ReweFuchsbauBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBannerbildGrundschuleGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildTankstelle
     *  AG Wildblume: Wildblumenschau per Fahrrädern  *     
     *  Eisparty für den Fuchsbau Rehfelde  *     
 

10. Rehfelder Information 2015

Rehfelde, den 08. 03. 2015
Werte Bürgerinnen und Bürger!

Anläßlich des Tages der Vereinten Nationen für die Rechte der Frauen und des Weltfriedens - Beschluss  im Jahre 1977 - danke ich allen Frauen unserer Gemeinde und in aller Welt herzlichst für ihr Schaffen für das Gemeinwohl und die Familien sowie insbesondere im Normalfalle für ihre Männer. Gleichzeitig erinnere ich rückblickend, dass dieser Tag zum ersten Male von Clara Zetkin schon im Jahre 1910 angemahnt und bereits im Jahre 1911 erstmals in Deutschland begangen wurde. Von den Faschisten von 1933 bis 1945 verboten, wurde er in der DDR bereits am 08.03.1946 wieder begangen und in der BRD in den 60iger Jahren wieder in das Gedächtnis gerückt. An diesem Tage gibt es an mancher Stelle noch Blumen, so bei mir zu Hause, und anderorts trifft man sich zu gemeinsamen Feiern. Mir erscheint der Gedanke des Weltfriedens, in den ich erneut den häuslichen Frieden einschließe, besonders wichtig.

Nach Mutter Teresa beginnt der Friede mit einem Lächeln und sie fordert uns auf "Lächle fünfmal am Tage einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst. Tue es um des Friedens willen."

 

Rückblick auf die vergangenen Wochen

Mit besonderer Freude habe ich den Betreiber unseres neu eröffneten Baumarktes, Herrn Stephan Kolbe aus Buckow, begrüßt und ihm guten Erfolg auch im Interesse unserer Bürger gewünscht. Kaufen wir einfach bei ihm ein und wir werden auch in der  Zukunft zufrieden sein.

Mit weniger Freude fand ein aufklärendes, offenes Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse MOL statt. Die Entscheidung, die Filiale in Rehfelde zu schließen, konnten wir mit unseren Argumenten nicht erschüttern, da diese vor der Entscheidung bereits ausführlich geprüft waren. Im Interesse aller Sparkassenkunden muss die Zukunft in der Fläche gesichert werden und dazu geht man zur Zeit von einem Einzugsgebiet von ca. 10.000 Einwohnern (Richtung Oderbruch weniger, Richtung Berlin wesentlich mehr) aus. Vor der Rehfelder Haustür sind Filialen in Strausberg-Vorstadt, Hegermühle und in der Großen Straße in Strausberg. Auch für unsere Sparkasse gilt, dass das Bankensystem durch die niedrigen Zinsen immer mehr unter Druck gerät. Dazu kommen noch die größere Mobilität durch das Internet, das stark veränderte Kundenverhalten und Fragen der Sicherheit.  Zur Sicherung der Wirtschaftlichkeit sowie der weiteren Beschäftigung aller jetzigen Mitarbeiter sind Schritte der Umwandlung in Selbstbedienungszentren oder auch Zusammenlegungen erforderlich. Herr Schumacher versicherte den Bürgern, Mitte April, nach dem auch die konkreten Lösungen für die Zukunft klar sind, in einer Bürgerversammlung Rede und Antwort zu stehen. Gemeinsam wurde versichert, für das Selbstbedienungszentrum Rehfelde bis zur Schließung der Filiale eine entsprechende Lösung im Ortszentrum zu suchen und auszubauen.

Der Hauptausschuss hat die vielfältigsten Fragen beraten und bestätigt. Das Wichtigste, auch als Antwort auf die zahlreichen Unterschriften von Eltern unserer Schule, war die Entscheidung, trotz leichter Verzögerung durch Irriationen, den Bauablaufplan an der Turnhalle einzuhalten und damit am 29. Juni 2015 mit der Sanierung zu beginnen.

Der Stand der Vorbereitung unseres Frühjahrsputzes wurde eingeschätzt und nochmals das zentrale Projekt "Innenhöfe der Grundschule" hervorgehoben. Erstmals gab es im Ausschuss eine ausführliche Information zum Projekt "Quartier am Mühlenfließ", an dem eine AG der Gemeinde mit Partnern arbeitet.

Nochmals wurde die Zeitkette zur weiteren Behandlung der Beschlüsse zur "1. Änderung des B-Planes Windfeld" bestätigt und die abschließende Freigabe der Straßenreparaturen eingemahnt.

In einer gesonderten Beratung wurde nochmals über die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung des "Tages der Befreiung" am 08. Mai gesprochen. Die Anwesenden entschieden sich, die Ausstellung in der Entreegalerie sowie die Lesung im Bürgersaal und möglichst eine Veranstaltung in der Grundschule als gemeinsame gemeindliche Veranstaltung durchzuführen. Die Kirchengemeinde wird an einer Fürbittenandacht in Strausberg teilnehmen.

Dann hatten wir wieder einmal Besuch. Eine Gruppe von Journalisten aus Zentral- und Osteuropa hat sich über unseren Weg in der Energiewende von unten informiert. Dazu wurde ein Vortrag der Uni Kiel zu Motiven und Argumenten von Nichtbeführwortern gehalten. Diese sind mit unseren eigenen Erfahrungen sehr in Übereinstimmung.

Am Freitag war dann der tolle Tag der offenen Tür in unserer Grundschule. Ein gelungener Schnupperkurs für die zukünftigen Schulanfänger und deren Eltern. Ein herzliches Dankeschön an alle Schüler, Lehrer, Erzieher, Eltern und Kooperationspartner für den sehr überzeugenden Tag. Ein gutes Zeichen für das Niveau unserer Grundschule und die dort wirkenden Kräfte.

Nochmals mein Hinweis auf das Bürgermeisterwort im Amtsblatt und die aktuellen Nachrichten im Internet.

 

Vorschau auf die kommenden Wochen

Erneut verweise ich auf den Frühjahrsputz am 11. April mit dem zentralen Objekt "Innenhöfe der Grundschule". Alles andere ist sehr traditionell angelegt, sagen wir, wie in den letzten Jahren. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr an den bekannten Punkten. Mittagessen bereitet die Küche der KITA Fuchsbau und abends findet dann der 3. Frühlingstanz im Bürgersaal statt. Davor treffen wir uns sicherlich zu den Osterfeuern in Werder und Rehfelde Dorf sowie bei der Eröffnung des Zwergengartens Hundt.

In den Ortbeiräten Zinndorf und Werder sowie im Ortentwicklungsausschuss werden die Beschlüsse zum Entwurf der Planung im Windfeld sowie deren Auslegung zur nochmaligen Beteiligung der Bürger im Mittelpunkt stehen.  Im Normalfall soll dazu abschließend in der Gemeindevertretung entschieden werden.

 

Sitzungen der Gremien
  • Finanzausschuss am Montag, den 09. März, 19.00 Uhr, Beratungsraum

  • Ortsbeirat Zinndorf am Montag, den 16. März, 19.30 Uhr, Feuerwehr
  • Ortsbeirat Werder am Dienstag, den 17. März, 19.00 Uhr, Raum Kichengemeinde
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 18. März, 19.00 Uhr, Beratungsraum
  • Gemeindevertretung am Dienstag, den 24. März, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Bildungsauschuss am Dienstag, den 31. März, 19.00 Uhr, Beratungsraum

Tagesordnung der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Seniorentreff mit Tanz, Frauentagsnachfeier und dem Programm "Mit uns könn'ses ja machen"  am Mittwoch, den 18. März, ab 14.00 Uhr, im Bürgersaal
  • "Frühlingsgeflüster" am Sonntag, den 22. März ab 14.00 Uhr, Gaststätte "Zur alten Linde"  - ein musikalisch-literarisches Programm des Rehfelder Sängerkreises
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Fußball - Spieltag am 14. März

1. Mannschaft GW - wir fahren zu Frankonia Wernsdorf, 15.00

2. Mannschaft  GW - auf nach Gorgast, 15.00

Ergebnisse hier - hier

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung von Bettina Jagemann-Ortner in der  Entreegalerie, Elsholzstraße, zu den Öffnungszeiten des Amtes, mit Collagen und Malerei zum Thema " Bildgespräche"

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

 Montag

  09:30 - 13:00   15:00 - 18:30
 Dienstag   09:30 - 13:00
 Mittwoch   09:45 - 12:15   14:00 - 19:30

 Donnerstag

  09:30 - 13:00
 Fr/Sa/So   09:45 - 12:15

Tel.: 033435-709062,

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Telefon außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061 oder 75998

 

Zum Nachdenken

Eine Frau verzeiht alles-

aber sie erinnert uns oft daran,

dass sie uns verziehen hat.

(Karl Heinz Böhm) und

Es hat keinen Sinn, mit Männern zu streiten,

sie haben ja doch immer unrecht.

(Zsa Zsa Gabor)

 

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de

 

 

Bild zur Meldung: 10. Rehfelder Information 2015

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 07. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

08. 07. 2022 - 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

11. 07. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 
BahnhofstrasseBahnhof HerrenseeBahnhofstrasseSportplatzGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschTourismuspavillonLuftbilder - Steffen Busch