ReweBannerbildGrundschuleLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschTankstelleLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildGrundschuleFuchsbauBannerbildBannerbild
 

Baum des Jahres 2016 gepflanzt

Rehfelde, den 13. 10. 2016

(HGH) Die Winter-Linde (Tilia cordata) wurde von der Baum des Jahres Stiftung als Baum des Jahres 2016 benannt. Die Stiftung würdigt damit die Winter-Linde als Baum mit den vielfältigsten Verwendungsmöglichkeiten, der höchsten Wertschätzung und der größten Bedeutung in der Mythologie. „Es gibt keinen Baum, der mehr mit der Liebe des Menschen verbunden ist und das alleine ist schon eine Kostbarkeit.“ – so der Präsident der Stiftung in der Begründung der Auswahl.

Am vergangenen Dienstag versammelten sich nunmehr bereits zum zweiten Mal zahlreiche Gäste, um einen Jahres-Baum am Naturlehrpfad zu pflanzen. Mit der Idee, an dieser Stelle einen „Baum-des-Jahres-Hain“ zu entwickeln, wird von den Akteuren ein schöner Beitrag zum „Grünen Tor zur Märkische Schweiz“ geleistet.

Unter fachlicher Begleitung der Forstingenieurin Sylvia Plötz aus Müncheberg konnte der von der Familie Stolze von der Firma Skandima gesponserte Setzling in den Boden gebracht werden.

Am heutigen Donnerstag wird der Baum des Jahres 2017 im Berliner Zoo ausgerufen. Zur Auswahl stehen:

  • Fichte (Picea abies)
  • Kornelkirsche (Cornus mas)
  • Amberbaum (Liquidambar styracilflua).

Somit steht dann der dritte Baum für die Pflanzung im nächsten Jahr fest.

 

Bilder von der Pflanzung --> hier

 

Auch die MärkischeOnlineZeitung berichtet von der Aktion unter der Überschrift "Winterlinde wurzelt nun neben Feldahorn". Lesen Sie den Artikel --> hier

 

Bild zur Meldung: Baum des Jahres 2016 gepflanzt

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

 
SportplatzBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleTourismuspavillonBahnhof Herrensee