Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Modellflugplatz Werder

Vorschaubild

Kirschallee
15345 Rehfelde OT Werder

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.märkische-mücken.de

Die Pflege und Förderung des Flugmodellsports wird in Werder bei Rehfelde groß geschrieben. Eine 200 Meter lange und 30 Meter breite Start- und Landebahn in der Kirschallee bietet ideale Bedingungen auch für Neueinsteiger, die das Modellfliegen erlernen möchten.

Modelle mit Verbrennungsmotor oder Turbinenantrieb bis 25 kg Abfluggewicht können hier in Begleitung von Clubmitgliedern gestartet werden. Die Club-Aktivitäten reichen vom Bau eigener Flugmodelle und “Fast Fertig zum Fliegen”-Modelle über Hilfestellung beim Erstflug von Modellen aller Art.

 

Flugmodell

 

Der Modellflugplatz befindet sich in 15345 Rehfelde Ortsteil Werder - Kirschallee

 

Fahnen_Pol_En

 


Aktuelle Meldungen

Flugshow in der Kirschallee

(25.06.2018)

(IR) Der Märkische Modellflug Club e.V. hatte am vergangenen Wochenende zu seiner 5. Großen Modellflugschau nach Werder in die Kirschallee eingeladen. Mit großen Aufwand und viel Engagement der Akteure wurde wieder ein interessantes Event organisiert. Zahlreiche Zuschauer fanden den Weg auf der staubigen Piste zum Modellflugplatz inmitten des Windfeldes. Bei den Flugvorführungen konnte das professionelle Können der Modellflugpiloten an den Funkfernsteuerungen oder beim Fesselflug bewundert werden. Auch die Versorgung des Gäste war wieder mit Speis und Trank bestens organisiert.

Das Nachrichtenportal für Brandenburg MOZ.de berichtet unter der Überschrift  "Flugshow - Modellflieger beeindrucken ihr Publikum". Lesen Sie den Beitrag --> hier

Foto zur Meldung: Flugshow in der Kirschallee
Foto: Flugshow in der Kirschallee

Modellflieger in der Luft

(28.06.2016)

(IR) Der Märkische Modellflug Club hat sehr erfolgreich seine 3. Modellflugschau auf dem Fluggelände in Werder veranstaltet.

Die Märkische Online Zeitung berichtet darüber unter der Überschrift "Mit 250 km/h durch die Luft". Lesen Sie den Artikel --> hier

Eine Fotoserie von der Flugschau wurde auf Strausberg live veröffentlicht. Sehen Sie die Bilder --> hier

Foto zur Meldung: Modellflieger in der Luft
Foto: Modellflieger in der Luft

Werner, wirf die Bonbons ab !

(22.06.2015)

(HGH) Mit diesen kräftigen Rufen forderten die vielen Kinder den „Bonbon-Abwurf“ aus dem Modellflieger von Roland Paschke – Vorsitzender des Märkischen Modellflug Club e.V. Das Flugmodell war vorher voll mit den Süßigkeiten gestartet, drehte einige Runden und warf die süße Last über der Start- und Landebahn des Modellflugplatzes Werder ab. Nach einem Zeichen stürmten die Kinder die Fläche und fanden alle Bonbons.

Die Modellflugschau am vergangenen Sonnabend hatte aber noch viel mehr für die weit über hundert Zuschauer zu bieten. Vom einfachen Bastelmodell für weniger als 100 Euro über Segelflugzeuge, Hubschrauber, Sportflugzeuge, Doppeldecker bis zu Düsenjägern für einen vierstelligen Eurobetrag und ungezählte Stunden für Modellbau und –pflege war eine große Vielfalt von Fluggeräten zu bestaunen. Vorgeführt von den Hobby-Modellflug-Piloten wurden rasante Starts, gekonnte Flugmanöver und sanfte Landungen, die den anerkennenden Beifall der Zuschauer fanden. Leider musste die Flugschau aufgrund der Wetterunbilden mehrmals unterbrochen werden.

Der Verein hat ein rundherum starkes Fest organisiert. Der symbolische Eintrittspreis von einem Euro war jeden Cent wert. Für das leibliche Wohl war ausreichend und für jeden Geschmack zu kleinen Preisen gesorgt. Der Besuch wird in guter Erinnerung bleiben.

Bilder von der Modellflugschau --> hier

Bericht in der Märkischen Online Zeitung --> hier

Foto zur Meldung: Werner, wirf die Bonbons ab !
Foto: Werner, wirf die Bonbons ab !

Straßeninstandsetzung in der Kirschallee

(16.04.2015)

(RP) Der Frühjahrsputz bei den Modellfliegern des Märkischen Modellflug Club e.V. wurde am 11.04.2015 gemeinsam mit den Bewohnern von Werder und aus dem Roten Luch durchgeführt. 14 Club-Mitglieder haben bereits zum 4. Mal die Kirschallee verbessert. Mit Unterstützung der Gemeinde Rehfelde, die das Füllmaterial und die Maschinen organisierte und den Bewohnern der Siedlung Rotes Luch und Sophienfelde wurden auf ca. 2,5 km - also in der gesamten Kirschallee - die Schlaglöcher beseitigt. Insgesamt wurde die Ladung von drei Sattelschleppern mit ca. 81 Tonnen Füllmaterial eingebaut und mit einer 12,5 Tonnen Walze verdichtet.

Die Freiwillige Feuerwehr Werder hat die Baumpflege der alten und neuen Kirschbäume begonnen. Eine weitere Pflege der ehrwürdigen Kirschbäume sollte uns allen am Herzen liegen. Auch unseren Naturschützern, denn nicht nur Käfer sondern auch Bienen wollen ihren Lebensraum haben.

 

Bilder von der Straßeninstandsetzung der Kirschallee --> hier

Foto zur Meldung: Straßeninstandsetzung in der Kirschallee
Foto: Straßeninstandsetzung in der Kirschallee

Flugmodelle im Kunstflug

(24.06.2014)

(HGH) Die Menschen träumen schon immer vom Fliegen. Vor Jahrzehnten war es ein Privileg weniger, heute jetten viele in den Urlaub und rund um die Welt. Diese Faszination überträgt sich auch auf die kleinen Flugmodelle, die, wenn sie sich in die Luft erheben und ferngesteuert gewagte Manöver fliegen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer magisch anziehen.

Bei wechselhaftem Wetter fanden am Wochenende über 100 Besucher den Weg zum Modellflugtag der Märkischen Mücken e.V. auf das Vereinsgelände in Werder. „Die Veranstaltung, deren Stattfinden erst drei Tage zuvor durch die behördliche Zurückweisung neuer Einsprüche gegen Baugenehmigung und Aufstiegsgenehmigung gesichert war … “ (Zitat Märkische Oderzeitung), zeigte das Können und die Begeisterung der Modellflieger bei den Vorführungen und das Staunen der Laien mit den Köpfen im Nacken. Für die Kinder wurden E-Motorrad-, Mini-Quad- und Segway-Fahren angeboten. Der Gewinner des Hauptpreises der Tombola – ein Mitflug in einem Ultra-Leichtflieger mit Start und Landung auf dem Strausberger Flugplatz - konnte erst nach mehreren Versuchen ermittelt werden, da einige Gäste bei der Ziehung schon nicht mehr anwesend waren.

Dieser Modellflugtag war ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Gemeinde und sollte weitere Fortsetzungen finden.

 

Bericht und Bilderserie auf strausberg-live  --> hier

Foto zur Meldung: Flugmodelle im Kunstflug
Foto: Foto: Hans-Günter Hoffmann

Drachenfest in Werder

(16.09.2013)

(IR) "Ein Spass für die ganze Familie" - so ist der Beitrag in Strausberg-live zum Drachenfest am vorigen Sonnabend auf dem Modellfluggelände in Werder überschrieben. Mit diesem Fest bereichert der Märkische Modellflug Club e.V. die Palette der interessanten und schönen Feste in der Gemeinde. Alle, die bei sonnigem Wetter, aber leider zu wenig Wind dort waren, wünschen sich eine Fortsetzung im nächsten Jahr und den Modellflugfreunden immer einen "Guten Flug".

 

strausberg-live - Artikel und Bilder --> hier

Foto zur Meldung: Drachenfest in Werder
Foto: Drachenfest in Werder

Flugmodelle können jetzt fliegen

(07.10.2012)

(HGH) In Werder immer in Richtung Rotes Luch fahren, dann kommt man zu dem am Sonnabend feierlich eingeweihten neuen Modellfluggelände. Für die offizielle Eröffnung hatte Bürgermeister Reiner Donath zur Überraschung der Modellflieger das Jugendorchester Dresdenko mitgebracht, das zu einem zünftigen Platzkonzert aufspielte. Die Modellflieger dankten für die Unterstützung durch die Gemeinde und übergaben einen 500,00 Euro-Scheck.    

Für den Flugbetrieb liegen alle behördlichen Genehmigungen vor. Die Mitglieder des Märkischen Modellflug Club e.V. können nun ihre Liebhaberstücke in die Luft aufsteigen lassen, schwierige Manöver fliegen und möglichst wieder unbeschadet   landen. Der Modellflugbetrieb wird in einem Halbkreis mit einem Radius von ca. 300m ausgeübt. Um einen Modell-Hubschrauber mit Fernsteuerung perfekt zu manövrieren, wird rund ein Jahr Übung benötigt. 

Die Sicherheit für interessierte Zuschauer wird mit einem genügend großen Abstand zur Start- und Landebahn gewährleistet.

Der Märkische Modellflug Club e.V ist auf der Hobby- und Modellbauaustellung am 03. und 04.11.2012 in der Erlengrundhalle Altlandsberg vertreten und seine Mitglieder beantworten dort gern alle Fragen.

 

Bilder von der Eröffnung   --> hier

Foto zur Meldung: Flugmodelle können jetzt fliegen
Foto: Flugmodelle können jetzt fliegen