BannerbildLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildGrundschuleBannerbildFuchsbauLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildReweLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildTankstelleLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen Busch
     *  AG Wildblume: Wildblumenschau per Fahrrädern  *     
     *  Eisparty für den Fuchsbau Rehfelde  *     
 

Ehrenamt gewürdigt

Rehfelde, den 23. 11. 2018
(HGH) Am gestrigen Donnerstag wurde im Bürgersaal der 8. Rehfelder Ehrenamtstag begangen. Neben den Hauptpersonen, den eingeladenen Ehrenamtlern der Gemeinde, konnte Carsten Kopprasch auch die Brandenburger Landtagsabgeordneten Kristy Augustin – CDU-Fraktion – und Simona Koß - SPD Fraktion - begrüßen.
Carsten Kopprasch betonte, dass das Gemeinwohl in der Gemeinde in hohem Maße von der Arbeit und den Aktivitäten der Vereine und Initiativgruppen gestaltet und geprägt wird. Die Gemeinde schätzt die ehrenamtliche Arbeit und fördert diese seit vielen Jahren.
Hervorzuheben sind dabei:
  • die finanzielle Unterstützung der Vereinsarbeit in Höhe von insgesamt ca. 7 T€,
  • die finanzielle und organisatorische Unterstützung von gemeindlichen Festen und Veranstaltungen in Höhe von ca. 4,5 T€,
  • die finanzielle Unterstützung der Feuerwehrfördervereine mit jährlich ca. 2 T€,
  • die gemeindlichen Zuschüsse für konkrete Investitionsprojekte, wie z.B. die Flutlichtanlage auf dem Sportplatz, der Ausbau des Vereinszentrum der Hijacker, der Ausbau und Erhalt der Kirchen,
  • die gemeindlichen Zuschüsse für besondere Vereinsjubiläen und gesonderte Veranstaltungen mit jährlich ca. 2 TEuro,
  • die Nutzung von EU-Fördermöglichkeiten bei der Gestaltung der Gemeindepartnerschaft Rehfelde – Zwierzyn auf den Gebieten Sport, Kultur und Tourismus in Höhe von jährlich ca. 10 T€
  • die kostenfreie Nutzung der gemeindlichen Einrichtungen wie Gemeindesaal, Sportplatz, Turnhalle und Aula in der Schule für die Vereine und IG. Das ist keine Selbstverständlichkeit.
  • die Anerkennung und Ehrung von ehrenamtlicher Tätigkeit.
 
Bürgermeister Reiner Donath würdigte in seiner Ansprache das Ehrenamt und wies aber auch darauf hin, dass ehrenamtlich tätig zu sein, vor allem Spaß machen muss. Man muss heute jedoch auch aufpassen, dass diejenigen, die etwas oder viel leisten, dafür nicht noch kritisiert oder beschimpft werden. Keiner braucht die Kontrolle der Macher durch die Fragesteller, Pessimisten oder oft auch von Leuten, die nichts tun.
Dass es sich auch für den Einzelnen lohnt, aktiv zu sein und sich zu engagieren, hebt Eckart von Hirschhausen hervor, der herausgefunden hat, dass ehrenamtlich Engagierte nachweislich bis zu sieben Jahre länger leben.
 
In Vertretung des Amtsdirektors würdigte Joachim Kock-Fuchs die unverzichtbare Arbeit der Ehrenamtler aus Sicht der Verwaltung und verwies auch auf das Engagement der ehrenamtlichen Richter, Schöffen und Schiedspersonen.
 
Aus dem Kreis der vielen Kandidaten für den Rehfelder Ehrenamtspreis 2018 wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgewählt:
 
Heiko Müller
Seit seiner Mitgliedschaft in der BürgerGemeinschaft Rehfelde e.V. ist er aktiv tätig und leistet insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen seinen Anteil. Als Gemeindevertreter arbeitet er aktiv im Bildungsausschuss und in den AG Sport und Schule mit. Im Jahre 2018 hat er besondere Verdienste bei der Planung und der Errichtung der U3-Spielplätze sowie der Spielplatz-Erweiterungen in Zinndorf und am Naturlehrpfad.
 
Gerd Krüger
Als langjähriges Mitglied Sportgemeinschaft „Grün-Weiß“ verrichtet er den Ordner- und Einlassdienst beim Spielbetrieb und spendet die dafür gezahlte Aufwandsentschädigung einer Mannschaft im Nachwuchsbereich. Er leistete in diesem viel zu trockenem Frühjahr/Sommer/Herbst fast täglich seinen Beitrag zum Erhalt und zur Pflege des Sportplatzgeländes. Ohne seine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft wären die Rasenflächen nicht zu retten gewesen.
 
Simone Donath
Als Gründungsmitglied des Zinndorfer Bürgerverein e.V. ist sie seit 20 Jahren, insbesondere bei der Organisation von Veranstaltungen, wie dem Zinndorfer Oktoberfest, den Seniorenaktivitäten, der Arbeit mit den Kindern, Fahrten, den Kontakten zur Partnergemeinde Zwierzyn und den Weihnachtsfeiern sehr aktiv. Im Jahre 2018 hat sie federführend zum Gelingen des Beitrages der Gemeinde Rehfelde zum Erntefest in Zwierzyn und des Treffens in Zinndorf beigetragen. Besonders hervorzuheben ist die Gestaltung der sehr aussagefähigen Ausstellung und der Broschüre zu „20 Jahren Bürgerverein“, die in Deutsch und Polnisch vorliegt. Simone Donath ist Gemeindevertreterin und arbeitet aktiv im Bildungsausschuss sowie den Arbeitsgruppen Schule und Partnerschaft mit.
 
Der Ehrenamtstag ist auch traditionell mit einem Ehrenamts-Förder-Projekt verbunden. Die Realisierung des 2018-er Projekts „Rehfelder Sozialmobil“ wurde aus rechtlichen Gründen in Verantwortung der Gemeinde weitergeführt und Bürgermeister Reiner Donath konnte berichten, dass für ein „Rehfelde mobil“ alle Hürden genommen wurden und im Frühjahr 2019 das Auto „auf dem Hof“ stehen wird.
Als Förderprojekt 2019 wurde die Gestaltung des Bahnhofsumfeldes ausgelobt und soll im Zusammenwirken mit der Gemeinde und der Deutschen Bahn realisiert werden. Dazu werden alle Bürger, Gewerbetreibenden, Selbstständigen, Vereine, Initiativgruppen und Feuerwehren zur aktiven Mitwirkung aufgerufen. Die Federführung wird dem Arbeitskreis Rehfelder Tourismus übertragen.
 
Die Höhepunkte des Gemeindelebens wurden wieder in einem Veranstaltungsplan dokumentiert.
 
Für die kulturelle Umrahmung des Abends sorgte der Rehfelder Sängerkreis in zwei kleinen Auftritten mit schönen, stimmungsvollen Liedern.
 
Zum Gelingen der Veranstaltung haben die Spenden von Gewerbetreibenden beigetragen, die die Bewirtung finanziell so abgesichert haben, dass das Gemeindekonto nicht belastet wurde. Für die Ausgestaltung des Raumes und die Bereitstellung von Speis und Trank sorgte in bewährter das Team um Gastwirt Thomas Vollrath.
 
 

Bild zur Meldung: Carsten Kopprasch, Gerd Krüger, Heiko Müller, Simone Donath, Joachim Kock-Fuchs, Reiner Donath (v.l.)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 07. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

08. 07. 2022 - 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

11. 07. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

 
TourismuspavillonBahnhof HerrenseeLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseGrundschuleBahnhofstrasseSportplatz