+++  ZeBra-Theaterstück zur Verkehrssicherheit  +++     
     +++  Autorinnenbegegnung mit Kirsten Reinhardt  +++     
     +++  Premiere in der St. Annen-Kirche  +++     
     +++  Adventsfahrt nach Liebenberg  +++     
     +++  50. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“  +++     
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Polizeimeldungen der Woche

Rehfelde, den 01.12.2018
Betrüger am Telefon
Betrüger haben versucht, einen Rentner zu prellen. Der 87-Jährige aus der Ernst-Thälmann-Straße wurde von einem Anrufer informiert, dass er im Lotto 49.000 Euro gewonnen habe. Um das Geld überwiesen zu bekommen, wären aber Gebühren in Höhe von 9.000 Euro fällig. Der betagte Mann reagierte richtig und brach das Gespräch ab. Er informierte seine Angehörigen, die den Betrugsversuch anzeigten.
 
Reh kollidierte mit Auto
Gegen 7 Uhr am Freitagmorgen sprang ein Reh in der Nähe des Schlagweges über die Straße und direkt in ein Fahrzeug. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.
 
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Polizeimeldungen der Woche