+++  24. Rehfelder Information 2019  +++     
     +++  Spargelessen im Elbtal  +++     
     +++  Richtfest auf dem Dorfanger  +++     
     +++  Rehfelder und Zinndorfer bei Waldbrand im Einsatz  +++     
     +++  23. Rehfelder Information 2019  +++     
     +++  Vielen Dank, dass es Dich gab!  +++     
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

REHFELDE MOBIL übergeben

Rehfelde, den 17.05.2019

(HGH) Von der Idee bis zur Fahrzeugübergabe am gestrigen Donnerstag vergingen knapp zwei Jahre. Nachdem das Ehrenamtsprojekt 2018 „Rehfelder Sozialmobil“ aus steuerlichen Gründen nicht vom Förderverein Kommunale Entwicklung Rehfelde e.V. realisiert werden konnte, hat die Gemeinde Rehfelde beschlossen, das REHFELDE MOBIL für die Nutzung durch soziale Einrichtungen und örtliche Vereine selbst anzuschaffen.

Für die Finanzierung des Fahrzeuges konnten vier Firmen als Sponsoren gewonnen werden. Die jährlichen Kosten für ein Vier-Jahres-Leasing, Versicherung sowie Instandsetzung und Wartung des Fahrzeugs übernehmen mit je 1.500 Euro die Fernmeldebau Strausberg GmbH, die KGS Kreitlow GmbH, die markon-haus GmbH und die Rehfelde-EigenEnergie eG.

Rechtzeitig für die Nutzung des Fahrzeuges hat die Gemeindevertretung in ihrer letzten Sitzung eine Nutzungsordnung beschlossen, so dass – wenn die entsprechenden Anträge gestellt und Formalitäten erledigt sind - die Fahrten beginnen können. Hier liegen auch schon erste Anfragen für Fahrten im Rahmen der Gemeindepartnerschaft nach Zwierzyn und eine Fahrt des Rehfelder Sängerkreises e.V. zum 25. Freundschaftsjubiläum nach Oberurff-Schiffelborn vor.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: REHFELDE MOBIL übergeben