+++  ZeBra-Theaterstück zur Verkehrssicherheit  +++     
     +++  Autorinnenbegegnung mit Kirsten Reinhardt  +++     
     +++  Premiere in der St. Annen-Kirche  +++     
     +++  Adventsfahrt nach Liebenberg  +++     
     +++  50. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“  +++     
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neuer Treibstoff zum Spielen

08.10.2018

(MSH) Ob Rennauto, „Motorroller“ oder Fahrradtaxi: Fahrzeuge gehören zu den liebsten Spielzeugen der kleinen Füchse. Und wer viel unterwegs ist mit seinem Gefährt, muss unbedingt auch mal zum Boxenstopp. An der neuen Tanksäule können die Kinder der Kita Fuchsbau ab sofort ihren Treibstoff auffüllen, um gleich wieder loszudüsen.

 

Vier Zapfschläuche für den Boxenstopp – mit Superplus im Sommer

Die Zapfsäule aus Eichenholz mit vier Tankschläuchen, einigen Rädern und Riegeln lässt der Fantasie der Kinder viel Raum. Und im Sommer wird das Angebot an Fantasietreibstoff durch eine echte Erfrischung für alle kleinen Fahrerinnen und Fahrer – aber auch Mechaniker oder Fußgänger – ergänzt. Dann kann nämlich auch Wasser durch die Schläuche spritzen.


Spendengemacht!
Möglich gemacht wurde die Tankstelle von den vielen Spenderinnen und Spendern auf dem Sommerfest in diesem Jahr sowie den Mitgliedern des Kita-Fördervereins. Die kleinen Füchse sagen Danke!

 

Foto: Boxenstopp an der neuen Tankstelle ©G. Heißig/FV Kita Fuchbau