+++  Frühjahrsputz 2018 – Kita Frechdachs  +++     
     +++  16. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Kind eingeklemmt  +++     
     +++  Bürgerenergiegesellschaften im Focus  +++     
     +++  Frühjahrsputz 2018 - Grundschule Rehfelde  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Für ein schönes und lebenswertes Rehfelde

Rehfelde, den 16.04.2018
Hunderte Menschen, Einwohner in den Dörfern und Rehfelder Wohngebieten, Eltern mit Kindern, Jugendliche und Senioren, Kameraden der Feuerwehren, Mitglieder aus Vereinen und Parteien packten an und schufen während des Frühjahrsputzes an vielen Stellen Sauberkeit. Auf meiner Rundfahrt traf ich trotz Kälte und Feuchtigkeit auf freundliche Mitbürger, die sich über das besser werdende Wetter freuten und mit viel Spaß sowie großer Begeisterung bei der Arbeit waren. Stationen meiner Fahrt waren:
  • der Naturlehrpfad, wo wie immer Kuno Adomeit, eine Gruppe der Partei Die Linke, Heimatfreunde und Anwohner auf dem großen Festplatz, auf den Wegen und am neu angelegten Spielplatz an der Annemariestraße fleißig „putzten“.
  • der Karpfenpfuhl in der Ahornallee. Dort konnte der alte saubere und gepflegte Zustand wiederhergestellt werden.
  • der Stern und die Ecke bei Radi, wo die Mitglieder der BGR die Harke schwangen und ein Mitglied des Arbeitskreises Rehfelder Tourismus die neue Erinnerungstafel zum Bahnunglück angebracht hat.
  • die Wanderwege, auf denen die Bänke gestrichen und die Liedtafeln auf dem Liederweg gesäubert wurden. Die CDU putzte am Radler-Point, in Zinndorf am Rastplatz wurden Lilien angepflanzt und begonnen, am Teich aufzuräumen. Der Notenschlüssel am Bahnhof, die Buchsbaumlilie an der Kirche in Werder und der Brunnen am Bürgerzentrum wurden für die Besucher auf Sommer getrimmt.
  • die Kitas Reh-Kids und Fuchsbau und das Gelände der Grundschule und des Hortes, wo ich viele Eltern traf, viele mit ihren Kindern, die dem Alter entsprechend mit anfassten und das gesamte Gelände wieder auf Vordermann brachten.
  • der Tourismuspavillon, der Jugendclub und das Hijacker-Objekt, die komplett geputzt wurden und die Hijacker bauten gleich noch eine neue Toilette.
  • der Anger in Rehfelde Dorf, wo der Rasen geharkt, am Kriegerdenkmal geputzt und die Bühne weiter verglast wurde.
  • der Friedhof, wo ich den Vorstand des Fördervereines kommunale Entwicklung Rehfelde traf, der am Eingang die lang fällige Säuberung der Flächen übernommen hatte.
  • an und in der Feuerwehr in Rehfelde. Dort wurde der Frühjahrsputz zur Vorbereitung auf den 110. Jahrestages genutzt und die Feuerwehr von Zinndorf verbesserte die Bedingungen am eigenen Übungsgelände.
  • die Straßen der Gemeinde, wo ich zahlreiche Bürger sah in ihren Vorgärten und im öffentlichen Bereich davor sah und Baugeschehen in fast allen Straßen sich beeindruckend widerspiegelte.
Zum Mittagessen schmeckte dann fast allen die deftige Suppe mit Bockwurst, die wie immer in unserer Küche der Kita „Fuchsbau“ gekocht wurde.
Allen beteiligten Einwohnern unserer Gemeinde sage ich ein herzliches Dankeschön für die vollbrachten Leistungen zur Verschönerung unserer Kommune.
 
Reiner Donath
 
Bilder vom Frühjahrsputz --> hier 
 
Weitere Bilder bitte an
internetredaktion@gemeinde-rehfelde.de
senden.