+++  Energie-Genossen informieren  +++     
     +++  Altbau der Kita Fuchsbau wird gedämmt  +++     
     +++  Herbstputz am Stern und in Herrensee  +++     
     +++  Herbstputz am Naturlehrpfad  +++     
     +++  Neue Broschüre zum Liederweg  +++     
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

23. Rehfelder Information 2018

Rehfelde, den 10.06.2018

Werte Bürgerinnen und Bürger,

Laozi schrieb: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Unser Ziel der Entwicklung von Rehfelde mit den Dörfern und Wohngebieten ist formuliert und wir suchen immer wieder unsere neuen Wege, um dahin zu gelangen. So auch die Investoren bei „Nahversorgung und Wohnen im Zentrum“, mit denen wir gemeinsam den feierlichen Abbruchbeginn erleben konnten. Unsere Ziele und Wege decken sich im Interesse unserer Bürger. Mit diesem Projekt erfüllen wir Wünsche zum Einkaufen im qualitativen Vollsortiment durch den Bau von REWE, zum Wohnen für mehr als 80 Familien und der Betreuung der Kinder durch den Bau einer weiteren KITA mit 60 Plätzen. Für die neu entstehende Straße wird jetzt noch ein guter Name gesucht. Gern nehmen der Investor und der Bürgermeister dafür die Vorschläge entgegen.

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Der Finanzausschuss stellt zur aktuellen Finanzlage zum Ende Mai einen guten Stand fest und vereinbarte eine kritische Prüfung im Bereich der Realisierung von Investitionen, Instandsetzungen und Reparaturen, insbesondere auch im Bereich der Straßen.

Im Bildungsausschuss wurde erneut die recht gute Öffentlichkeitsarbeit gelobt und insbesondere der Internetredaktion mit Hans-Günter Hoffmann und allen Redakteuren Lob ausgesprochen. Der Vorschlag, ein Denkmal für Moritz Heimann in Werder zu schaffen, wurde zur Beschlussfassung an den Hauptausschuss empfohlen. Noch in diesem Jahr soll eine Richtlinie zum Umgang mit Gedenktafeln, Ehrengräbern etc. vorgelegt werden. Kritisch wurde sich nochmals zur Ausgestaltung der Schaukästen in der Bahnhofstraße durch die Rehfelder Parteien geäußert und auf die Bedeutung der Objektbegehungen hingewiesen.(Bericht)

Der 10. Lilienlauf war mit über 80 Teilnehmern, unter ihnen auch polnische Läufer aus Zwierzyn, ein wichtiger Hühepunkt in Rehfelde. Von den Kleinsten mit 400 Meter auf dem Sportplatz bis zu den Athleten, die zwei Runden auf den Lilienkurs bewältigten, herrschte eine sehr gute Stimmung und Spitzenergebnisse. Das Begleitprogramm und die Versorgung rundeten den Abend ab. Das Projekt war durch die Euroregion gefördert. Herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfer, insbesindere an "Grün-Weiß", die BGR, die Feuerwehr Werder, die Polizei und das DRK.

Wie bereits zur Sitzung informiert, haben in Rehfelde die Reparaturarbeiten an Straßen begonnen. Mit Einzelmaßnahmen wird ua. in der Garten- und Karl-Liebknecht-Straße gearbeitet. An der Verbindung von Stephanstraße zum Schlagweg erfolgten erste Maßnahmen mit dem Ziel, noch in 2018 diesen Abschnitt für den Verkehr freizugeben. In der Waldstraße soll der Baubeginn in der 28. KW und an den Parkplätzen der KITA und an der Post im September sein.

Die Kleingartenanlage "Herrenhorst 1988" in der Karl-Liebknecht-Straße beging gestern ihren 30. Jahrestag des Bestehens nach Gründung im Jahre 1988. Mit viel Spass, Spiel, guter Laune und optimaler Versorgung durch die Gaststätte "Zur alten Linde" wurde feste gefeiert.

In Garzau-Garzin wurde auf Einladung des EnergieKontor die PV-Freianlage feierlich eingeweiht. Mit einer jährlichen Nennleistung von 10 Megawatt ist sie so groß wie 25 Fußballfelder. Wieder ein Objekt erneuerbarer, alternativer Energien, die mehrere Gemeinden des Amtes mit sauberen Strom versorgen können. Weg von Kohle und Atom, wie der Geschäftsführer mit Dank an alle Beteiligten, insbesondere den Eigentümern der Fläche, erklärte.

 

Zur Erinnerung

Die eindrucksvollste Veranstaltung in der 1. Juniwoche war eindeutig die Einweihung unseres Erweiterungsbaues der KITA „Fuchsbau“ mit 40 Plätzen für die Kleinsten.

Von Bedeutung war unsere Gemeindevertretersitzung mit dem ausführlichen Bericht zu der aktuellen Lage und wichtigen Beschlüssen.

Ich erinnere an das  Konzept der IG "Grüne Inseln", dass in der nächsten OEA-Sitzung beraten werden soll.                                         

Hinweisen möchte ich immer noch auf die neue Datenschutzverordnung der EU sowie die pausenlosen Versuche, über Mails unsaubere Geschäfte zu erzielen.

Wichtig der Aufruf für Spenden für die Kinder von Tschernobyl ,

 

Hier zum Bürgermeisterwort und weiteren  Nachrichten

 
Fußball - 1. Mannschaft

Hier zu den Ergebnissen!

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

  • Hauptausschuss am Dienstag, den 26. Juni,
  • Finanzausschuss am Montag, den 02. Juli
  • Bildungsausschuss am Dienstag, den 03. Juli
  • Ortsentwicklungsausschuss am Mittwoch, den 04. Juli
  • Hauptausschuss am Dienstag, den 17. Juli

        (alle 19.00 Uhr im Beratungsraum)

  • Gemeindevertretersitzung am 24. Juli, 19.00 Uhr, Bürgersaal                                                         

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Tagestour der Rehfelder Radel Runde am Mittwoch, den 13. Juni , 09.00 Uhr, Treff Tourismuspavillon
  • Heute - Offene Gärten in Rehfelde am Sonntag, den 10. Juni, ab 11.00 Uhr
  • Museumstag am Dienstag, den 12. Juni. 14.00-16.00 Uhr. Sonderausstellung 50 Jahre Neubau Schule
  • Fest am Naturlehrpfad am Freitag, den 15. Juni, 15.00 Uhr an der Festwiese
  • Fahrt zu den Gemeindetagen nach Zwierzyn am Samstrag, den 16. Juni, Interessierte melden sich bitte bei Heidrun Mora
  • ClimateCulture-Lab in Rehfelde am 22. Juni 2018 ab 09.00 Uhr in der Gaststätte „Zur alten Linde“. (hier)
  • 4. Nachbarschaftsgartengrillfest "Rauchzeichen" des Kochclubs Herrensee am Samstag, den 23. Juni von 11.00 bis 17.00 Uhr
  • Fußballturniere der Alten Herren und Jugend am Samstag, den 23. Juni auf dem Sportplatz
  • Pokalendspiel "Grün-Weiß" Rehfelde gegen Buckow/Waldsieversdorf am Samstag, den 23. Juni, 16.30 Uhr in Seelow.
  • Modellflugschau am 23. und 24. Juni auf dem Flugfeld an der Kirschallee in Werder
  • Lichtenower Dorffest, leider auch noch am 23. Juni, dem Tag der Veranstaltungsüberschneidungen, ab 10.00 Uhr
  • Dialog zum Thema "Pyramide Garzau" mit Prof. Reimer am 27. Juni, 19.00 Uhr, Bürgersaal
  • E-Mobil – Corso am 29. Juni gegen 10.20 Uhr am Bahnhof Rehfelde.

  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Ausstellung zum Motto "Schalmeister und Stöckelschuhe"  zu den Öffnungszeiten des Amtes.(mehr)

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 
Öffnungszeiten Mai 2018 bis Oktober 2018

Montag bis Donnerstag und Samstag - 09.30 bis 13.30 Uhr

Freitag und Sonntag geschlossen

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Ausstellung

"Horizonte" mit Bildern von Carsten Paschwitz

Beratung "Energie und Klimaschutz"

jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Zu größter Klarheit über seine Gedanken gelangt man,

indem man sie anderen klar zu machen sucht.                 

(Joseph Unger)

Eine falsche Ansicht zu widerrufen,

erfordert mehr Charakter als sie zu verteidigen.                                                          

(Schoppenhauer)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de        

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 23. Rehfelder Information 2018