+++  Es tönten die Lieder …  +++     
     +++  Schulabschlusscamping in Rehfelde  +++     
     +++  Fördermittelantrag positiv beschieden  +++     
     +++  30. Rehfelder Information 2017  +++     
     +++  Feuerwehrtag in Zinndorf  +++     
     +++  Gemeindevertreter berieten  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Bürgermeisterwort Juli 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zahlreiche große Jubiläen beeindrucken Millionen Menschen. So zum Beispiel die Würdigung des Wirkens Martin Luthers mit der Reformation vor 500 Jahren. Persönlich möchte ich geistig aber nur in unserer Gemeinde verbleiben und fünf Mal Fünfjährige würdigen.

Den Reigen der 5-Jährigen beginnen die Märkischen Modellflieger. Trotz Protesten und Klagen feierte der Verein am 24. und 25. Juni den Jahrestag der Einweihung mit Blasmusik des Orchesters aus Drezdenkow vor fünf Jahren am 06. Oktober 2012 mit seiner 4. Großen Modellflugschau auf dem Modellfluggelände an der Kirschallee in Werder.

Bedeutender für Rehfelde war nach vollbrachter Revitalisierung am 22. August 2012 die Schlüsselübergabe für das Bahnhofsgebäude. Mit Freude kann man auf fünf Jahre modern eingerichtete Praxis mit den Zahnärzten Buhl im Hauptgebäude und erfolgreiche Tourismusinformation im Pavillon zurückblicken. Ärgerlich ist nur, dass daneben der alte Güterschuppen in privater Hand immer noch dahindümpelt und unser Ortszentrum verschandelt.

Mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen wandern zahlreiche Gruppen - geführt mit Gitarrenbegleitung oder auch selbständig - über den einmaligen deutsch-polnischen Liederweg durch Werder, Zinndorf und Rehfelde. Im sächsischen Niederwiesa als Idee entdeckt, mit viel Liebe, Arbeit und dank zahlreicher Sponsoren aufgebaut, ist er neben der Pyramide in Garzau seit Oktober 2012 die touristische Attraktion Rehfeldes, dem „Grünen Tor zur Märkischen Schweiz“.

Zum Oktoberfest in Zinndorf, immerhin das 19. Fest seit 1999, mit eingebetteten Erntefesten und über die Euroregion Viadrina von der Europäischen Union gefördert, feiern die Jüngsten, die Knirpse der Freiwilligen Feuerwehr, den 5. Geburtstag der Zinndorfer Kinderfeuerwehr. Mit vielen Gästen aus unseren Ortsteilen, den Kommunen in der Region und mit unseren polnischen Gästen aus Zwierzyn werden wir ein buntes Programm erleben.

Die Gemeindevertretung beschloss vor fünf Jahren am 06. März 2012 mehrheitlich den Grundsatzbeschluss zur Rehfelder Energiewende, dem dann die Gründung der Genossenschaft Rehfelde-EigenEnergie eG im November folgte. Nach fünf Jahren intensiver ehrenamtlicher Arbeit des Arbeitskreises, des Aufsichtsrates und Vorstandes, aber auch der kommunalen Tätigkeit unserer Gremien erleben wir mit dem Bau der beiden Windkraftanlagen auf der Zinndorfer Flur ein selbst geschaffenes Geburtstagsgeschenk, von dem, so hoffe ich sehr, viele Bürger und auch die Gemeinde Nutzen haben werden.

Alle hier Lebenden können stolz auf das Erreichte sein. Fünf gute Beispiele ehrenamtlicher Tätigkeit und bezahlter Arbeit von Partnern, wo am Anfang etwas Skepsis gepaart mit großem Optimismus stand, wo wir am guten Ende, nach Marie von Ebner- Eschenbach sagen können:

„Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir (und andere) uns nie zugetraut hätten“

Ihr Reiner Donath

 
Lesen Sie die Bürgermeister-Worte der letzten Jahre

2011   2012   2013   2014   2015   2016   2017