+++  ZeBra-Theaterstück zur Verkehrssicherheit  +++     
     +++  Autorinnenbegegnung mit Kirsten Reinhardt  +++     
     +++  Premiere in der St. Annen-Kirche  +++     
     +++  Adventsfahrt nach Liebenberg  +++     
     +++  50. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Liederweg wird erweitert

Rehfelde, den 31.07.2018

(HGH) Der Rehfelder Wandertag am 09. September 2018 wird mit zahlreichen Höhepunkten gespickt sein. Angeboten werden zwei Wanderstrecken ab Bahnhof Rehfelde zum Anger in Rehfelde Dorf und auf dem Kirchhof wird ein neuer Liedstein mit dem Titel „Möge die Straße uns zusammen führen“ eingeweiht.

Der Wandertag findet seinen Höhepunkt mit polnischem und deutschem Chorgesang auf Rehfelder Dorfanger. Für das gastronomische Angebot sorgt der Rehfelder Dorfangerverein anno 1247 e.V.

Für den neuen Liederweg-Abschnitt von der Zinndorfer Feldflur über Rehfelde Dorf zum Bahnhof Herrensee, der das touristische Angebot in der Gemeinde erweitert, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Für zehn neue Liedtafeln konnten Sponsoren gewonnen werden. Die Liedtafeln hat in bewährter Weise wieder creARTiv Werbung Wenzel gefertigt. Beim Aufbau des Wegabschnittes wirken weitere Firmen und Unterstützer mit. Das Manuskript für die Neuauflage des Liederheftes wurde an den Mediengestalter übergeben und soll zum Wandertag frisch gedruckt vorliegen.

Am Bahnhof Herrensee wurde im April ein Feldstein-Ensemble für eine Liedertafel aufgebaut und am gestrigen Montag haben die Akteure in der Mitschurinstraße drei Pfähle für Liedtafeln in den steinharten und knochentrockenen Boden eingebracht. Im Laufe des August werden weitere Feldsteine für die Liedpunkte aufgebaut und abschließend die Tafeln montiert.

 

Bilder von den Aktionen --> hier

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Liederweg wird erweitert