Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Momente für die Ewigkeit

Rehfelde, den 11.01.2014

(EJP/RH) Am 10. Januar 2014 wurde die erste Ausstellung des neuen Jahres in der Entreegalerie eröffnet. Als fleißige Besucher lassen wir uns wie immer keine dieser Ausstellungen entgehen. Das Thema „Momente für die Ewigkeit“ machte uns bekannt mit 30 ausgewählten Bildern der Rehfelder Fotografin Kerstin Kind. Die Auswahl war sorgfältig, die Motive gut getroffen/geschossen und in hervorragender Qualität. Frau Kind stellte sich nicht nur als Fotografin, sondern vielmehr als Künstlerin im Genre Fotografie vor.

Unser Bürgermeister Herr Donath nannte deshalb in seinen eröffnenden Worten dies einen guten Auftakt auch für zukünftiges künstlerisches Klima in der Entreegalerie. Etwas mehr als 50 Besucher konnten sicher viele Momente eines der „schönsten Augenblicke“ ihres eigenen Lebens nachempfinden.

Neben einem kleinen Imbiss und den musikalischen Improvisationen von Carsten Paschwitz zum Thema Liebe und Hochzeit hörte man auch Bemerkungen wie: „Wunderschön, oh wie süß die Kleine, eindrucksvoll, herrliche Blumensträuße, nachmachen empfohlen,  ..ach ja, ja.“

Damit gewannen nicht nur wir unseren Eindruck von der erste Vernissage im neuen Jahr und empfehlen Ihnen, werte Leser, einen eigenen Besuch.

Die Ausstellung ist bis zum 02. April 2014 zu den Öffnungszeiten des Amtes in der Entreegalerie zu sehen.

 

Bilder von der Vernissage --> hier

 

Artikel in der MärkischenOnlineZeitung --> hier

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Momente für die Ewigkeit