Tankstelle | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

28. Rehfelder Information 2015

Rehfelde, den 12. 07. 2015
Werte Bürgerinnen und Bürger!

In den letzen Wochen habe ich in zahlreichen Konferenzen und Beratungen viel Kluges und manches Schlechtere gehört mit aufeinander prallenden Argumenten zu unterschiedlichen Themen.  Ideen zu Lösungen sowie auch nur Ablehnung und Blockade waren zu hören. Verzögerungen, zu viel Bürokratie, hemmende Gesetze oder fehlende gesetzliche Regelungen, was wie beim EVTZ hinderlich ist, wurden kritisiert.

In einer Versammlung wurde folgender Satz von der Autorin Lilli Keßner zitiert: "Es wäre schön, wenn die, die immer alles besser wissen, es auch besser machen würden." Dem hatte ich keinen Kommentar hinzuzusetzen.

 

Rückblick auf die vergangenen Wochen

Die herausragende Versammlung dieser Woche war der Empfang mit den Neubürgern. Auch wenn durchaus mehr der Eingeladenen hätten kommen können, so war es eine interessante Informationsveranstaltung, die wir jetzt jährlich zwei Mal organisieren wollen.

In der Klausurberatung zu Liegenschaften konnten Kritierien für zukünftige Entscheidungen erarbeitet und in Einzelfällen Empfehlungen für Beschlussfassungen vorgeschlagen werden.

Wichtigste Erkenntnis für Entscheidungen ist, dass es der Entwicklung der Gemeinde dienen muss und dabei alle sozialen Belange der Bürger im Allgemeinen und der beteiligten Bürger im Konkreten berücksichtigen sollte.

Am Freitagnachmittag hatten wir das schöne Schuljahresabschlussfest auf dem Gelände der Grundschule und dann fast zur gleichen Zeit am Abend den Arbeitskreis EigenEnergie, die Ausstellungseröffnung in der Entreegalerie und eine Veranstaltung zu 65 Jahre Sportgemeinschaft in Rehfelde.

 

Nur noch 1 Platz frei !

Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik

Fernmeldebau Strausberg GmbH

Puschkinstraße 7, 15345 Rehfelde

Ansprechpartner : Herr Klein (Lehrausbilder),

Bewerbung: schriftlich/persönlich oder info@fernmeldebau-strausberg.com

 

Vorschau auf die kommenden Wochen

Es bleiben Verkehrseinschränkungen über den Schlagweg nach Strausberg. In den nächsten Wochen und Monaten Vollsperrung oder Einengungen durch Brückenbau - da hilft nur die Tagespresse zu verfolgen.

Die  Ausschussvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden beraten in Klausur gemeinsam mit Mitarbeitern aus dem Amt  zu  den Fragen und Vorschlägen aus den Objektbegehungen. Es wird kompliziert, aus der Fülle der Notwendigkeiten die wichtigsten Aufgaben entsprechend den finanziellen Möglichkeiten herauszufiltern.

 

Achtung - immer noch  mein Hinweis auf den Feuerteufel in Rehfelde, der eine Gefährdung für uns alle ist und eine immense Belastung für die Kameraden der Feuerwehr darstellt.

 

Sitzungen der gemeindlichen Gremien
  • Finanzausschuss am Montag, den 13. Juli, 19.00 Uhr, Beratungsraum Bürgerzentrum
  • Verabschiedung von Arno Neumann aus der Rehfelder Kommunalpolitik, dazu sind alle Gemeindevertreter, sachkundigen Einwohner sowie zahlreiche Bürger für  Montag den 13. Juli eingeladen.
  • Gemeindevertretersitzung am Dienstag, den 14. Juli, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Klausurberatung zu den Ergebnissen der Objektbegehungen am Mittwoch, den 15. Juli, 18.00 Uhr

Tagesordnung der Sitzungen  nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Schulabschlussfest  im Hort, zu Gast polnische Kinder, eine große Delegation aus unserer Partnergemeinde Zwierzyn, am 16. und 17. Juli
  • 3. Internationales Cafe am 20. Juli von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Grundschule,
  • Aufführung "Blutsbrüder" am Freitag, den 17. Juli 2015, 20.00 Uhr, Gaststätte "Zur alten Linde" - Eintritt 5,00 €
  • 25 Jahre Fußball in Gorki, OT von Zwierzyn am Samstag, den 18. Juli,
  • Das jährliche Siedlerfest in Zinndorf am Samstag, den 01. August, ab 18.00 Uhr bei Unetzhammer
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Fußball - Sommerpause

Ergebnisse hier - hier

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung "Sichtbares und Unsichtbares " von der Rehfelderin Karin Wolff in der  Entreegalerie, Elsholzstraße 4, zu den Öffnungszeiten des Amtes,

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

 Montag

  09:30 - 13:00   15:00 - 18:30
 Dienstag   09:30 - 13:00
 Mittwoch   09:45 - 12:15   14:00 - 19:30

 Donnerstag

  09:30 - 13:00
 Fr/Sa/So   09:45 - 12:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

oder 0171 1478851

 

Zum Nachdenken

Wer die Hoffnung vor seinen Wagen spannt,

fährt doppelt so schnell.

(polnisches Sprichwort)

Mit dem Glück geht es oft wie mit der Brille:

Man hat sie auf der Nase und weiß es nicht.

(Lebensweisheit)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de      

 

 

Bild zur Meldung: 28. Rehfelder Information 2015

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

18. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

19. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
BahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschSportplatzTourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhof Herrensee