Luftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteRewe | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLuftbilder - Steffen Busch | zur StartseiteGrundschule | zur StartseiteFuchsbau | zur StartseiteTankstelle | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

19. Rehfelder Information 2014

Rehfelde, den 11. 05. 2014

Werte Bürgerinnen und Bürger!

Die letzte Gemeindevertretersitzung in dieser Wahlperiode nahm eine Information zum Stand der Erarbeitung des "Kommunalen Energiekonzeptes" entgegen, dankte den Beteiligten und anerkannte, dass auf dieser Grundlage bis zum Herbst ein entsprechender  Beschluss erarbeitet werden soll. Der Beitritt zum "TransOderana" Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) mbH wurde einstimmig, bei drei Enthaltungen, beschlossen. Der Verbund soll seine Arbeit ab dem 01.01.2015 aufnehmen und für die Dauer von 15 Jahren bestehen. Die Gemeinde Rehfelde hat sich seit 2011 am Prozess der Gründung aktiv beteiligt. Die Dokumente (Übereinkunft und Satzung) stellen den Willen von über 30 Partnern aus Polen und Deutschland dar.  

Bei namentlicher Abstimmung  mit 11 Stimmen dafür und 5 Stimmen dagegen wurde folgender Beschluss gefasst:

"Die Gemeindevertretung Rehfelde beschließt die Freigabe des Vorentwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplanes "Windeignungsgebiet Nr. 26 Rehfelde, OT Werder und Zinndorf" für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange"

Ausgehend von der Bilanz der Wahlperiode 2008 bis 2014, die seit dem Neujahrsempfang der Gemeinde vorliegt, wurde nochmals Rückschau gehalten. Persönlich habe ich betont:      

"Lasst uns rückblickend, trotz bestimmter Unterschiede im Denken in Sachfragen, positiv über unser eigenes Wirken denken. Freuen wir uns über die Ergebnisse von knapp sechs Jahren, die sehr positiv in die Geschichte von Rehfelde eingehen und einen würdigen Platz einnehmen werden. Diese Ergebnisse sind eine gute Basis, um auf diesem Wege weiter gehen zu können".

Schauen wir uns um - in Straßen, Parkplätze, Grundschule, KITA`s, Bürgerzentrum und Bahnhof wurden über 12 Millionen Euro investiert. Die Daseinsvorsorge für alle Bürger konnnte gesichert werden. So zum Beispiel stehen unsere Arztpraxen und die Apotheke, Heimatstube und Bibliothek, Straßenbeleuchtung sowie Grün- und Baumpflege, die Meldestelle, das Standesamt, die Friedhöfe, die Feuerwehren u.a.m. für diese Bilanz. Wir hatten solide Haushalte mit jeweils über 1 Million Euro Kontoständen zum Jahresende und mußten deshalb keine Kassenkredite aufnehmen. Trotzdem gilt für die Zukunft mit Kompetenz und Transparenz die Gelder weiterhin sparsam und effektiv einzusetzen, die Einnahmen zu erhöhen und solide der Haushaltslage entsprechend zu investieren.

Zum Wahlgespräch des Unternehmerstammtisches gab es vielfältigste Informationen und Standpunkte. Interessant, streitbar und offen sowie meist sachlich, aber auch emotional wurden Meinungen ausgetauscht. Hier zu den Listen der  Kommunalwahl am 25. Mai !

Der deutsch - polnische Tourismusworkshop Rehfelde 2014, am Europatag, war eine tolle Veranstaltung. Die anwesenden Vertreter der Kommunen aus Polen und Deutschland sowie die Anbieter des Tourismus zeigten an vielen Beispielen die vorhandenen Potenziale  und damit die Basis für gute Möglichkeiten der Entwicklung in der Zukunft auf. Der Workshop war ein weiterer Schritt, die Zusammenarbeit zu vertiefen und die Angebote noch mehr zu vernetzen. Die Beratung soll auch einen Impuls für das entstehende EVTZ setzen und deshalb im Jahre 2015 in Zwierzyn das nächste Mal stattfinden.

 

Rückblendend verweise ich auf die "Offenen Ateliers" , den von den Heimatfreunden organisierten Pflanzentauschmarkt sowie auf den Amtspokal der Feuerwehren.

Immer noch gilt die Bitte, an der Abstimmung für die  Naturparkroute teilzunehmen.

Neu ist eine Abstimmung zu Sportgemeinschaften. Wer unserer SG "Grün-Weiß" zu 1.000 € verhelfen will, kann sich  über folgende Internetanschrift und sein Handy beteiligen.

http://verein.ing-diba.de/sport/15345/sg-gruen-weiss-rehfelde-ev

Sitzungen der Gremien im April / Mai

  • Ortsentwicklungsausschuss   fällt aus - wurde vom Vorsitzenden abgesetzt
  • Ortsbeirat Werder am Donnerstag, den 22. Mai, 19.00 Uhr, Gemeinderaum
  • Hauptausschusssitzung - Vorbereitung der Konstituierung der neuen Gemeindevertretung - Dienstag, den 10. Juni, 19.00 Uhr, Beratungsraum-Bürgerzentrum
  • Konstituierung der neuen Gemeindevertretung am Dienstag, den 24. Juni, 19.00 Uhr, Bürgersaal

Tagesordnung der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 

Veranstaltungen im April / Mai

  • Heute 17.00 Uhr "Feldstein und Musik" - der Rehfelder Sängerkreis im Konzert " Das Lieben bringt groß Freud" in der Kirche Werder,  davor große Wanderung (13.30), kleine Wanderung (14.30) und Kaffeetafel (15.30)

  • Rehfelder Heimatstube am Dienstag, den 13. Mai von 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Arbeitskreis Rehfelder Tourismus am Donnerstag, den 15. Mai, 18.15 Uhr , Tourismuspavillon
  • Wahlkegeln der eingeladenen jungen Wähler am Donnerstag, den 15. Mai ab 18.00 Uhr, Kegelbahn
  • Wahlforum mit Bettina Fortunato, Landtagsabgeordnete, "Die Linke" am Freitag, den 16. Mai, 19.00 Uhr , Bürgersaal
  • Start in eine neue Etappe - am und im Tourismuspavillon - Frau Schmuths eröffnet als  Betreiber  ihr Reisegewerbe sowie ein Allianzbüro in der Touristinformation und stellt ihre Ideen zur weiteren touristischen Entwicklung vor, Samstag, den 17. Mai, 11.00 bis 17.00 Uhr
  • Wanderung auf dem Liederweg am Sonntag, den 18. Mai, 10.00 Uhr, Treffpunkt Bahnhof - Tourismuspavillon
  • Frühkonzert der "Famony" ebenfalls am Sonntag, den 18. Mai,11.00 bis 13.00 Uhr an der Gaststätte "Zur alten Linde"
  • Sonderausstellung "Auf den Spuren der Zisterzienser"  Heimatstube am Internationalen Museumstag - Sonntag, den 18. Mai, 14.00 Uhr,
  • Benefizveranstaltung in der Lebenshilfe MOL e.V. - Werkstatt Strausberg, Am Biotop 24, am Freitag, den 23. Mai, ab 18.00 Uhr. Neben den anderen Bürgermeistern und Persönlichkeiten kocht der Bürgermeister von Rehfelde, Reiner Donath - also ich - eine deftige Vorsuppe zum Menü. Der Buffetpreis beträgt 15,00 € pro Person.
  • Europa- und Kommunalwahl am Sonntag, den 25. Mai
  • Rehfelder Gespräche - "Geschichte Waldsieverdorf" am Mittwoch, den 28. Mai, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • 10. Radtour der Freundschaft nach Zwierzyn, am Donnerstag , den 29. Mai (Himmelfahrt) , Treff und Abfahrt 08.00 Uhr Bürgerzentrum
  • Brandenburgische Seniorenwoche mit der traditionellen Veranstaltung der Gemeinden des Amtes der Märkischen Schweiz am Samstag, den 31. Mai , Einlass ab 14.00 Uhr in der Gaststätte "Zur alten Linde" in Rehfelde.

 

Veranstaltungen der Senioren im Mai

  • Treff ab 60 - Seniorenrunde am 14. Mai, 14.00 Uhr, Werder , Gemeinderaum
  • Tanz für Jungfgebliebene mit Modenschau am Mittwoch, den 21. Mai, 14.00 Uhr , Bürgersaal

 

Fußball  -  17. Mai

 

1. Männer : GW Rehfelde - Aufbau Eisenhüttenstadt ,  15.00 Uhr

2. Männer : GW Rehfelde - Victoria Seelow III , 12.30 Uhr

Senioren  : FC Neuenhagen - GW Rehfelde , Frt. , 19.00 Uhr

Zu den Ergebnissen des letzten Spieltages - hier

 

In der Entreegalerie Rehfelde

Neue Ausstellung - 14.04.  bis 02.07.2014 "Buntes Allerlei" von Marion Kossakowski

Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten im Amtsgebäude

 

Tourismuspavillon am Bahnhof - Öffnungszeiten 

Mit Ausstellung von Bildern MNpictures und Mr.Blickfang

Montag/Dienstag

    geschlossen

Mittwoch bis Sonntag

    09:45  - 12:15 Uhr

Tel.: 033435-709062,

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Telefon außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061 oder 75998

Weitere Termine unter Veranstaltungen und im Amtsblatt.

 

Eine Sammlung zum Nachdenken

 

Zu Allgemeinem:

Sag mir, wer dich lobt, und ich sage dir,

worin dein Fehler besteht.

(chinesische Weisheit)

 

Die Zukunft beginnt  heute:

Die letzte Stimme, die man hört,

bevor die Welt explodiert,

wird die Stimme eines Experten sein,

der sagt: Das ist technisch unmöglich.

(Peter Ustinov)

 

Neu entdeckt - schwarzer Humor

Wenn Sie mit den Füßen im kalten Wasser stehen

und mit dem nackten Hintern auf einer heißen Herdplatte sitzen, dann haben Sie im statistischen Durchschnitt eine angenehme Körpertemperatur.

(Peter Paterna - deutscher Politiker)

 

Bürgermeister

Reiner Donath

 

Sprechstunde : Dienstag 16-18.00 Uhr

Tel.- 033435-75649 , Handy - 0176 56442685

 

 

 

Bild zur Meldung: 19. Rehfelder Information 2014

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 

Schauen Sie gern über die untenstehenden Links nach regelmäßigen Veranstaltungen:

➔ Alle Veranstaltungen

➔ Gremiensitzungen

 


Partnergemeinde

Logo_Zwiezyn

Gmina Zwierzyn

 
BahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschBahnhof HerrenseeGrundschuleTourismuspavillonSportplatzBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen Busch