+++  Pilgerhaus eröffnet im Herbst 2019  +++     
     +++  Eine Durchreise mit Haltepunkten  +++     
     +++  Regional und originell  +++     
     +++  IGOB wird wiederbelebt  +++     
     +++  Feuerwehrfest im Fuchsbau  +++     
     +++  Bauarbeiten am Kreisverkehr in Rehfelde  +++     
     +++  Für verlässliche Verbindungen auf der RB26  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Baum des Jahres 2019 gepflanzt

Rehfelde, den 13.05.2019

(CnK) Der Wald am Naturlehrpfad hat einen neuen Baum - eine Flatter- Ulme, den Baum des Jahres 2019.

20 kleine Wald-Piraten der Kita Fuchsbau warteten mit ihren Erzieherinnen und 10 weiteren Bürgerinnen und Bürgern, dem Bürgermeister und Mitarbeitern des Amtes heute ab 10 Uhr gemeinsam auf die Anlieferung des Baumes des Jahres.

Alles war gut vorbereitet, aber leider verspätete sich die Baumschule mit der Baum-Lieferung, so dass nach 45 Minuten entschieden wurde, etwas zu improvisieren. Die Kita-Kinder aus zwei Gruppen hatten ein kleines Programm vorbereitet. Sie trugen ein Gedicht vor und sangen Lieder über den Baum. Im Anschluss haben sie dann, statt der Flatter-Ulme, die kleinen Baumsetzlinge im Umkreis gegossen.

Mit einer Stunde Verspätung wurde  die Flatter-Ulme von der Baumschule Appel aus Waldsieversdorf dann geliefert und gepflanzt.

Durch Mitglieder der AG Naturlehrpfad war bereits im Vorfeld die entsprechende Informationstafel aufgestellt worden.

Danke an alle, die sich  an der Aktion-Baum des Jahres 2019 beteiligt haben bzw. daran teil haben wollten. Nun sind wir gespannt, welcher Baum für 2020 ausgewählt wird.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Baum des Jahres 2019 gepflanzt