+++  ZeBra-Theaterstück zur Verkehrssicherheit  +++     
     +++  Autorinnenbegegnung mit Kirsten Reinhardt  +++     
     +++  Premiere in der St. Annen-Kirche  +++     
     +++  Adventsfahrt nach Liebenberg  +++     
     +++  50. Rehfelder Information 2018  +++     
     +++  Koreaner auf „Rehfelder Weg der Energiewende“  +++     
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Zwei Alarme für die Ortswehren

Zinndorf, den 02.07.2018
(IR) Am vergangenen Freitag um 18:30 Uhr wurde durch die Leitstelle Oderland zu einem großen Waldbrand alarmiert. Zusammen mit den Feuerwehren Rehfelde, Werder und Garzau suchten die Zinndorfer den Bereich von Rehfelde übers Rotes Luch und Heidekrug hinsichtlich einer Rauchentwicklung ab und konnten nichts feststellen.
Am gestrigen Sonntag erfolgte die Alarmierung um 21.13 Uhr zu einem zu einem Flächenbrand an der Ortsverbindungsstraße Lichtenow-Zinndorf. Am Einsatzort angekommen, bestätigte sich die Lage. Es brannten ca. 200 qm. Die Feuerwehren Rehfelde, Werder und Herzfelde fuhren die Einsatzstelle gleichfalls an. Die Feuerwehren Hennickendorf und Rüdersdorf bekamen einen Einsatz-Abbruch.
(nach einer Information vom Zinndorfer Ortswehrführer Marco Schrot)
 
Der Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Rehfelde ist hier zu lesen.
 
 
 

Foto: Foto:Freiwillige Feuerwehr Zinndorf