Luftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildFuchsbauBannerbildTankstelleGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildReweLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbild
 

38. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 17. 09. 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger !

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Welche Abgeordneten im Bundestag landen und welcher Kanzler oder welche Kanzlerin Deutschland in den kommenden vier Jahren voranbringen wird, entscheiden Sie als Wähler. Ach, Sie wissen gar nicht, warum und für wen Sie Ihre Stimme abgeben sollen? Wichtig ist Ihre Stimme abzugeben, Nichtwählerstimmen können auch die Wahl entscheiden und nützen meist nur den Populisten. Ja - unbedingt hingehen, denn so weit ist es bis zum Wahllokal nicht. Ja – dann bleibt nur die Frage: Wen wählen? Das kann und darf ich Ihnen nicht raten. Das können Sie nur mit dem eigenen Kopf oder Bauch, mit Ihrem Gewissen entscheiden. Schauen Sie genau hin. Gehen Sie nach den Fakten, nicht nach Versprechen. Wer hat Ihr Vertrauen, weil er Wahlversprechen gehalten hat, weil er wirklich für Gerechtigkeit eintritt und etwas für die Menschen, die „kleinen“ Leute bewirken will. Prüfen Sie bei uns in Rehfelde, wer am aktivsten agiert und viel bewegt. Vergleichen Sie Parteien und Gruppen, auch wenn wir alle nicht zur Wahl stehen. Wählen Sie die Sicherung des Friedens, den Erhalt Europas und den Fortschritt auch für die Kommunen.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Der Amtsausschuss nahm den Geschäftsbericht und Informationen entgegen und behandelte in der Nichtöffentlichkeit die präzisierte Amtsstruktur sowie Vorschläge für verantwortliche Leiter. Zur Gebietsreform gibt es nichts Neues. Das Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ läuft vom 29. August bis zum 28. Februar. Zum geplanten Feuerwehrgerätehaus in Werder gibt es eine Beratung am 20. September. Der KITA-Bedarfsplan wird noch im September im Landkreis verhandelt. Um das Gesetz zum Naturpark geht es in Potsdam. Die erforderlichen Wahlvorstände für den 24. September sind besetzt.

Bereits am Sonntag, am Tag des offenen Denkmals, eine begeisternde Einweihung des neuen Rastplatzes in Zinndorf - ein Punkt für den Wanderer und Radfahrer zum Verweilen und Singen der Lieder am neuen Stein des deutsch-polnischen Liederweges. Herzlichen Dank an die Projektleiter Inge-Lore und Peter Jung, an die Mitglieder des ART und des Sängerkreises sowie allen Partnern, Helfern und Teilnehmern, insbesondere auch des Zinndorfer Bürgervereins und Feuerwehr. Eine tolle Veranstaltung anlässlich 5 Jahre Liederweg und 30 Jahre Sängerkreis, gefördert von der Euroregion Viadrina.

Am Freitag dann die Einweihung des Bürgerwindparkes mit zwei neuen Windenergieanlagen im Windfeld 26. Mit großer Ausdauer und leider auch Streit über fünf Jahre erfolgte die Planung, Finanzierung und der Aufbau in enger Partnerschaft der Rehfelde-EigenEnergie eG., in der die Gemeinde Mitglied ist, und Denker & Wulf. Jetzt fließt der Strom zum Nutzen eines Rehfelder Betriebes und damit auch der Gemeinde sowie der Bürger. Dank an die ehrenamtlichen Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates. Dank an die Unterstützer der Veranstaltung, insbesondere den Bürgerverein und die Feuerwehr Zinndorf.

Am Schlagweg, Höhe ehemalige Strausberger Straße, haben die von mir langfristig angekündigten Maßnahmen zur Waldumwandlung begonnen. Der Baumbestand wurde radikal ausgedünnt, um in den damit entstehenden freien Flächen Laubbäume neu anpflanzen zu können.

Gestern das Apfelfest in Buckow. Zu Gast auch eine Gruppe von Kommunalvertretern aus Polen. Denen durfte ich unsere Möglichkeiten des Tourismus, wie den deutsch-polnischen Liederweg, und insbesondere die Initiativen zur nachhaltigen Energiewirtschaft und den Klimaschutz darlegen.

Ein weiterer Arbeiteinsatz fand am Naturlehrpfad statt. Es wurden Bänke aufgestellt, Nistkästen angebracht und auch weiter Ordnung und Sauberkeit geschaffen sowie Bäume gepflanzt.

 

Und weiterhin zur Erinnerung:

Bis zum 15. September sollten und konnten Vorschläge zur weiteren Gestaltung des Bahnhofsumfeldes eingereicht werden. Für bessere Entscheidungen wären weitere Vorschläge von Nutzem. Deshalb biete ich Nachzüglern, ohne Rücksprache mit den Auslösern, Zeit bis zum 30. September an.

Bedingt durch die Baumaßnahmen gibt es ständige Änderungen im Verkehr der RB26. Bitte über  www.NEB.de informieren.

Immer noch sind Antworten gesucht  -  Meinungen zur Frage des Landrates zur Entsorgung weiterhin die gelben Säcke zu benutzen oder ab 01.01.2019 die gelbe Tonne einzuführen werden weiterhin gesammelt.

 

Hier zu den weiteren  Nachrichten .

 

Fußball - 1. Mannschaft

Hier zu den Ergebnissen!

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

Hauptausschuss am Dienstag, den 19. September, 19.00 Uhr im Beratungsraum

Gemeindevertretersitzung am Dienstag, den 26. September, 19.00 Uhr, Bürgersaal

Finanzausschuss am Montag, den 09. Oktober

Bildungsausschuss am Dienstag, den 10. Oktober

Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 11. Oktober

(alle um 19.00 Uhr im Beratungsraum)

 

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Seniorentanz am Mittwoch, den 20. September,14.00 Uhr, Bürgersaal
  • Gespräch zur "Verkehrssicherheit und Erste Hilfe" am Mittwoch, den 27. September, 14.00 Uhr,   im Bürgersaal
  • "Rehfelder Gespräche" ebenfalls am Mittwoch, den 27, September, 19.00 Uhr, Bürgersaal,
    Thema: Die Gemeinde Rehfelde im weltweiten Netz - mit Hans-Günter Hoffmann
  • Erntedankfest auf dem Anger in Rehfelde Dorf am Samstag, den 30. September, ab 14.00 Uhr mit Gottesdienst in der Kirche und ab 15.00 Uhr Programm auf dem Anger.
  • Zinndorfer Ernte- und Oktoberfest 2017, vom 29. Sept.   bis 01, Okt. - mit deutsch-polnischem Treffem am Samstag, das von der Euroregion gefördert wird
  • Informationsveranstaltung zur weiteren Nutzung des Bolzplatzes und des Spielplatzes im Bereich der Grundschule/Hort am Mittwoch, den 04. Oktober, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • Vorstellung des neuen Buches von Erika und Gerhard Schwarz zu "Das Rittergut Garzau und jüdische Zwangsarbeit" am Donnerstag, den 05. Oktober 2017, 19.00 Uhr , Bürgersaal.
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung zum Motto "Ansichten" von Sabine Brosch und Heinz Gierth - während der Öffnungszeiten des Amtes in der Elsholzstraße (hier Näheres)

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

mit der Fotoausstellung unter dem Motto "Singen ist das Atmen der Seele" anläßlich 30 Jahre Rehfelder Sängerkreis.

Neue Öffnungszeiten Mai bis Oktober

 Dienstag   09:45  - 13:15
 Mittwoch   09:45  - 13:15
 Donnerstag   09:45  - 13:15
 Freitag   09:45  - 13:15
 Samstag   09:45  - 13:15

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montag vormittags sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Bürger- und Unternehmenberatung "Energie und Klimaschutz" jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Der Erfolg ist eine Lawine,

Es kommt auf den ersten Schneeeball an.

(Clint Eastwood)

Jeder Mensch macht Fehler.

Das Kunststück liegt darin,

sie dann zu machen,

wenn keiner zuschaut.

(Peter Ustinow)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Bild zur Meldung: 38. Rehfelder Information 2017

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

05. 07. 2022 - 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

05. 07. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

05. 07. 2022 - 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

 
SportplatzBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseTourismuspavillon