Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Artikel 2013

Danke-Kuchen für den Bürgermeister

(09.01.2013)

(GH) Die kleinen Füchse aus der Kita Fuchsbau bereiteten einen leckeren Kuchen und überbrachten ihn dem Bürgermeister als Dank für seine Spende zum Saunaprojekt. Den Teig angerührt und in den Ofen geschoben – das waren die Spatzenkinder. Den fertigen Kuchen brachten die Marienkäfer- und Katzenkinder zum Bürgermeister. Vielen Dank, lieber Herr Donath und guten Appetit!

Bilder von der Aktion --> hier

 

Foto zu Meldung: Danke-Kuchen für den Bürgermeister

 

Krokodil im Fuchsbau

(10.01.2013)

(GH) Schwester Maren und Krokodil „Kroko“ waren gestern zum Zähneputzen bei den Kindern im Wolkenhaus. Richtig und sorgfältig putzen ist wichtig für die Gesundheit. Die Kinder konnten an den Kroko-Zähnen üben und anschließend mit ihren eigenen Zahnbürsten putzen. Die Kinder des Wolkenhauses sagen Danke für die interessante Stunde. 

Bilder von der Stunde --> hier

 

Foto zu Meldung: Krokodil im Fuchsbau

 

Rodelspaß im Fuchsbau

(28.01.2013)

(GH) Die Kinder, die Eltern und Erzieherinnen der Kita Fuchsbau erlebten am 25.01.2013 bei  tollem Rodelwetter auf dem Kita-Rodelberg einen schönen Familien-Rodel-Nachmittag. Unser Berg war bereit und bot beste Bedingungen für die vielen Schlitten. Dabei lockte  ein leckerer Waffelduft, rauchten die Grillwürstchen und wärmte der heiße Glühwein. Danke an alle Beteiligten für die tolle Stimmung, besonders dem Grillmeister Rainer. Im nächsten Jahr werden wir bestimmt wieder zum gemeinsamen Rodeln rufen.

Bilder vom Rodelspaß --> hier

 

Foto zu Meldung: Rodelspaß im Fuchsbau

 

Faschings-Party im Fuchsbau

(12.02.2013)

(GH) Nun geht die Party richtig los. Heute waren keine Füchse in der Kita Fuchsbau, denn in allen Bereichen gab es verkleidete Leute, Trubel, Tanz und viele Leckerbissen zur Stärkung. Auch die kleinsten Kinder trauten sich durch das kunterbunte Getümmel.

Bildergalerie --> hier

 

Foto zu Meldung: Faschings-Party im Fuchsbau

 

Vierter bei der Kita-Olympiade

(11.03.2013)

(GH) Die Rehfelder Kinder aus der Marienkäfergruppe der Kita Fuchsbau haben bei der Kita-Olympiade am 2. März 2013 in Strausberg toll gekämpft. Der 4. Platz wurde erreicht und alle hatten viel Spaß und Freude. Herzlichen Glückwunsch an die kleinen Füchse !!!

Bilder von der Olympiade --> hier

 

Foto zu Meldung: Vierter bei der Kita-Olympiade

 

Kunstausstellung im Wiesengrund

(26.03.2013)

(GH) Die Kinder aus dem Wiesengrund haben sich mit dem Maler Henry Matisse beschäftigt. Der Maler schuf trotz schwindender Sehkraft im Alter von über 80 Jahren das Kunstwerk „Die Schnecke“. Die Wiesengrundkinder erfuhren etwas über die besondere Technik, probierten sich aus und ließen sich inspirieren. Sie waren mit Leib und Seele dabei und schufen ihre eigenen Kunstwerke.

Vor einigen Tagen wurde die Ausstellung in der Kita Fuchsbau eröffnet. Jeder Interessierte kann sich nun die tollen Kunstwerke anschauen. Wir wünschen viel Spaß beim Betrachten. 

Bilder aus dem Kita-Atelier  -->  hier

 

Foto zu Meldung: Kunstausstellung im Wiesengrund

 

Spatzenkinder in der Bibliothek

(03.04.2013)

(GH )Die dreijährigen Spatzenkinder aus der Kita Fuchsbau besuchten am 28. März das erste Mal unsere Bibliothek in der Schule. Frau Minuth begrüßte alle Kinder und zeigte ihnen die Räume. Bei einer tollen Ostergeschichte hörten die Mädchen und Jungen aufmerksam zu und bemerkten nicht, dass der Osterhase auch da war, um kleine Naschereien zu verstecken. Den Kindern hat es so gut gefallen, dass sie jetzt bis sie selber Schulkinder werden, 1 mal im Monat in die Bibliothek gehen wollen.

 

Foto zu Meldung: Spatzenkinder in der Bibliothek

 

Trödelmarkt und Frühjahrsputz im Fuchsbau

(18.04.2013)

(GH) Am 12. April startete der gemütliche Trödelmarkt in der Kita. Schnell wandelte sich der Flur in eine kleine und bunte Verkaufsstube um. Bei Kaffee und Kuchen ließ es sich gut shoppen. Der Erlös von 85,00€ wird dem Förderverein für die Kita-Sauna gespendet. Danke an alle Akteure, besonders an die Mütter vom Kita-Ausschuss.

Der Frühjahrsputz in der Kita fand bei bestem Arbeitswetter am 17. April auf dem Spielplatz statt. Nun freuen sich die kleinen Füchse über die tollen Windspiele, die Springfelder, die schicken Biberstöcke, die kleinen Wäldchen  und die Schutzhecke.  Die Erzieherinnen sagen ganz herzlichen Dank an alle fleißigen Mütter und Väter sowie Omas.

Bildergalerie --> hier

 

Foto zu Meldung: Trödelmarkt und Frühjahrsputz im Fuchsbau

 

Informationsveranstaltung Inklusion

(26.04.2013)

Am 25.04.2013 fand im Bürgerzentrum Rehfelde die erste Informationsveranstaltung zum Thema Inklusion statt. An der von ca. 30 Personen besuchten Veranstaltung nahmen betroffene und interessierte Eltern und Bürger, Lehrer unserer Grundschule, Erzieher unserer Kitas und des Horts sowie Kommunalvertreter teil.

Inklusion bedeutet gemeinsame Betreuung und Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung, mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf. Inklusion ist nicht nur ein Thema der Schule, sondern des gesamten gesellschaftlichen Lebens. Inklusion umzusetzen und zu praktizieren ist ein festgeschriebenes Menschenrecht und wird bereits vielfältig praktiziert, auch in Brandenburg und in Rehfelde. In unserer Grundschule Rehfelde haben wir gegenwärtig fünf behinderte und besonders zu fördernde Schüler, die den speziellen Bedingungen und Förderungen der Inklusion entsprechen.

Aktuell steht nicht die Frage ob Inklusion sondern nur wie der Inklusionsprozess noch nachhaltiger und umfassender gestaltet werden kann.

Hierzu wurden in der Veranstaltung durch Frau Wijdeveld von der Landeskooperationsstelle Schule - Jugendhilfe umfassend und eindrucksvoll Informationen zum aktuellen Bearbeitungsstand übermittelt. Es wurde auf Probleme und noch zu lösende Fragen hingewiesen. Frau Neidhardt informierte über die aktuelle Situation und die zukünftige Entwicklung an unserer Grundschule.

Bürgermeister und Bildungsausschuss der Gemeinde Rehfelde bekannten sich eindeutig für den Inklusionsprozess, haben aber auch deutlich gemacht, dass hierfür die notwendigen rechtlichen, personellen und finanziellen Voraussetzungen durch Bund, Land und Landkreis zu schaffen sind.

Die Veranstaltung wurde von allen Anwesenden als äußerst positiv bewertet. Der Informations- und Verständigungsprozess hierzu wird in jedem Fall fortgesetzt.

 

Carsten Kopprasch

Vorsitzender Bildungsausschuss

Bilder von der Veranstaltung --> hier

 

Foto zu Meldung: Informationsveranstaltung Inklusion

 

Und wieder bebte die Naturbühne

(30.05.2013)

(KS) In diesem verregneten Frühsommer hat das Fest am Erlebnisplatz des Rehfelder Naturlehrpfades einen trockenen  und sonnigen Tag erwischt! Am Freitag, dem 24. Mai 2013 bedankten sich die Kinder der Kita „Fuchsbau“ und des Kinderhortes „Raxli-Faxli“ im Namen aller Rehfelder Kinder und Familien bei den fleißigen Menschen, die mit viel Kraft und Mühe den Naturlehrpfad pflegen und erhalten!

An erster Stelle steht wie jedes Jahr der fleißige „Geist“ des Naturlehrpfades Herr Adomeit. Er ist täglich im Einsatz und sorgt für Ordnung in diesem kleinen Naturparadies - dafür beschenkten ihn die Kinder mit einem bunten Blumenstrauß.

Ein großer Dank geht auch wieder an die Rehfelder Heimatfreunde. Herr Schulz und Frau Tesky werden von den Kindern für ihre Arbeit  mit einem blumigen Gruß bedacht.

Da die Kinder sich aber bei jedem fleißigen Helfer bedanken wollten, schenken sie allen ein buntes Programm aus Liedern, Gedichten und Märchenspiel. Die „Raupen“- und „Spatzen“-Gruppe aus dem „Fuchsbau“ zeigten ganz mutig vor dem großen Publikum, was sie schon gelernt haben. Die „Raxli-Faxli“-Kinder präsentierten das diesjährige Märchenspiel „Die goldene Gans“. Beide Aufführungen wurden mit  viel Applaus belohnt.

Während des Festes konnten sich die Gäste bei den Heimatfreunden mit kühlen Getränken erfrischen und am Tisch der Kindereinrichtungen mit Kaffee und Kuchen stärken. Für das dabei gespendete Geld in Höhe von 70,60 € bedanken sich die Kinder sehr - es wird zur weiteren Pflege und Erhaltung unseres erholsamen, informativen und erlebnisreichen Naturlehrpfades eingesetzt.

Die „Fuchsbau“-Kinder haben auch in diesem Jahr wieder den kleinen Info-Weg in Richtung Kita neu gestaltet: Hier ist nun Interessantes über den Regenwurm zu erfahren.

Vielen Dank an alle Kinder und Erwachsenen, die diesen Nachmittag so nett und erfolgreich gestaltet haben.

Bilder vom Fest --> hier

 

Foto zu Meldung: Und wieder bebte die Naturbühne

 

Das war ein Wasserfall-Regen-Kinderfest…aber trotzdem, toll!

(03.06.2013)

(GH) Der Himmel öffnete am Freitag zur Kita-Party im Fuchsbau seine Schleusen und schnell flohen alle in das Haus. Keiner ließ sich die Stimmung vom „Wasserfall“ verderben.  Bei selbstgebackenem Kuchen, frisch zubereitetem Eis, Zirkusspielen, Schminken, Disco und Basteln konnten alle Kinder und Gäste sich amüsieren. Das Kita-Team bedankt sich bei allen, die so fröhlich mit uns feierten.  

[Party-Bilder]

 

Foto zu Meldung: Das war ein Wasserfall-Regen-Kinderfest…aber trotzdem, toll!

 

Neues aus der Kita Fuchsbau

(14.06.2013)

(GH) Das  Projekt  „Gesunde Ernährung“ führte die Kinder in den REWE-Mark in Strausberg. Am 4. Juni ging es los. Die Marienkäferkinder fuhren mit dem Zug nach Strausberg und besuchten den REWE-Markt. Dort führte uns Frau Sauer durch den Markt auf den Spuren gesunder Ernährung. Die Kinder konnten sich alles ansehen und gemeinsam Obst und Gemüse kosten. Es war ein sehr spannender Vormittag. Der REWE- Markt sponserte unserer Kita frisches Obst und Gemüse für den nächsten Projekttag, der am 6. Juni stattfand. Die Marienkäferkinder möchten sich ganz herzlich bedanken!

„Juchhei…..bald bin ich ein Schulkind“ unter diesem Motto kam am 11.Juni Frau June von der Sparkasse Märkisch-Oderland - Außenstelle Rehfelde in die Kita und überreichte den Schulanfängern kleine Taschen mit wichtigen Utensilien für den Schulstart. Als kleines Dankeschön sangen die Kinder der Katzengruppe, der Marienkäfergruppe und der Sternengruppe ein Lied und malten Bilder.

 

Foto zu Meldung: Neues aus der Kita Fuchsbau

 

Komm, lass uns die Zeit entdecken

(26.06.2013)

(GH) Alle Kinder der Kita Fuchsbau erforschten heute die Zeit. Das Forschermotto lautete: " Komm, lass uns die Zeit entdecken". Wir konnten erleben, dass alles seine Zeit braucht, besonders beim Kochen, beim Raketensteigen, dass es unterschiedliche Uhren gibt, dass der Atem langsam oder schnell ausgeatmet werden kann, je nach körperlicher Belastung und dass der Vormittag heute schnell vergangen ist.

 

Foto zu Meldung: Komm, lass uns die Zeit entdecken

 

Verkehrstag in der Kita Fuchsbau

(05.07.2013)

(GH) Bei tollem Sommerwetter konnten heute am Donnerstag alle Kinder aus dem Wolkenhaus, aus dem Wiesengrund und aus dem Baumhaus zeigen, wie gut sie mit ihren Fahrzeugen Slalom fahren können. Frau Bzik und Herr Schneider von der Revierpolizei lobten unsere Fuchsbaukinder, denn sie  staunten, dass sogar die Kleinen geschickt fahren können. Viele Kinder wussten, wie man sich an der Ampel und am Stopschild verhält. Es war ein interessanter und schöner Vormittag und wir möchten uns bei Frau Bzik und Herrn Schneider ganz herzlich bedanken.

Foto zu Meldung: Verkehrstag in der Kita Fuchsbau

Der Startschuss ist gefallen

(11.07.2013)

(GH) Die Kinder der Kita Fuchsbau sind ganz neugierig. Was ist denn nur auf dem Kita-Gelände los? Es baggert, es hämmert und viele Transporter rollen auf und ab.

Es ist endlich soweit, das Saunahaus für die Kita Kinder der Gemeinde Rehfelde wächst von Tag zu Tag. Wir werden die Bauabschnitte per Kamera dokumentieren und wen es interessiert, der kann die Fertigstellung per Fotoserie hier im Internet verfolgen.

Die Firma Baasen eröffnete das Bauvorhaben mit einer Durchörterung für die Leitungen am 5. Juli 2013. Am Montag kamen die Vermesser der Firma Manthey und steckten die Ecken ab. Seit Dienstag, 09. Juli sind die Männer von der Firma ZABA-Erdbau da und fertigen die Bodenplatte. Gestern, wurde um 08.45 Uhr der Grundstein von den Kindern aus dem Wiesengrund gelegt. Nun muss der Beton trocknen und dann geht es weiter mit den Zimmermannsarbeiten. Am 18.07. um 09.30 Uhr feiern wir unser Richtfest, danach melden wir uns mit weiteren News von der Baustelle wieder.

Im September werden wir ein großes Einweihungsfest feiern und alle Sponsoren, Helfer und Unterstützer einladen. Denn wir, der Kita–Förderverein, die MitarbeiterInnen und die Fuchsbaukinder sind sehr glücklich, dass wir so viele Sponsoren gefunden haben. Ohne die vielen Sponsoren und Helfer wäre das tolle Projekt nur ein Traum, aber nun wird es Wirklichkeit!

Zur Fotogalerie --> hier

 

Foto zu Meldung: Der Startschuss ist gefallen

 

Ausflug nach Buckow und Seifenblasen in der Kita

(17.07.2013)

(GH) Die Fuchsbau-Kinder aus dem Wolkenhaus, dem Baumhaus und dem Wiesengrund fuhren am Mittwoch voriger Woche mit der Bahn nach Buckow und verlebten einen Kneipp-Tag. Die kleinen Füchse wanderten, beobachteten die Natur, aßen bei der Minigolfanlage Mittag und konnten einmal mit der Regio-Bahn und mit der Bimmelbahn von Müncheberg nach Buckow fahren...das war toll!

Die Igelkinder konnten noch nicht mit dem Zug nach Buckow mitfahren, dafür hatten sie den ganzen Spielplatz für sich allein. Beim Zaubern von Seifenblasen staunten sie über die vielen Farben und unterschiedlichen Größen. Einigen Kindern gelang es schon ganz gut und die Seifenblasen flogen in die Luft. Wer kann sich welche haschen???

 

Foto zu Meldung: Ausflug nach Buckow und Seifenblasen in der Kita

 

Richtfest im Fuchsbau

(18.07.2013)

(HGH) Der Bau der Sauna in der Kita Fuchsbau geht zügig voran. Heute konnte das Richtfest gefeiert werden. Bürgermeister Donath, Bauleute, interessierte Gäste und vor allem die Kinder der Einrichtung mit ihren Erzieherinnen hatten sich zu diesem Fest eingefunden. Der Richtspruch verheißt dem Gebäude einen langen Bestand und viel Freude für die zukünftigen Nutzer. In der Sauna werden bald alle Kinder der Gemeinde-Kitas und die Hort-Kinder schwitzen und ihr Immunsystem stärken können.

Geldspenden der Sponsoren, unentgeltliche Projektierungs- und Handwerkerleistungen und Haushaltsmittel der Gemeinde ermöglichen diesen Bau, für den – so die Kita-Leiterin Frau Heißig – noch ein trefflicher Name gesucht wird. Wenn die Arbeiten weiter planmäßig vorangehen, soll im September die Einweihung gefeiert werden.

Am gleichen Tag wurde bei bestem Sommerwetter auch noch das Wasserfest gefeiert. 

Bildergalerie vom Bau der Sauna --> hier

Artikel bei MOZ-online --> hier

 

Foto zu Meldung: Richtfest im Fuchsbau

ABC-Schützen verabschiedet

(01.08.2013)

(GH) Nun sind die Sommerferien 2013 Geschichte und wir feierten heute unser Sommerfest mit Eis, ließen uns schminken, malten mit Wasser, Kreide und Farbe, bauten Papierboote und schossen mit der Wasserpistole kleine Holzpuppen um. Nun beginnt Montag die Schule und wir wünschen unseren ABC-Schützen einen guten Start. 

 

Foto zu Meldung: ABC-Schützen verabschiedet

Lecker Essen aus der Kita-Küche

(05.08.2013)

(GH) Heute war der tolle Tag, an dem die Küche in der Kita Fuchsbau wieder in den Betrieb ging. Nach zehn langen Wochen voller Lärm, Baustaub und Improvisation kann mit der neuen Küche wieder für die Kinder in den Kitas in Rehfelde und Zinndorf und in der Schule gesorgt werden. Heute gab es Nudeln und Tomatensoße. Den Kindern hat es sehr geschmeckt. Das Team der Kita Fuchsbau sagt der Gemeinde Rehfelde Danke für die Investition.

 

Foto zu Meldung: Lecker Essen aus der Kita-Küche

 

Haus der kleinen Forscher

(21.09.2013)

(GH) In der Kita „Fuchsbau“ wird gern mit Wasser, Luft, Sand, Magneten und vielen anderen Dingen geforscht. Schön, dass es viele Unternehmen, die Industrie- und Handelskammer und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ gibt, die forschende Kitas unterstützen. Dieses Projekt wird auch vom Ministerium für Bildung und Forschung gefördert. Am 18. September 2013 war es soweit und die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ konnte in Eberswalde entgegen genommen werden. Für weitere zwei Jahre darf die Kita „Fuchsbau“ stolz diesen Titel nun wieder tragen. Voraussetzungen dafür waren, dass

  • in einem Jahr mehrere Erzieherinnen Weiterbildungen besuchten,
  • in der Kita regelmäßig geforscht wird und
  • das Forschen auch dokumentiert wird.

Zudem gab es einen Evaluationsbogen, der exakt ausgefüllt werden musste. Mit einem Gesamtergebnis von 85 % wurde die Prüfung bestanden. Die kleine Bilderserie zeigt die forschenden Kinder aus dem Fuchsbau.

[MOZ-Artikel zum Thema aus 2011]

 

Foto zu Meldung: Haus der kleinen Forscher

Bei den Enkeln im Fuchsbau

(30.09.2013)

(GH) Am 27. September 2013 feierten wir in der Kita Fuchsbau den OMA-OPA-TAG. Bei bestem Wetter hatten wir großen Spaß auf unserem Spielplatz. Alle Fuchsbaukinder, auch die Kleinsten, überraschten ihre Großeltern mit einer Vorführung. Dann gab es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Die Erzieherinnen möchten sich auf diesem Weg bei den KuchenbäckerInnen für die Unterstützung bedanken! Ein ganz herzliches Dankeschön auch an alle Omas und Opas, die uns mit einer Spende für die Sauna erfreuten.

 

Foto zu Meldung: Bei den Enkeln im Fuchsbau

 

Fußgängerschulung im Fuchsbau

(22.10.2013)

(GH) Heute hatten großen Füchse der Kita eine Fußgängerschulung im Sportraum. Herr Winter von der Strausberger Polizei und der Polizeipapagei Polipa möchten die Kinder, die nächstes Jahr in die Schule kommen, für den Straßenverkehr fit machen. Die Frage; wie verhalte ich mich als Fußgänger richtig, beantworten die Kinder in drei Übungsstunden. Polipa hilft den Kindern beim Beantworten der Fragen. Gemeinsam üben die Kinder links und rechts, das Verhalten am Fußgängerüberweg und so weiter. Am Ende bekommen alle Kinder, die erfolgreich die Fußgängerprüfung absolvierten, einen Pass. Wir freuen uns schon auf die zweite Schulung am 29. Oktober 2013.

 

Foto zu Meldung: Fußgängerschulung im Fuchsbau

 

Schwitzestübchen zünftig eingeweiht

(24.10.2013)

(GH) Am 23. Oktober 2013 war es endlich soweit und die Kinder und MitarbeiterInnen der Kita Fuchsbau feierten ihre Sauna- Einweihungsparty mit vielen Eltern, Großeltern, Gästen und Sponsoren.

Wie fing alles an? Vor drei Jahren saunierten die Kinder aus dem Wiesengrund regelmäßig in Rehfelde. Wir stellten fest, dass die Kinder beim Saunieren viel Freude haben, dass es ihnen gut tat, dass der Aufenthalt in der Sauna sogar positiv auf die Gruppenatmosphäre wirkte. All die wertvollen Aspekte der gesundheitsfördernden Maßnahme des Saunabadens ließen den Wunsch reifen, eine eigene Kita- Sauna zu planen. Auf dem Weg zum Ziel begegneten uns viele Unterstützer, die uns mit Spenden, mit „ Herz und Hand“ und indirekten Hilfen begleiteten.

Unsere Blockhaussauna steht nun auf vier tragenden Säulen. Die Säulen sind der Kita-Förderverein, die Gemeinde Rehfelde, das Amt Märkische Schweiz und die vielen Sponsoren. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken und sind unbeschreiblich glücklich. Besonders wertvoll ist, dass in der Gemeinde Rehfelde dieses große Projekt für alle Kinder, die die Einrichtungen der Gemeinde besuchen, offen steht. Somit trägt die Gemeinde wesentlich dazu bei, dass für die Mädchen und Jungen der Rehfelder Kitas und des Hortes ein gesundheitsförderndes Angebot gemacht werden kann. Wir sind am Ziel!

Bei leckerem Essen, einem schönen Programm unserer Musikschüler, einer tollen Lichterdisco mit DJ Paul und der Namensgebung weihten wir unsere Kita-Sauna mit einem großen Scherenschnitt ein. Aus den vielen Namensvorschlägen der Kinder stimmten wir gemeinsam mit allen Gästen ab. Gewonnen hat der Name Schwitzestübchen.

Im Namen aller Kinder sagen wir vielen lieben Dank und freuen uns schon auf das erste Saunabad.

Bilder von der Einweihungsparty --> hier

Videoclip von der Einweihungsparty auf YouTube --> hier

Foto zu Meldung: Schwitzestübchen zünftig eingeweiht

 

Fußgängerprüfung geschafft

(05.11.2013)

(GH) Heute war der dritte Termin mit der Polizei für die Fußgängerprüfung in der Kita Fuchsbau. Bevor die Prüfung im Straßenverkehr abgelegt werden konnte, wurden alle wichtigen Verhaltensregeln noch einmal wiederholt. Ganz wichtig war, dass die Mädchen und Jungen wissen wo links und rechts ist, dass sie aufmerksam sein müssen, dass sie einige Verkehrsschilder benennen können und richtig den Fußgängerüberweg bewältigen. Toll, alle Fuchsbaukinder, die im nächsten Jahr in die Schule gehen bestanden die Prüfung und erhielten einen Fußgängerpass und ein Malbuch. Die Kinder, die besonders gut waren, bekamen ein Kuscheltier.  

 

Foto zu Meldung: Fußgängerprüfung geschafft

 

Oh, Oh, Oh, wie sind wir alle froh

(19.12.2013)

(GH) Heute waren Nine Mond, Knollo und der Weihnachtsmann in der Kita „Fuchsbau“. Im Sportraum versammelten sich alle Fuchsbaukinder und warteten auf das Musiktheater. Wir sangen und tanzten in weihnachtlicher Stimmung - das war toll. Kurz vor dem Mittagessen polterte es in der ganzen Kita. Nun war es endlich soweit, es kam der Weihnachtsmann. Oh, es staunten die Jungen und Mädchen, denn er brachte für alle Kinder Geschenke mit. Danke, lieber Weihnachtsmann!

Die Kinder und MitarbeiterInnen der Kita Fuchsbau wünschen eine zauberhafte Weihnachtszeit und ein Neues Jahr mit ganz viel Gesundheit und Freude.

 

Foto zu Meldung: Oh, Oh, Oh, wie sind wir alle froh