+++  Rehfelder Senioren auf dem Straussee  +++     
     +++  400 Gäste bei den Herd-Helden  +++     
     +++  Neu in Rehfelde – gestaltetes Trafohäuschen  +++     
     +++  Zweites Rehfelder STADT-RADELN - Machen Sie mit  +++     
     +++  Information 1/2019 zur Rehfelder Kommunalpolitik  +++     
     +++  Das ganze Jahr Fontane!  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neue Inforeihe in der Heimatstube - Rehfelder Chronikblätter -

13.08.2019

(HeG) Die Chronikgruppe der Heimatstube beginnt ab sofort mit der Veröffentlichung ihrer umfangreichen Forschungsergebnisse über  bedeutende und herausragende Persönlichkeiten, die sich bei der Entwicklung der Gemeinde Rehfelde besonders verdient gemacht haben.

 

Heute:

BARBARA WESTPHAL

 

Barbara Westphal (1950) ist im Juli 2019 in ihrer neuen Heimat Steinhöfel bei Fürstenwalde verstorben. Viele Jahre lebte die engagierte SPD-Politikerin in der Herrenseestraße in Rehfelde. Als langjähriges Mitglied in der Gemeindevertretung von Rehfelde sah sie ihr Hauptarbeitsfeld im Ortsentwicklungsausschuss. Hier setzte sie Zeichen für einen schönen und lebenswerten Wohnort.

Mit ihren Namen und ihr Engagement sind u.a. folgende ortsprägende Maßnahmen in Rehfelde verbunden wie

 

  • der Bau des ZR1, des Zubringerradweges von Strausberg zum Rehfelder Kreisel,
  • der vollständige Ausbau der Herrenseestraße,
  • die Gestaltung des Bahnumfeldes und die „Rettung“ des alten Bahnhofgebäudes,
  • der Umzug und die Errichtung der Rehfelder Heimatstube in das alte Schulgebäude in der Ernst-Thälmann-Straße

 

Barbara Westphal war eine der wenigen Rehfelder Kommunalpolitikerinnen, die die Bedeutung eines Ortsmuseums für die dörfliche Kulturlandschaft hoch einschätzten. Besucher der Rehfelder Heimatstube können hier zwei besonders schöne Exponate von B. Westphal bestaunen – den alten Kochherd in der Museumsküche und eine Seltersflasche einer ehemals Rehfelder Seltersfabrik, die sie bei Ausschachtungsarbeiten auf ihrem Grundstück gefunden hatte.

Danke Barbara für all das was Du für Rehfelde getan hast – Du wirst hier nicht vergessen.

 

Patrick Gumpricht – Bürgermeister der Gemeinde Rehfelde

Die Chronikgruppe der Rehfelder Heimatstube

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Inforeihe in der Heimatstube - Rehfelder Chronikblätter -