Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns

25 Jahre Rehfelder Sängerkreis

So fing es an

Am 02. Oktober 1987 wurde in der Gaststätte Lindenhof das Dorfensemble Rehfelde in einer offiziellen Gründungsveranstaltung mit dem Trägerbetrieb LPG Pflanzenproduktion aus der Taufe gehoben. Hauptbestandteil war der Chor, der heutige Rehfelder Sängerkreis e.V. 

Schon damals wurde unter der Leitung von Christa Grenz geprobt und gesungen. Eine frisch gegründete Akkordeongruppe, eine Tanzgruppe und eine Sprechergruppe unter Leitung von Frau Last vervollständigten das Dorfensemble. Im Ort gab es bereits den sehr aktiven Tucholsky-Club sowie eine Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr. Bestimmt erinnern sich noch einige ältere Rehfelder Bürger an diese Hochzeit der Kultur im Ort.

Am Donnerstag, dem 15. Oktober 1987 war dann die erste Chorprobe des neuen Chores im Saal der Gaststätte “Lindenhof”. Sieben der damaligen Chormitglieder halten dem Rehfelder Sängerkreis noch immer oder wieder fest die Treue.

Derzeit hat der Chor 34 aktive Sängerinnen und Sänger sowie fünf fördernde Mitglieder. In den letzten drei Jahren haben sechs neue Mitglieder die Reihen verstärkt. Machen Sie es doch wie diese:

Kommen Sie schnuppern, singen Sie mit uns gemeinsam. Die Chorproben finden montags von 19:00 bis 21:00 Uhr im Gemeinschaftsraum des neuen Bürgerzentrums statt. Singender Zuwachs ist jederzeit willkommen - Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung und Vorsingen wird auch nicht gefordert.

 

Das Chorleben
Im Rehfelder Chor wird nicht nur gesungen - was bekanntermaßen der Gesundheit sehr zuträglich ist. Der Chor wirkt auch wie eine große Familie, die zusammenhält und fröhliche und traurige Ereignisse im Leben teilt, ja die jeden auch in schwierigen Situationen auffängt.

Fast in jedem Jahr findet ein Probenwochenende im Umland statt. Dort bereiten sich die Sängerinnen und Sänger auf die Konzerthöhepunkte vor, haben dabei aber auch Gelegenheit, sich gegenseitig besser kennen zu lernen.

Neue Mitglieder können sich so viel schneller integrieren und selbstverständlich sind auch die Ehepartner mit von der Partie, die dankenswerterweise auch sonst oft ihre helfenden Hände reichen. Regelmäßig steht das gemeinsame Geburtstagsfeiern auf dem Terminkalender.

Was ist uns wichtig

Ein besonderer Schwerpunkt und Herzensanliegen der Chormitglieder ist das gesellschaftliche Engagement für die Senioren in der Region und für die Kinder von Tschernobyl mit dem jährlichen weihnachtlichen Benefizkonzert in der Kirche zu Werder. Durch einen großen Spenderkreis sind in all den Jahren über 19.000€ zusammen gekommen. Frohe Kinderaugen, das Lächeln der Kinder beim Aufenthalt in Hirschluch sind für alle ein herzliches Dankeschön. Im Ort ist die Weihnachtspäckchenaktion bekannt, an der der Chor sich selbstverständlich beteiligt.  

Gern bringt sich der Rehfelder Sängerkreis e.V. bei den gesellschaftlichen Ereignissen im Ort und darüber hinaus ein - Neujahrsempfang, 1.Mai, Oktoberfest in Zinndorf, Rehfelder Herbst bzw. Hobby- und Freizeitmesse, Weihnachtsmarkt, Mitgestaltung von Orts- oder Kirchenjubiläen in Zinndorf und Werder, Mitwirkung an den Gemeindetagen in der polnischen Partnergemeinde Zwierzyn sind die Stichworte . Darüber hinaus pflegt der Chor enge Kontakte zu den Chören in der Region, gestaltet deren Konzerte mit - wie im Frühjahr das bekannte Kaffeekonzert des Hennickendorfer Volkschores - oder laden sie zum traditionell gewordenen Rehfelder Frühlingskonzert ein.

Besondere Höhepunkte im Chorleben sind auch Auftritte im Rahmen des Brandenburger Chorverbandes, wenn in Rheinsberg, Finsterwalde oder neuerdings auch in anderen Brandenburger Orten mit den Chören des Landes vereint gesungen wird. Da wächst oft eine dicke Gänsehaut, das ist ein unglaublicher Motivationsschub.

 

Das Jubiläum

Am Sonntag, dem 14.Oktober 2012 wird das Jubiläum des Rehfelder Sängerkreises festlich begangen. Die Mitglieder sind stolz darauf, auch deshalb, weil vom damaligen Dorfensemble der Chor als einzige Vereinigung übrig geblieben ist. Ein guter Grund, den Feiertag gemeinsam mit den Bürgern der Gemeinde Rehfelde würdig zu begehen. Natürlich sollen die treuen Anhänger, die Förderer und Freunde dabei sein. Auch der langjährige Partnerchor aus Hessen hat sein Kommen fest zugesagt.

Allzu viel wird vom Festkonzert in der Gaststätte "Zur alten Linde" um 14:00 Uhr noch nicht verraten - nur so viel:

Der Chor selbst stellt natürlich tolle Lieder vor. Aber alle freuen sich auch darauf, mit Liedern und Musik gefeiert und verwöhnt zu werden. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie mit uns diesen schönen Feiertag.

Einen Höhepunkt gibt es bereits am Vortag. Eingeladen wird am Sonnabend zum Wandern und Singen auf dem anlässlich des Jubiläums initiierten und entstandenen Liederweges Rehfelde-Werder-Zinndorf. Dieser neue touristische Weg wird um 14:00 Uhr am Bahnhof Rehfelde eröffnet und unter die Füße genommen.