Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

46: E-Mail
16.06.2013, 23:57 Uhr
 
Hallo Rehfelder, Hallo Viktor,
wir sind nicht gegen die EigenEnergie Rehfelde!!! Und auch keine "Gegner" von Windkraftanlagen. Wir sind lediglich gegen die zusätzliche Erweiterung von Windkraftanlagen. Und allein heute zeigte sich, dass es viele Rehfelder Bürger gibt, die ebenfalls gegen eine Erweiterung sind.
 

Bearbeitet am 17.06.2013

45: E-Mail
12.06.2013, 22:03 Uhr
 
Nach dem Mikrozensus 2011 bestätigt sich nun, dass ich mit meiner Auffassung gegenüber den Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik bereits vor acht Jahren richtig gelegen habe.
Ich hatte seinerzeit den Herren und Damen in diesem Amt auf der Grundlage unserer Einwohnerstatistik vorgetragen, dass Rehfelde in der Abbildung seiner Bevölkerungszahl um ca. 80 Personen zu gering geführt wird. Nun, es sind ja nur 65 Bürger.
Wäre ja nicht so schlimm, wenn es nur um Zahlen ginge. Aber daran hingen z.B. durch Schlüsselzuweisungen uns vorenthaltene finanzielle Mittel und das über einen langen Zeitraum. Meiner Schätzung nach seit 23 Jahren.
Wer kann wissen wie vielen Kommunen es ebenso erging? Da blieb sicher jährlich ein großer Haufen im Landeshaushalt liegen oder?
 
44: E-Mail
12.06.2013, 21:45 Uhr
 
Was soll denn ein solcher Polizeibericht? In der Gemeinde Rehfelde gibt es keine Möllenstraße.
Wenn keine Ortskenntnisse vorliegen, dann lieber weglassen.
 
43: Rehfelder Lilienfee
30.05.2013, 09:50 Uhr
 
Buenos dias oder Guten Morgen in die Heimat! Auch aus der Ferne kann ich das Geschehen in unserem Ort ueber das Internet verfolgen. Ich versuche zum Lilienfest am Samstag die Sonne mitzubringen! Liebe Gruesse aus Teneriffa von der Rehfelder Lilienfee :-)
 
42: Detlef Arnholdt
14.05.2013, 16:02 Uhr
 
Leider gibt es große Probleme beim Winterdienst.
Es ist verboten, Straßen und Wege mit Salz zu streuen. Wer haftet nun für die Frostschäden auf dem privaten Beton, der durch das Salz zerstört wird? Die Gemeinde sagt, dass sie zwar Salz zum Einsatz bringt, es muss jedoch bewiesen werden, dass es genau das Salz ist, welches vom Wagen tropft. Schließlich fährt man auch woanders. Erst Schaden verursachen und dann nach hirnlosen Ausreden suchen, um sich vor den berechtigten Forderungen zu drücken.
 

Bearbeitet am 15.05.2013

41: E-Mail
09.05.2013, 11:06 Uhr
 
Hallo, ich bin begeistert von Rehfelde und immer wieder gern da, man sieht dass die Einwohner ihren Ort lieben, denn ER wird immer schöner. Nicht nur im privaten Bereich. Ich finde die Kommune tut sehr viel, genannt sei nur der Bahnhof - eine Augenweide ist er geworden. Auch wenn ich nicht in Rehfelde wohne, so komme ich doch sehr oft einkaufen dahin, kann auch sehr gut mit dem Rad kommen, saubere Radwege (ohne Glas), Radständer vor den Läden, prima, wenn ich 'ne Schnecke wäre - ich brächte mein Haus dahin !
Eine Frage hab ich aber - was wird für den Verbleib der Störche in Zinndorf getan, können die bleiben - es gibt da "Bewegungen" im "Unterholz ". Es wäre schade, sie zu verlieren - finde ich.
Aber sonst, weiter so - ein einladender Ort !!!
 

Bearbeitet am 09.05.2013

40: E-Mail
02.05.2013, 09:53 Uhr
 
Das konnte sicher wieder sehen lassen. Es war ein toller 1. Mai auf dem Sportplatz Rehfelde. Den Organisatoren, Sponsoren und Mitwirkenden großes Lob und Dankeschön. Wie jedes Jahr habe ich mich auch auf die Erbsensuppe mit Bockwurst gefreut und die traditionelle Maibowle am Stand des Rehfelder Sängerkreises.
 
39: E-Mail
01.05.2013, 20:18 Uhr
 
Ein großes Lob an die Internetredaktion für die stets schnell aktuell eingestellten Bilder und Beiträge zu den Ereignissen in Rehfelde. Macht weiter so.
 
38: Rehfelder Lilienfee
31.03.2013, 10:17 Uhr
 
Ich wünsche allen schöne erholsame Ostertage!
 

Bearbeitet am 31.03.2013

37: E-Mail
19.03.2013, 17:31 Uhr
 
"Für ein sauberes, lebenswertes Rehfelde" - aber müssen wir darauf bis zum Frühjahrsputz warten? Seit ca. 6 Monaten ist die schöne Jacobsweg-Infotafel an der Karl-Liebknecht-Str., Nähe Waldhütte, von Vandalen beschmiert. Wer ist eigentlich für die Reinigung zuständig?
 

Bearbeitet am 20.03.2013


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde lediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
Sicherheitsfrage*:
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.