Luftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildLuftbilder - Steffen BuschBannerbildBannerbildFuchsbauTankstelleBannerbildGrundschuleBannerbildBannerbildReweLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschGrundschuleBannerbildLuftbilder - Steffen Busch
     *  Spenden Sie Kinderbücher!  *     
     *  Üben für „Rehfelde Radeln zum 775“  *     
     *  Arbeitseinsatz – Vorbereitung 775-Jahrfeier  *     
 

99. Rehfelder Gespräche: Unsere Heimat Brandenburg – Die Uckermark

Rehfelde, den 28. 06. 2013

(HG) Noch vor der Sommerpause fanden am Mittwoch die 99. Rehfelder Gespräche im Bürgersaal unter dem Motto „Unsere Heimat Brandenburg – die Uckermark“ statt. Den Vortrag hielt der Vorsitzende der Rehfelder Heimatfreunde, Martin Tesky selbst. War er doch  als langjähriger Uckermärker prädestiniert dafür.

Mit ein wenig historischer Einführung und Erklärungen zur eiszeitlich geprägten Landschaft und zu den wichtigsten Städten wie Angermünde, Prenzlau, Schwedt, Lychen und Templin führte er uns dann auf einen schönen Rundwanderweg rund um Temmen.

Besonders hob Martin Tesky die kleine Stadt Templin hervor, die Perle der Uckermark. Sehenswert dort die gut erhaltene Stadtmauer mit den drei Stadttoren und die vielen Fachwerkhäuser.  

Der Wanderweg rund um Temmen an vielen Seen vorbei und durch kleine Dörfer mit den dort typischen Schnitterhäusern berührte, wen wundert’s, die frühere Heimat der Teskys. Da gab es natürlich einiges vom früheren Leben dort zu berichten. Aber auch das Wochenendhaus von Kanzlerin Angela Merkel war zu sehen.

Bekanntester Fürsprecher der Uckermark ist der Brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzek, der die Gegend wegen der geschwungenen Hügel als eine schöne „Busen- und Po-Landschaft“  rühmt.

Die Rehfelder Heimatfreunde sind nun gut eingestimmt auf ihren jährlichen Vereinsausflug, der in diesem Jahr natürlich in die Uckermark führt.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass an diesem Abend Bürgermeister Reiner Donath im Namen des Zinndorfer Bürgervereins e.V. für die Erarbeitung und Gestaltung der Zinndorfer Ortschronik an Martin Tesky und Hans-Günter Hoffmann als Dankeschön je einen Einkaufsgutschein überreichte. Diese Chronik ist für einen Unkostenbeitrag von 10 € in der Rehfelder Heimatstube erhältlich. Die erste Auflage ist bereits vergriffen, es wird aber nachgedruckt!

 

Bild zur Meldung: 99. Rehfelder Gespräche: Unsere Heimat Brandenburg – Die Uckermark

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 08. 2022 - 19:00 Uhr Zeitraum bis 21:00 Uhr

 

09. 08. 2022 - 14:00 Uhr Zeitraum bis 16:00 Uhr

 

09. 08. 2022 - 14:00 Uhr Zeitraum bis 16:00 Uhr

 

Immer aktuell

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Aufruf

 
TourismuspavillonLuftbilder - Steffen BuschLuftbilder - Steffen BuschSportplatzBahnhofstrasseBahnhof HerrenseeBahnhofstrasseLuftbilder - Steffen BuschGrundschule