erwachsene brauchen das nicht zu machen.
  • Taufen darf im Grunde jeder Christ (Nottaufe), in der Regel tauft der Pfarrer.
  • Jeder darf sich taufen lassen, der es entweder selbst bekundet oder seine Eltern für ihn sprechen. Was nicht geht, ist sich mehrmals taufen zu lassen. Die Taufe ist einmalig, wird aber in Tauferinnerungs-Gottesdiensten gefeiert.

 

Weshalb lassen sich Menschen taufen?

  • Um in die Gemeinschaft einzutreten.
  • Ihren Glauben zu bekennen.
  • Vielleicht auch manchmal, weil es schon immer so gemacht wurde in der Familie.
  • Weil sie im Laufe ihres Lebens zum Glauben gefunden haben.
 

Bild zur Meldung: Einfüllen des Taufwassers

Fotoserien


2023 steht im Zeichen der Taufe - Taufgottesdienst in der Kirche Rehfelde-Dorf (26. 06. 2023)

Bilder zum festlichen Taufgottesdienst am 25. Juni 2023 in der Kirche Rehfelde-Dorf.

Urheberrecht:
© Bilder Frank Schenk

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
SportplatzTourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhofstrasseBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasse