Luftbilder - Steffen BuschReweTankstelleBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBannerbildBannerbildBannerbildGrundschuleBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschFuchsbau
 

Weihnachtsbäume sind verbrannt

Rehfelde, den 11. 01. 2014

(HGH) Der nach der traditionellen Neujahrswanderung der Heimatfreunde zweite herausragende Termin aus dem diesjährigen Rehfelder Veranstaltungskalender – Das Weihnachtsbaum-Verbrennen - kann rundherum als Erfolg angesehen werden. In allen drei Ortsteilen haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren die an den Grundstücken abgelegten Weihnachtsbäume eingesammelt und auf den vorgesehenen Plätzen für die Verbrennung zusammengetragen. Die Feuer wurden in Rehfelde auf dem Sportplatzgelände und in Werder sowie in Zinndorf jeweils auf dem Anger bei anbrechender Dunkelheit entzündet und hatten für mehrere Stunden Nahrung.

Bei allseits guter Laune, stimmungsvoller Discomusik, angeregten Gesprächen und zwischen den Besuchern ausgesprochenen besten Wünschen für das Neue Jahr sorgten die Kameraden auch für reichlich Speisen und Getränke. An allen drei Orten hatten die Grillmeister leckere Bratwürste aufgelegt, in Werder schmeckte dem Autor die Thüringer Rostbratwurst für 1,50€ ausgezeichnet.

In jedem Ortsteil hat sich ein Besuch gelohnt. Für das nächste Jahr sollte dieser Termim schon einmal vorgemerkt werden.

 

Bild zur Meldung: Weihnachtsbäume sind verbrannt

Fotoserien


Weihnachtsbaum verbrennen (11. 01. 2014)

Fotos: Hans-Günter Hoffmann

Veranstaltungen

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

 
Luftbilder - Steffen BuschSportplatzBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleTourismuspavillonBahnhof HerrenseeBahnhofstrasse