GrundschuleBannerbildGrundschuleTankstelleBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschFuchsbauRewe
     *  Spenden Sie Kinderbücher!  *     
     *  Üben für „Rehfelde Radeln zum 775“  *     
     *  Arbeitseinsatz – Vorbereitung 775-Jahrfeier  *     
 

4. Rehfelder Ehrenamtstag 2014

Rehfelde, den 21. 11. 2014

(HGH) Am gestrigen Donnerstag folgten zahlreiche Rehfelder, Werderaner und Zinndorfer der Einladung der Gemeinde Rehfelde zum Ehrenamtstag und der Bürgersaal war fast bis auf den letzten Platz besetzt.

Für einen stimmungsvollen Auftakt sorgte der Rehfelder Sängerkreis. Unter dem Leitspruch:

Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern“

wurde mit dem Kanon „Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele gemeinsam träumen, so ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit“ und dem Lied „Die Wunder dieser Welt“ der Abend eröffnet.

Carsten Kopprasch – Gemeindevertreter und Vorsitzender des Bildungsausschusses – wies in seiner Ansprache darauf hin, dass der Tag des Ehrenamtes ein seit 1986 bestehender Internationaler Gedenk- und Aktionstag ist, der immer jährlich am 05. Dezember begangen wird. In der Gemeinde Rehfelde wird seit 2011 die gesonderte Würdigung des Ehrenamtes vorgenommen, da das Gemeinwohl in hohem Maße von der Arbeit und den Initiativen der Vereine und Initiativgruppen gestaltet und geprägt wird. Neben der Würdigung des Ehrenamtes – so führte er aus – ist es aus gegebenem Anlass auch notwendig, dass ehrenamtliche Tätigkeiten und ehrenamtliche Aktivisten gegenüber Verunglimpfung und Missachtung geschützt werden müssen.

Bürgermeister Reiner Donath würdigte die ehrenamtliche Tätigkeit für Rehfelde, die an vielen Stellen schon so selbstverständlich ist. Überall sind engagierte Bürger dabei, bei den Feuerwehren, in den Vereinen, in den Bildungseinrichtungen, beim Sport, in den Seniorengruppen, bei den Gartenfreunden, in Bürgergemeinschaften sowie in Gremien, Arbeitskreisen und -gruppen der Gemeinde. Der Haushalt für 2015 wird trotz „schmerzlicher Streichungen und Verlagerungen“ in den Positionen für die Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit auf dem stabilen Niveau der letzten Jahre bleiben und es werden keine Kürzungen vorgenommen.

Stellvertretend für die vielen Ehrenamtler wurden mit dem Rehfelder Ehrenamtspreis 2014 ausgezeichnet:

  • Hans-Georg Vogel für seine Leistung in 2014 bei der Umprofilierung zum Fußballgroßkreis und seine Arbeit als Leiter des Fußballsportgerichtes. Er ist seit 50 Jahren aktiv im Rehfelder Sport von der BSG Traktor bis zur SG Grün Weiß tätig.
  • Kurt Hundt für seine Leistung, den Zwergengarten Hundt als touristische Attraktion in Rehfelde seit über 10 Jahren den Besuchern zu öffnen. Im Alter von 84 Jahren werden von ihm über 700 Zwerge jährlich aufgestellt, gepflegt und eingewintert für die nächste Saison.
  • Inge-Lore und Peter Jung für Anlage und Pflege der Ornamentpflanzung „Notenschlüssel“ am Tourismuspavillon am Bahnhof Rehfelde und die aktive Mitgestaltung des Deutsch – polnischen Liederweges Rehfelde-Werder-Zinndorf.

Amtsdirektor Rolf-Dietrich Dammann beglückwünschte die Gemeinde Rehfelde zu seiner engagierten Bürgerschaft und wies darauf hin, dass eine solche Veranstaltung im Amtsbereich in keiner anderen Gemeinde stattfindet.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch

  • über die Ergebnisse des Förderprojektes 2014 „Naturlehrpfad“ berichtet,
  • das neue Förderprojekt für 2015 „Neugestaltung  der Innenhöfe in der Grundschule“ übergeben und
  • der Veranstaltungskalender für 2015 vorgestellt.

 

Zum Abschluss des „offiziellen“ Teils erfreute der Sängerkreis das Publikum mit Berliner Volksweisen zum Mitsingen und Mitklatschen.

Ein herzlicher Dank gilt den Gewerbetreibenden, die durch ihre Spenden dafür gesorgt haben, dass die Kosten für Speisen und Getränke das Gemeindekonto nicht belasten werden.

 

Die Märkische Online Zeitung berichtet über die Veranstaltung unter der Überschrift: Vielfältiges Wirken als "Rückgrat der Gemeinde" 

Zum Artikel --> hier

 

Bild zur Meldung: Reiner Donath, Peter und Inge-Lore Jung, Kurt Hundt (v.l.)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 08. 2022 - 19:00 Uhr Zeitraum bis 21:00 Uhr

 

09. 08. 2022 - 14:00 Uhr Zeitraum bis 16:00 Uhr

 

09. 08. 2022 - 14:00 Uhr Zeitraum bis 16:00 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 
TourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseSportplatzLuftbilder - Steffen BuschBahnhof Herrensee