+++  39. Rehfelder Information 2017  +++     
     +++  Bürgermeister informiert zur Hauptausschusssitzung  +++     
     +++  Diesel abgezapft  +++     
     +++  Naturlehrpfad weiter ausgestaltet  +++     
     +++  38. Rehfelder Information 2017  +++     
     +++  Bürgerwindanlagen eingeweiht  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Beratungsbüro Pflegebrücke Jana Tschakert

Vorschaubild

Bahnhofstraße 24
15345 Rehfelde

Telefon 033638 480993
Mobiltelefon 0178 4806458

Homepage: www.pflege-bruecke.de

 

Unser Serviceangebot für Sie:

Individuelle Pflegeberatung und Pflegeschulung kostenfrei und unverbindlich bei Ihnen zu Hause oder in unseren Beratungsräumen.

 

Wer kann zur Beratung kommen?

Jeder Betroffene, Angehörige, Bekannte, Gesunde und Erkrankte, ob bereits durch uns betreut oder auch nicht, jeder, der Fragenh hat, oder Hilfe bei Anträgen oder Formularen braucht.

 

Zum Beispiel zu folgenden Fragen:

Unter welchen Voraussetzungen bekommt man welchen Pflegegrad?

Was sollte eine Patientenverfügung beinhalten?

Welche Vollmachten braucht ein Betreuer?

Wie werde ich Betreuer eines Angehörigen?

Was ist betreutes Wohnen?

Wie erreiche ich eine Zuzahlungsbefreiung?

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

 


Aktuelle Meldungen

Förderverein zur Kommunalen Entwicklung Rehfeldes gratuliert

(03.04.2017)

(SF/IR) Der Vorstand des neu gegründeten Fördervereins zur Kommunalen Entwicklung Rehfeldes gratulierte am 01. April der Pflege-Brücke Rüdersdorf zur Eröffnung seiner neuen Räumlichkeiten in Rehfelde, Bahnhofstraße 24 im Gebäude der ehemaligen Sparkasse. Die Pflege-Brücke Rüdersdorf ist Gründungsmitglied des Vereins und wird sich in der Gemeinde den Anforderungen zur Betreuung der älteren Menschen stellen. Der Vereinsvorstand wünscht dem Team alles Gute.

Über gute Ideen, interessante Vorschläge und nützliche Hinweise freut sich der Verein. Sollte Interesse an der Mitarbeit im Verein oder an Einzelprojekten bestehen, können Angebote gern per E-Mail an die Adresse foerderverein@gemeinde-rehfelde.de übermittelt werden.

 

Die Schar der Gratulanten führte Bürgermeister Reiner Donath an. Er würdigte die Eröffnung des Pflegestützpunktes in Rehfelde als unverzichtbaren Beitrag für die Betreuung der Bürgerinnen und Bürger in der wachsenden Gemeinde und über die Ortsgrenzen hinaus.

Foto zu Meldung: Förderverein zur Kommunalen Entwicklung Rehfeldes gratuliert