Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

12h - Dienst der Kinder- und Jugendfeuerwehr

Rehfelde, den 10.09.2019

(SH) Am Samstag den 07.09.2019 wurden einige Langschläfer sicherlich etwas unsanft geweckt, denn um kurz nach 9 Uhr fuhr der gesamte Löschzug der Feuerwehr Rehfelde mit Sondersignal durch den Ort.

Was war passiert? Ein Brand? Ein Unfall? Nein, der fünfte 12h-Dienst der Rehfelder Kinder- und Jugendfeuerwehr hatte begonnen. Im Laufe des Tages wurden verschiedene Aufgaben gelöst und „Einsätze“ abgearbeitet.

Dabei wurde auch darauf geachtet, dass die Feuerwehr im Ortsbild wahrgenommen wird. Denn überraschender Weise scheint es vielen gar nicht bewusst zu sein: Der Brandschutz in Rehfelde wird ausschließlich von freiwilligen Frauen und Männern sichergestellt, rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr. Da wird die Arbeit unterbrochen, es wird nachts aus dem Bett gesprungen oder das Mittagessen stehen gelassen, um anderen Menschen in Notlagen zu helfen.

Und da es ohne die freiwillige Feuerwehr nicht geht, kann die Nachwuchsförderung nicht wichtig genug genommen werden. Denn die teure Technik, die das Amt bereitstellt, nützt nichts, wenn niemand da ist, der sie bedienen kann oder möchte. Daher liegt der Ausbildungsschwerpunkt in der Jugendfeuerwehr Rehfelde auch auf feuerwehrtechnischen und -taktischen Themen. Klingt trocken? Im Gegenteil! Es fließt viel Wasser, wie der vollständige Bericht beweist --> hier

Wenn wir Ihr Interesse oder das Interesse Ihrer Kinder an der Feuerwehr geweckt haben, sprechen Sie uns einfach an oder schreiben eine Mail.

Nachwuchs, ob groß oder klein, ist uns immer willkommen. Die Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie unter www.freiwillige-feuerwehr-rehfelde.de

 

Foto: Ein starkes Team für Rehfelde: Die Kinder- u. Jugendfeuerwehr zusammen mit Kameraden aus der Einsatzabteilung und dem in diesem Jahr neu beschafften HLF20 vor der Kita Fuchsbau.